Aktuelles/ Schnelle Kuchen

Apfelstrudel Galette

Mann backt Apfelstrudel Crostata Marian Moschen Galette (3 von 6)

„Der Opfelschtrudl vo meina Mama isch immer no da Beschte.“ Man kann Arnold Schwarzenegger ja kaum nachsagen, dass er nicht wisse was er tue. Aber in einem Punkt kann ich ihm einfach nicht zustimmen. Der „Apfelstrudel von seiner Mama“ mag gut sein, aber definitiv nicht der beste. Denn der Beste war immer noch der von Oma Gisi. Und den habe ich jetzt in eine, nennen wir es mal modernere Form gebracht…

Und für die würde Arni vermutlich direkt in den Flieger steigen und bei mir anläuten. Also wenn ihn jemand von euch zufällig kennt, bitte bescheid geben. Ich mach ihm auch nen Schweinsbraten dazu 😉 Aber zurück zum Rezept…

Apfelstrudel Galette á la Mann backt

Mann backt Apfelstrudel Crostata Marian Moschen Galette (6 von 6)

Zutaten für die Galette

200 g Mehl
50 g Maismehl
125 g Butter
1 EL Staubzucker
1 Prise Salz
4 Eigelbe
2 EL kaltes Wasser
2 EL Apfelessig

Zutaten für die Apfelstrudel Füllung

5 große, saure Äpfel
Saft von 1/2 Bio-Zitrone
1 EL Honig
1 EL brauner Zucker
4 EL geriebene Mandeln
1 EL Zimt
1 EL Rum
3 EL Rosinen
3 EL Walnüsse

Außerdem: Etwas brauner Zucker und 1 Ei für den Rand

Mann backt Apfelstrudel Crostata Marian Moschen Galette (1 von 6)

Anmerkung zu den Zutaten:
Ihr könnte das Maismehl problemlos gegen Dinkel- oder Weizenmehl tauschen. Das funktioniert einwandfrei. Das Maismehl sorgt jedoch dafür, dass die Galette einen richtig knusprigen Rand bekommt. Der extra Weg in den Supermarkt lohnt sich also. Falls ihr kein Maismehl auftreiben könnt, könnt ihr dieses auch bestellen, zum Beispiel hier:

Zubereitung der Apfelstrudel Galette

  1. Das Mehl mit dem Maismehl, Zucker, Salz und der Butter zu einem sehr brösligen Teig verkneten.
  2. Die Dotter, das Wasser und den Apfelessig dazukneten und den fertigen Teig in Frischhaltefolie verpackt 30 Minuten kühlen.
  3. Währenddessen die Äpfel schälen, in dünne Spalten schneiden und mit allen Zutaten vermischen.
  4. Den Teig ca. 35cm groß mit etwas Mehl ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Die Apfelfüllung in der Mitte so verteilen, dass ein etwa 5cm breiten Rand bleibt. Den Rand zur Mitte hin über die Füllung legen.
  6. Das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und währenddessen die fertig geformte Galette 30 Minuten lang kühlen.
  7. Den Rand mit verquirltem Ei bestreichen und mit braunem Zucker bestreuen.
  8. Die Apfelstrudel Galette ca. 30 Minuten goldgelb backen.
    Noch warm, am besten mit einer Kugel Vanilleeis oder heißer Vanillesauce servieren und genießen.

Mann backt Apfelstrudel Crostata Marian Moschen Galette (2 von 6)

Mann backt Apfelstrudel Crostata Marian Moschen Galette (4 von 6)

Ich liebe einfache Variationen von echten Klassikern. Umso mehr bin ich gespannt wie euch diese Apfelstrudelvariation schmeckt. Lasst es mich wissen…

Viel Spaß beim Nachbacken, der backende Mann, Marian

Mann backt Apfelstrudel Crostata Marian Moschen Galette (5 von 6)

Du magst vielleicht auch:

3 Kommentare

  • Reply
    Tulpentag
    28. August 2016 at 07:00

    Wow, das sieht ja zum Reinknien aus! Superlecker 🙂
    Viele Grüße,
    Jenny

  • Reply
    Julia Geiger
    7. September 2016 at 08:52

    Lieber Marian,

    habe letztes Wochenende diesen ausgesprochen schmackhaften *Kuchen* gebacken und bin begeistert, zumal Teig und Fülle jeweils wenig Zucker beinhalten! Herzlichen Dank für das tolle Rezept!

    Lieben Gruß

    Julia

    • Reply
      Marian
      7. September 2016 at 14:17

      Danke für`s Feedback! Freut mich sehr wenn es schmeckt

    Kommentar verfassen