Aktuelles/ Brot

Bagel vom Grill… oder auch nicht [Anzeige mit MPREIS]

Die Grillsaison läuft auf Hochtouren. Zeit, mal ein Rezept beizusteuern. Und weil ich zu den absoluten Bagel-Süchtigen gehören und die fluffigen Allzweckbrötchen einfach unheimlich gerne backen, habe ich heute ein einfaches, gelingsicheres Bagelrezept für euch.

Zusammen mit MPREIS habe ich eine halbe Wagenladung gebacken.

Brot vom Grill gehört ja zu den Sachen, die ihr hier nur sehr selten findet. Aber MPREIS hat mit inspiriert, also lasst uns loslegen…

MPREIS

Herrliche Bagel vom Grill… aber man kann sie natürlich auch im Ofen backen

Zutaten für den Bagelteig

100 g Wasser
10 g Salz
10 g frischer Germ
190 g Wasser
500 g Weizenmehl glatt
10 g Öl
10 g Zucker

Außerdem: 1 Topf Wasser und 1 EL Honig, Sesam oder Graumohn zum bestreuen. 

Zubereitung des Bagelteiges

  1. Wasser, Salz und Hefe in einem verschließbaren Glas gut vermengen und für mindestens 4 Stunden, maximal 1 Tag im Kühlschrank ziehen lassen. 
  2. Nach dieser Zeit die Salz-Hefe-Lösung zusammen mit allen Zutaten in eine Rührschüssel geben und für 15 Minuten zu einem sehr glatten Teig kneten (lassen). 
  3. Die Schüssel mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und den Teig darin für ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. 
  4. Den Teig nun in ca. 130 g große Portionen teilen und diese vorsichtig, ohne zu viel Luft aus dem Teig zu drücken, zu ca. 25cm langen Stränge rollen. 
  5. Diese Stränge nun zu einem Kreis formen und die Enden etwas zusammendrücken. 
  6. Die Bagel zuerst mit Frischhaltefolie lose abdecken und anschließend für 20 Minuten rasten lassen.

Die Bagel kochen und backen

Schritt 1: Die Bagel kochen

  1. Einen Topf mit Wasser erhitzen bis das Wasser kocht. Temperatur etwas reduzieren und den Honig dazugeben. 
  2. Die Bagel nun vorsichtig der Reihe nach ins Wasser geben und für 30 Sekunden ziehen lassen.
  3. Die Bagel umdrehen und nochmals 30 Sekunden ziehen lassen, dann auf ein Backblech legen und mit Sesam oder Graumohn bestreuen. 

Schritt 2: Die Bagel backen

  1. Den Grill auf ca. 200°C vorheizen: Idealerweise einen Pizzastein verwenden. Als Alternative eine Grilltasse verkehrt auf den Grill stellen. 
  2. Die gekochten Bagel nun für ca. 15 bis 20min Minuten goldgelb backen. 
Bagel vom Grill
Bagel lassen sich sehr gut auf einem Pizzastein am Grill backen… das Aroma ist fantastisch

Alternative 1:Solltet ihr die Bagel lieber im Backofen backen, diesen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Bagel für 15 bis 20 Minuten backen.

Alternative 2:Die Bagel lassen sich am Grill auch sehr gut backen, ohne sie vorher zu kochen. Sie gehen dann stärker auf und werden luftiger, schmecken jedoch fast genauso gut. 

Warum Bagel in unseren Breitengraden so wenig Verbreitung finden, bleibt mir ein Rätsel. Geschmack und Konsistenz sind super und die vielfältigen Möglichkeiten zum Füllen, von süß bis salz sind unbegrenzt.

Deshalb kann ich nur empfehlen, unbedingt mal Bagel auszuprobieren. Wenn ihr lieber welche mit mehr Gehalt in Vollkorn-Form bevorzugt, versucht mal dieses Rezept:

Tiroler Vollkornbagel

In jedem Fall wünschen MPREIS und ich euch viel Spaß beim Nachbacken,

Du magst vielleicht auch:

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.