Aktuelles/ Weihnachten

Marzipan Würfel [Weihnachtsgebäck]

Marzipan Würfel. Mittlerweile dürfte es sich herumgesprochen, dass ich in der Weihnachtszeit auf 2 Dinge nicht verzichten kann: Marzipan und Kuchen. Nun lässt sich die Sache mit dem Marzipan ja noch gut regeln, aber Kuchen? Es ist schon lustig zu sehen, dass hier die weihnachtlichen Kuchenrezepte meistens im Frühlings gelesen und nachgebacken werden (zum Beispiel Glühweinschnitten oder Marzipan Mohn Torte). Die wahren Highlights hier am Blog im Dezember bleiben einfach Kekse. Also habe ich mich letzte Woche mal so richtig ins Zeug gelegt und neue Keksrezepte für euch gebacken und fotografiert…

Aber bevor ihr diese hier bekommt, drücke ich euch einfach noch ein weiteres Kuchenrezept aufs Auge… nur so aus Prinzip *ggg* Denn was wäre Weihnachten ohne Kuchen 😉

Ich präsentiere:

Marzipan Würfel – saftiges Weihnachtsgebäck für Marzipanfans

Zutaten für Tiroler Marzipan Würfel

Zubereitungszeit 90 Minuten, reicht für 1 Blech bzw. ca. 20 Portionen

300g Butter
100g Staubzucker
200 g Marzipan Rohmasse
1 Pck. Vanillezucker
8 Dotter
½ Pck. Backpulver
300g geriebene Mandeln
100g Mehl
8 Eiweiß
150 g Zucker
1 Prise Salz

Außerdem für das Finish der Marzipan Würfel:
300 g Kirschmarmelade (oder auch Ribisel, Zwetschken, usw.)
200 g Marzipan Rohmasse
1 EL Staubzucker
1 Pck. weiße Schokoladenglasur
200 g weiße Kuvertüre

Bevor ihr euch nun an Backen der Marzipan Würfel macht… lasst euch von mir ein wenig inspirieren:
Messino Kekse
Walnuss Toffee Träumchen
Karamell Toffees
Vanillekipferl
Weihnachtsbaum Motivtorte

Mehr Rezepte findet ihr auch in meinem Mann backt: Die besten Rezepte des österreichischen Kultbloggers„>Buch Mann backt.

Zubereitung der Marzipanwürfel

  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Butter, Zucker, Vanille und die Marzipan Rohmasse schaumig schlagen.
  2. Währenddessen die Eier trennen und die Dotter einzeln unter die Marzipanmasse mixen. 
  3. Mehl, Mandel und Backpulver vermengen und beiseitestellen. 
  4. Nun das Eiweiß mit dem Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen und diese abwechselnd mit der Mehlmischung von Hand unter die Marzipanmasse heben. 
  5. Die fertige Masse für die Marzipan Würfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, glattstreichen und für ca. 30 Minuten goldgelb backen. 
  6. Den noch heißen Kuchen mit der Kirschmarmelade einstreichen und dann auskühlen lassen. 
  7. Den Marzipankuchen nun in 2 gleich große Hälften teilen und diese jeweils mit der Marmeladenseite nach oben aufeinanderstapeln. 
  8. Die Marzipanrohmasse mit etwas Staubzucker (damit sie nicht anklebt) ca. 2mm dünn ausrollen und auf den Kuchen legen.
  9. Die Kuvertüre zusammen mit der Schokoladenglasur über Dampf schmelzen und vermischen.
  10. Den Kuchen in ca. 3-4cm große Quadrate schneiden und außen herum mit etwas Marmelade einstreichen, damit die Oberfläche der Marzipan Würfel glatter wird.
  11. Die entstandenen Würfel mit der weißen Schokoladenglasur überziehen und etwas Streudekor verzieren. Tipp: Für mehr Marzipangeschmack und eine absolut perfekte Oberfläche könnte ihr auch die Außenseite jedes Marzipan Würfels mit Marzipan umwickeln…
  12. Fertig sind die leckeren Marzipan Würfel!

Du magst vielleicht auch:

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.