Geburtstagstorten/ Motivtorten

Minnie Mouse Torte … schlicht und einfach nachzubacken

Dieses Mal sollte es eine Geburtstagstorte zum 2. Geburtstag meiner Nichte werden. Das Thema der Torte ergab sich da ziemlich schnell von selbst, denn es musste eine Mini Mousse Torte werden.

Zuerst hatte ich an etwas richtig Aufwändiges wie meine Pinocchio Torte gedacht, doch die Order war eindeutig: So schlicht wie möglich und eine „möglichst einfache“ Torte sollte es sein.

Und das ist bei einer Minnie Mouse Torte nun wirklich nicht so leicht. Nach ein bißchen Grübeln hatte ich dann doch eine Idee. Und das ist daraus geworden…

Mini Mousse Torte … schlicht und einfach nachzubacken


Mini Mouse Torte

Zu backen ist die Minnie Mouse Torte wirklich superleicht. Der Kuchen an sich ist unsere fast schon traditionelle, weil extra universelle Buttercremetorte, die ich euch schon das eine oder andere Mal präsentiert habe >>HIER geht`s zum Rezept<<.

Mit einem kleinen Unterschied…

Einen Teil des Teiges habe ich in eine bemehlte und gefettete Edelstahlschüssel aus dem schwedischen Möbelhaus gegeben und einfach mitgebacken. Diese hier um genau zu sein. Den kleinen Kuchen habe ich einmal durchgeschnitten und ebenfalls mit Creme gefüllt, sowie eingestrichen und mit Marzipan überzogen.

Die Ohren sind aus Marzipan ausgestochen und mit je 3 Zahnstochern im Kuchen befestigt. Fertig.

Die Torte selbst habe ich mit einer roten Marzipanplatte belegt, die Minnie Mouse drauf gestellt und mit etwas Buttercreme den Rand schön kaschiert. Zum Schluss eine „Zwei“ von Hand ausgeschnitten und eine Schleife gemacht und damit noch ein paar Akzente gesetzt.

Minnie Mouse

Einfacher geht es kaum, aber das Ergebnis sieht trotzdem richtig schick aus. Zumindest hatte unsere Nichte eine Riesenfreude. Und das ist es doch was zählt.

Bin gespannt, wie euch die Minnie Mouse Torte gefällt, der backende Mann

Du magst vielleicht auch:

8 Kommentare

  • Reply
    Stephie
    6. Mai 2014 at 18:38

    Ein wirklich ganz süße Torten.
    Die Deko die ich sehen kann ist so niedlich .. auch da möchte ich auch noch einmal Mädchen Geburtstag feiern 🙂

    LG Stephie

    • Reply
      Marian
      6. Mai 2014 at 18:44

      Danke Stephie! Bei kleinen Mädchen darf man halt noch so richtig kitschig dekorieren. Hat auch was… Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Vanessa
    20. September 2015 at 09:25

    Hallo Marian,
    Ich bin total begeistert von deiner Seite und dein Köstlichkeiten 🙂 ich werde jetzt die Tage versuchen die minni maus Torte zu machen, allerdings werde ich wohl nur „den kopf“ machen, vielleicht einwenig größer, werde dann mehr Masse nehmen bin gespannt ob sie mir gelingen wird 🙂
    Vielen Dank für die ganzen Anregungen und Rezepte
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Vanessa

  • Reply
    Astrid
    2. September 2016 at 11:05

    Bin jetzt auch auf deine Seite gestorben. Suuuuper kann ich nur sagen…muss mich gleich nach deinen Büchern umsehen..

    Bei uns steht auch ein Mädchengeburtstag an….mein Hauptproblem: die Torte mit Marzipan eindecken *seufz* gibt’s da auch einen hilfreichen Tipp?

    • Reply
      Marian
      3. September 2016 at 21:22

      Hallo Astrid,

      jede Menge. Hier am Blog findest du den „Motivtortenguide“ und dazu eine sehr genaue Anleitung in meinem Buch! Liebe Grüße marian

  • Reply
    Maria
    7. Juli 2017 at 05:18

    Hallo die Torte ist super cool ich werde sie Anfang August zum erste. Geburtstag meiner maus machen und hätte noch eine Frage. Hast du mit den roten Marzipan den ganzen Kuchen eingedeckt oder nur obendrauf? Und reichen da die 500g Marzipan oder sollte ich vll doch lieber mehr nehmen?
    Danke

    • Reply
      Marian
      18. Juli 2017 at 08:48

      Ich würde etwas mehr nehmen… sicher ist sicher!

    Kommentar verfassen