Vanillehörnchen mit selbstgemachtem Plunderteig

Was den Franzosen ihr Crossant, ist in Österreich mittlerweile das Vanillehörnchen (und seine schokoladige Variante, das Schokohörnchen). Luftig und knusprig außen, cremig innen. Ein Rezept, das Jung und Alt gleichermaßen schmeckt und durch seine Einfachheit punktet. Bereitet man den Plunderteig selbst zu, dann muss man zwar mit etwas Aufwand rechnen, aber das Ergebnis bis entschädigt dafür vielfach. Vanillehörnchen, ein Rezept, das man unbedingt ausprobieren muss. 

Zutaten für die Vanillehörnchen

400 ml Milch
1 Vanilleschote
40 g Speisestärke
2 Dotter
100 g Zucker
1 Grundmenge Plunderteig (für ca. 12 große Hörnchen)

1 Ei (Gr. L) zum Einstreichen
1 Pck. Mandelblättchen zum Bestreuen

Die Zubereitung des Plunderteiges findet ihr unter nachfolgendem Link:

Zubereitung der Vanillefüllung

  1. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark auskratzen und beides in einen Topf geben. 
  2. Alle übrigen Zutaten für die Vanillefüllung dazu geben und die Masse bei mittlerer Hitze langsam und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 
  3. Die eingedickte Masse 1-2 Minuten köcheln lassen und dann vom Herd nehmen. 
  4. Die Vanilleschoten entfernen und den Pudding auskühlen lassen.

Zubereitung der Vanillehörnchen

  1. Den Plunderteig möglichst eckig ausrollen.
  2. Den ca. 5mm dicken Teig in 10cm große Quadrate schneiden. 
  3. Den Backofen auf 180 Grad Heißluft (!) vorheizen. 
  4. In die Mitte jedes Quadrates eine großes Portion der ausgekühlten Vanillefülle geben und durch zusammenklappen des Teiges die Füllung gut einpacken. 
  5. Zuletzt das Hörnchen vorsichtig einrollen. 
  6. Die fertigen Vanillehörnchen auf ein Backblech legen und mit etwas verwirltem Ei einstreichen. 
  7. Die Mandelblättchen darüber streuen und das Plunderteiggebäck für 30 Minuten goldgelb backen. Tipp: Falls ihr einen Pizzastein oder Backstein zuhause habt, Plunderteig liebt gute Unterhitze. Einfach den Backstein 30 Minuten mit vorheizen… das Ergebnis wird gleich noch knuspriger.
  8. Zuletzt auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Plunderteig selbst zuzubereiten mag anfangs eine Herausforderung sein, doch hat man einmal den Dreh heraus ist er ziemlich schnell zubereitet. Diese Vanillehörnchen sollen euch einen kleinen Vorgeschmack darauf geben, was man an Köstlichkeiten aus Plunderteig zubereiten kann. Also stay tuend… da kommt noch viel mehr.

Und um Fragen vorzubeugen: Ja klar funktionieren diese Vanillehörnchen (wenn es schnell gehen muss oder soll) auch mal mit fertigem Plunderteig. Viel Spaß beim Ausprobieren,

Mann backt Blog Backen Dekorieren Motivtorten

Marian

Hochzeitstorten designen, Cupcakes und (Motiv)torten zu planen und gestalten ist meine größte Leidenschaft. Am liebsten Samstag abends zu später Stunde...

Ich liebe die Herausforderung und die Vielseitigkeit, die ein Food Blog mit sich bringt: Planen, Backen, Ausprobieren, Fotografieren, Dekorieren und das Ganze dann auf Mannbackt.de zu präsentieren.

Das Ergebnis könnt ihr jeden Tag auf`s Neue bestaunen...