Torten

Tropic Mousse Cake

Tropic Mousse Cake Mann backt (3 von 3)

Mango, Passionsfrucht, Granatapfel, Nektarinen, Physalis, Pfirsiche, Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Mascarpone, Balsamico, feinste Schokolade, Mandeln… und das ist nur ein Teil dessen, was in dieser Torte an leckeren Zutaten steckt… unschlagbar frisch und lecker!

Man kann meine heutige Torte durchaus als Resteverwertung oder Backexperiment bezeichnen. Ich hab reingeworfen was ich hatte, kombiniert was ich mir so gerade noch als passend vorgestellt habe. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Feinster Mandel-Brownie-Boden, Balsamico-Vollmilchschokolade-Ganache, Mascarpone-Creme, Beeren und tropischer Fruchtpüree-Abschluss oben drauf. Wie soll man so einen Kuchen bloß nennen? Ich nenne ihn einfach

Tropische Mousse Torte

Gleich vorweg muss man sagen, dass man sich für diese Art Torte, mit vier verschiedenen Massen muss man sich schon ein wenig Zeit nehmen. Und der Umstand, dass die einzelnen Komponenten einiges an Zeit zum durchkühlen brauchen macht auch den Zeitaufwand etwas größer als wir das von vielen anderen Torten gewohnt sind. Letzten Endes entschädigt aber schon der erste Bissen von diesem kleinen Stück Genug für den ganze Aufwand.

Nehmt euch also die Zeit und lasst euch drauf ein. Ihr werdet es nicht bereuen, das verspreche ich…

Und was steckt nun wirklich drin? Es ist erträglich.

Zutaten für die Tropische Mousse Torte

Zutaten für den Schoko Brownie Boden

125 g geschälte Mandeln (gerieben)
10 g Speisestärke
10 g Kakao
80 g Staubzucker (gesiebt)
5 Eiklar (je ca. 30 g)
50 g Butter (zerlassen)
60 g dunkle Kuvertüre (geschmolzen)

Zutaten für die Balsamico-Schokoladencreme

125 ml Schlagobers
150 g Vollmilchkuvertüre (klein gehackt)
20 ml Balsamico

250g Beeren der Saison (Brombeeren, Himbeeren, usw. oder Physalis usw.)

Zutaten für das Mascarpone-Mousse (ohne Ei)

500 g Mascarpone
300 ml Sahne
100g Staubzucker
2cl Eierlikor
6 Blatt Gelatine

Zutaten den tropischen Fruchtspiegel

100 ml Wasser
1 reife Mango
1 reifer Pfirsich
2 Passionsfrüchte (Maracuja)
5 Physalis
1/2 Granatapfel
100g Himbeeren (wichtig für die Farbe)
Saft von 1 Zitrone
1 Pck. Tortenguss
3-4 EL Zucker

Tropic Mousse Cake Mann backt (1 von 3)

Zubereitung der tropischen Mousse Torte

Und nun zur Zubereitung… ich teile das auch wieder in die einzelnen Komponenten auf, damit es übersichtlich bleibt.

Zubereitung des Brownie Schokolade Bodens (idealerweise in 23cm Springform)

  1. Das Backrohr auf 175°C vorheizen (Ober-/Unterhitze).
  2. Schokolade und Butter in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur schmelzen.
  3. Während dessen alle Zutaten  in eine Schüssel geben und 1-2 Minuten kräftig verrühren.
  4. Schokolade-Butter-Mischung dazugeben und nochmal verrühren. Alles in eine 23cm Springform gießen.
  5. Den Kuchenboden für 30 Minuten backen und dann auskühlen lassen.

Anmerkung: Der Boden geht beim backen leicht auf, fällt aber beim Auskühlen wieder recht flach zusammen. Keine Sorge, das soll so sein, denn die viele Schokolade macht den Boden schwer und zu einem richtig saftigen Brownie Teig. 

Zubereitung der Balsamico Vollmilchschokoladencreme

  1. Die Schokolade klein hacken.
  2. Die Sahne kurz aufkochen und über die Schokolade gießen. 1-2 Minuten warten und die Schokolade schmelzen lassen. Erst dann umrühren, bis sich Sahne und Schokolade zu einer homogenen Masse verbunden haben.
  3. Zuletzt den Balsamico dazugeben und nochmals alles verrühren. Die Schokocreme zieht dann sehr schnell an.
  4. Die Balsamico Vollmilchschokoladencreme gleich über den Kuchenboden gießen, die Form mit den Beeren der Saison sauber auslegen (aufrecht stellen, damit der Anschnitt später schön ist) und in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung des falschen Mascarpone Mousse (ohne Ei)

  1. Die Gelatine in etwas Wasser einlegen und quellen lassen.
  2. Währenddessen die Mascarpone mit dem Staubzucker und dem Eierlikör auf niedriger Stufe 2-3 Minuten glatt rühren.
  3. Die Sahne steif schlagen und kühl stellen
  4. Die Gelatine in einen Topf geben und mit 1-2 Esslöffel Wasser bei ganz kleiner Flamme so lange erwärmen und rühren bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Einen Löffel Mascarpone dazu geben und sofort verrühren, dann noch einen Löffel usw. So lange bis ca. ein Drittel der Creme mit der Gelatine vermischt ist.
  5. Diese Mascarpone mit Gelatine zum Rest der Mascarponecreme dazugeben und schnell verrühren, bis alles aufgelöst ist.
  6. Die Sahne nun dazugeben und von Hand unter die Mascarponecreme heben.
  7. Die Creme auf den Beeren und der Balsamicoschokolade verteilen und glatt streichen. Dafür sorgen, dass keine Luftblasen in der Creme sind.
  8. Die Torte nochmal mindestens 3-4 Stunden kühlen.

Zubereitung des tropischen Fruchtspiegels

  1. Alle Früchte vorbereiten (Mangos schälen, Granatapfelkerne lösen, Maracuja auslöffeln, usw.) und zusammen mit 100 ml Wasser und dem Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben und so lange pürieren, bis auch ein ganz ganz feiner Brei entstanden ist.
  2. Den Brei in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 2-3 Minuten köcheln lassen und dann durch ein feines Sieb in eine Schüssel sieben. So entsteht ein ganz feines Püree.
  3. Das Püree wieder in den Topf geben, das Tortengelee bzw. die Packung Guss dazugeben und nochmals zum köcheln bringen (wie in den Packungsanleitung beschrieben)
  4. Den Spiegel 10 Minuten lange auskühlen lassen und dabei immer wieder umrühren.
  5. Den Spiegel über die Mascarponecreme gießen und auskühlen lassen. (Das geht bei gekühlter Torte superschnell)

Tropic Mousse Cake Mann backt (2 von 3)

Das war`s… die Torte nochmals ein wenig kühlen, dann mit dem Messer um den Tortenring herum den Kuchen lösen. Alternativ könnt ihr den Ring auch mit Backpapier auskleiden und dieses dann am Ende abziehen. Anschneiden, 5 verschiedene Komponenten in Harmonie miteinander in euren Mund schieben und den absoluten Genuss erleben.

Diese Torte ist etwas ganz Besonderes und auf dieses selbst kreierte Rezept bin ich schon ein bißchen stolz. Ich bin gespannt was ihr dazu sagt. Und bitte entschuldigt die leicht unsauberen Bilder. Ich MUSSTE diese Torte einfach schnell kosten. Und 37°C Außentemperatur und zu wenig Kühlung führen zu einer weichen Torte. Sch**** drauf, diese Torte MUSS man einfach gekostet haben!

Ich backe sie sicher bald wieder, dann kühle ich besser und schieb euch schönere Bilder nach 😉

Liebe Grüße und viel Spaß beim zeremoniellen Backen, Marian

Tropic Mousse Cake Mann backt (1 von 3)

Du magst vielleicht auch:

8 Kommentare

  • Reply
    Daniel
    7. Juli 2015 at 16:33

    Wow, sieht echt hammer lecker aus, auch wenn man für den Spiegel viele Zutaten benötigt 😀 Wird bald nachgebacken. Meinst du mit Balsamico die dicke Creme oder den dünnen Essig? Das wäre cool zu wissen. Kann die Torte normal in der Springform eingesetzt werden oder wird sie dafür zu hoch?

    Liebe Grüße

    • Reply
      Mareike
      23. Februar 2017 at 13:19

      Hallo!
      Genau diese Fragen habe ich mir auch gerade gestellt. Wie lautet denn die Antwort?

      Viele Grüße,
      Mareike

      • Reply
        Marian
        4. März 2017 at 09:13

        Hallo Mareike,

        kannst du mir nochmal sagen, worauf sich deine Frage bezieht?

        Liebe Grüße Marian

        • Reply
          Hanna
          7. März 2017 at 15:24

          Glaub es ging darum ob eine Balsamico-Creme oder dünflüssiger Essig verwendet wird! Würde mich auch sehr interessieren, da ich diese Torte morgen nachmachen werde. Bin schon gespannt wie sie wird, sieht super genial aus! 🙂

          • Marian
            7. März 2017 at 20:58

            Ah… ok, also man verwendet ein ganz normalen Balsamico Essig, also keinen einreduzierten Sirup. Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Theresa
    20. März 2016 at 18:53

    Hallo Marian,
    Ich würde diese Torte so gerne nachmachen, esse aber keine Gelatine. Gibt es eine Möglichkeit die Creme z.B. mit Agartibe bzw. Agar-Agar vegetarisch zu gestalten?
    Liebe Grüße, Theresa

  • Reply
    Gerdi Drechsler
    8. April 2016 at 17:25

    Die Torte wurde zu Ostern gebacken.Das war einfach lecker.Sahne mit balsamico,da muss man erst mal drauf kommen und dann der Fruchtspiegel,ganz großes Lob.

    • Reply
      Marian
      9. April 2016 at 19:37

      Hallo Gerdi,

      danke für dein nettes Feedback. Freut mich, dass es es schmeckt. Liebe Grüße Marian

    Kommentar verfassen