Tiramisu Torte – Klassiker in neuem Gewand

Tiramisu Torte. Wenn mein Schwiegerpapa Geburtstag hat, ist das nicht einfach nur ein Geburtstag wie jeder andere. Da wird die Terrasse zum Festzelt umgestaltet, die Biertische aufgefahren, der Kühlschrank mit jeder Menge Fleisch und Getränken aufgestockt und aus anfangs geplanten 10 Leuten sind es dann selten weniger als 30. Klar, dass da ein Mann backt Kuchen nicht fehlen darf. Aber die Gäste wollen neben Klassikern immer auch etwas Besonderes. Dieses Jahr habe ich mich daran gewagt, einen DER Klassiker schlechthin im Mann backt Stil umzugestalten.

In diesem Fall wurde aus einem einfachen Tiramisu eine Tiramisu Torte vom Allerfeinsten. Und weil diese Torte davon lebt, dass jede einzelne Komponente für sich genommen einen besonders leckeren Teil zum Ganzen beiträgt, kommt auch nur das Leckerste rein.

Mann backt mit Cafe Royal Tiramisu Torte (12 von 12)

Tiramisu Torte – Klassiker im neuen Gewand

Zutaten für den Biskuit

Für eine 24cm Springform
2 Eier (Gr. L)
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
60 g Zucker
50 g Mehl
25 g Speisestärke
1 EL Rum
1 EL Öl

Zutaten für die Creme der Tiramisu Torte

750 Mascaprone
100 g gesiebter Puderzucker
500 ml Sahne
4 Blatt Gelatine
50 ml Eierlikör

Zutaten für die Biskotten und Tränke

400 g Biskotten
200 ml Milch
50 ml Eierlikör
1 Cafe Royal Lungo Bio
1 TL Kakao

Mann backt mit Cafe Royal Tiramisu Torte (7 von 12)

Zubereitung der Tiramisu Torte

Zubereitung des Biskuit

  1. Das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine 24cm Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier trennen. Die Dotter mit 1 EL des Zuckers, dem Vanillezucker und dem Öl und Rum schaumig schlagen.
  3. Das Eiweiss in einer separaten Schüssel mit der Prise Salz und dem restlichen Zucker zu einem cremigen Schaum schlagen.
  4. Mehl und Speisestärke mischen und über das Eiweiß sieben. Die Dottermasse dazugeben und alle von Hand mit einem Schneebesen vermengen.
  5. Den fertigen Biskuit in die Springform geben und 15 Minuten goldgelb backen. Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

Zubereitung der Creme

  1. Die gekühlte Mascarpone mit de gesiebten Staubzucker und dem Eierlikör auf kleine Stufe verrühren, bis eine glatte Creme entsteht.
  2. Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken und in einem Topf auf kleiner Flamme zum schmelzen bringen. Einen Löffel der Mascarpone und schnellen Rühren dazugeben, bis sich alles vermengt hat. Dann noch einen Löffel dazugeben und vermengen. Diese Masse zur restlichen Mascarpone geben und nochmals alles vorsichtig vermengen.
  3. Die Sahne steif schlagen und von Hand unter die Mascarpone heben.
Mann backt mit Cafe Royal Tiramisu Torte (4 von 12)

Die Tiramisu Torte fertigstellen

  1. Eine kleine Tasse Kaffe zubereiten. Hier habe ich tolle Ergebnisse mit den Café Royal Lunge Bio kompatiblen Kapseln für Nespresso Maschinen gemacht. Das war schon bei meinen Cappuccino Macarons ein ganz toller Griff. Alle Zutaten für die Tränke mit dem heißen Café Royal vermengen.
  2. Sollte der Biskuit einen kleine Knubbel haben, diesen begradigen.
  3. Nun etwas Mascarponecreme auf den ausgekühlten Biskuit streichen. Die Biskotten kurz in der Kaffeemischung tränken und den gesamten Boden der Torte damit bedecken.
  4. Dann etwas Creme darauf streichen und verteilen, anschließend wieder eine Lage getränkter Biskotten in der Form auslegen.
  5. Diese Vorgang so lange wiederholen, bis Biskotten und Creme aufgebraucht sind. Ganz oben sollte eine Lage Creme sein.
  6. Diese mit etwas dunklem Kakao bestreuen und die fertige Tiramisu Torte mindestens 4 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
Mann backt mit Cafe Royal Tiramisu Torte (5 von 12)

Ich bin gespannt wie euch meine neueste Kreation schmeckt. Ich wollte mich ursprünglich an eine Version mit frischen Eiern trauen, wie das originale Tiramisu, doch die Haltbarkeit ist hier wie immer ein Problem. Nach einem ersten Test ich mir ganz sicher, dass ihr die Tiramisu Torte auch so lieben werdet. Das feine Geschmack von Mascarpone und Eierlikör in Verbindung mit dem leckeren Kaffee ist definitiv eine Sünde wert.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken meiner Tiramisu Torte, der backende Mann,

Marian

Hochzeitstorten designen, Cupcakes und (Motiv)torten zu planen und gestalten ist meine größte Leidenschaft. Am liebsten Samstag abends zu später Stunde...

Ich liebe die Herausforderung und die Vielseitigkeit, die ein Food Blog mit sich bringt: Planen, Backen, Ausprobieren, Fotografieren, Dekorieren und das Ganze dann auf Mannbackt.de zu präsentieren.

Das Ergebnis könnt ihr jeden Tag auf`s Neue bestaunen...