Aktuelles/ Brot/ Brot mit Hefe/ Einfaches Brot für jeden Tag

Bierbrot – einfaches Brotrezept mit MPREIS

Bier kann man nicht nur trinken. Alle die gerne Kochen oder Grillen kennen den beliebten Hopfensaft bereits als schmackhafte Ergänzung zu Fleisch aller Art. Aber auch selbst gebackenem Brot lässt sich mit einem guten Schluck Bier zu einem besonderen Aroma verhelfen. Außen knackig und herb, innen locker und luftig mit einer ganz dezenten Biernote. Bierbrot? Ein tolles Brot!

Bierbrot - Rezept

Dieses Rezept entstand wieder mit unserem regionalen Lebensmittelhandel Nummer 1 MPREIS. Alle Zutaten für das Brot sind dort erhältlich und ihr könnt sie euch auch direkt nach Hause liefern lassen.

Mit MPREIS entstanden schon einige spannende Rezepte, schaut mal rein:
Birnen Mohn Tarte – Rezept
Bagel vom Grill – Rezept
Focaccia – perfektes Rezept inkl. Video

Bierbrot - Rezept

Zutaten für das Bierbrot

400 g Wasser
400 g Weizenmehl Type 700
4 g Hefe
100 g Bier
200 g Wasser 
200 g Weizenmehl Vollkorn
400 g Roggenmehl Type 960
20 g Salz
20 g Honig 

Außerdem:
150 g Bier
75 g Roggenmehl Type 960
Roggenmehl zum Bestreuen

Bierbrot - Rezept

Bierbrot – Zubereitung

Das Rezept ergibt vier kleinere Bierbrot-Laibe mit ca. 400 g. Ihr könnt aber auch zwei mit 800 backen.

  1. Die angegeben 400 g Mehl und Wasser mit der Hefe mit einem Kochlöffel klumpen frei verrühren und abgedeckt in einem ausreichend großen Gefäß (das Volumen verdreifacht sich) für 3 bis 4 Stunden reifen lassen. 
  2. Diese Masse wird sehr blasig und riecht stark nach Hefe. 
  3. Den reifen Vorteig nun mit den restlichen Zutaten für 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. 
  4. Den fertigen Teig nun für 30 Minuten in der Schüssel reifen lassen, anschließend in vier gleich große Portionen teilen. Dabei etwas Mehl verwenden, damit der Teig nicht so stark an den Händen klebt. 
  5. Die Brote nun zu länglichen Laiben formen, auf ein Backpapier legen und abgedeckt für ca. 1 Stunde reifen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. 
  6. Anschließend das Bier mit dem Roggenmehl verrühren und damit die Brotlaibe großzügig einstreichen. Achtung vorsichtig, das Brot nicht zusammendrücken.
  7. Zuletzt das Brot mit Roggenmehl bestäuben und im vorgeheizten Backofen zuerst bei 250°C für 10 Minuten anbacken, dann den Ofen kurz öffnen damit die Feuchtigkeit entweichen kann und das Brot bei 200 Grad weitere 25 bis 30 Minuten knackig braun ausbacken. 

Das Brot wird durch das Bier besonders locker und bekommt eine leicht herbe Note. 

Bierbrot - Rezept

Dieses Bierbrot ist was ganz Besonderes. Ich wollte schon lange versuchen, ob das wirklich funktioniert, war dann vom Ergebnis aber wirklich positiv überrascht. Die leicht herbe Note verleiht diesem Brotrezept etwas ganz Einzigartiges und macht es zur perfekten Begleitung zu einer zünftigem Speckjause, Graukäse und Käse. Kurzum, unbedingt ausprobieren.

Nur Nutella würde ich das nicht draufstreichen *ggg*

Viel Freude beim Ausprobieren,

Du magst vielleicht auch:

4 Kommentare

  • Reply
    Monika Zender
    16. Oktober 2020 at 07:47

    Die Hefemenge wird beim Bier Brot mit 4 g angegeben. Frische oder Trockenhefe ?

  • Reply
    Christian
    11. November 2020 at 21:07

    Ich habe das Brot heute ausprobiert und ich war begeistert. Toller Geschmack, fantastische Krume und eine Kruste, wie ich sie am liebsten habe. Eine Frage hätte ich noch zur Temperatur: bleibt sie die ganze Zeit auf 250 Grad oder sollte sie reduziert werden, wie in den meisten anderen Rezepten?

    • Reply
      Marian
      11. November 2020 at 22:21

      Hallo Christian,

      Hab’s ergänzt. Auf 200 Grad runter.

      Liebe Grüße Marian

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.