Aktuelles/ Desserts & Cremen

Mango Joghurt Creme

Mango gehören zu jenen Früchten, denen auch in Zeiten, in denen wir Bananen im tiefsten Winter und frische Erdbeeren im Spätherbst in jedem Supermarkt finden wie Sand am Meer immer noch dieses exotische Flair anhaftet.

Diese Mischung aus süß und sauer, flutschig und doch knackig, diese kaum einzustufende Färbung irgendwo zwischen orange und rötlich, oder doch gelblich? Kurzum Mango sind jedes Mal aufs neue ein Highlight.

Den Anstoß für mein neuesten Rezept gab ein unfassbar leckeres Mango Lassi, das ich vor Kurzem in einem nepalesischen Restaurant hier bei uns in Innsbruck getrunken hatte. Mango und Joghurt… die perfekte Mischung?

MangoCreme_exotisch

Das musste ich zuhause ausprobieren… und so traf es sich gut, dass meine beste Ehefrau von allen 4 knackfrische Mangos gekauft hatte, die eigentlich für einen Obstsalat gedacht gewesen wären (was ich im Nachhinein mit voller, weiblicher Offenheit zu spüren bekam) *ggg*. Tja, kaum stand das Dessert am Tisch, war aber alles ziemlich schnell wieder vergessen. Et voilá…

Mango Creme „Mann backt Style“ – die pure Mango-Dröhnung

MangoCreme_im_Glas

Zutaten für die Mango Creme

500g griechischer Joghurt (ungesüßt)
250g Mascarpone
2 EL Staubzucker
Saft 1/2 Zitrone
2 frisch pürierte (sehr reife) Mango
2 frische Mango in Würfeln
3 Blatt Gelatine

Und so wird`s gemacht…

Zubereitung der Mango Creme

  1. Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern lösen
  2. 2 Mangos pürieren, 2 Mangos in kleine Würfel schneiden (je nach Vorliebe, bei mir waren die Stücke 2-3mm klein)
  3. Gelatineblätter einweichen
  4. Joghurt, Mascarpone, Staubzucker und Zitronensaft glatt rühren (nicht mixen, nur rühren)
  5. Hälfte der pürierten Mangos unterheben und erneut gut verrühren
  6. Gelatine ganz leicht erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat, dann unter ständigem Rühren ein paar Löffel der Joghurtcreme zur Gelatine geben und alles gleichmäßig verühren. Dabei sollen keinerlei Klümpchen in der Creme sein.
  7. Das Gelatine-Joghurt-Gemisch zum restlichen Joghurt geben und alles verrühren
  8. Nun 6 Gläser herrichten und die Mangowürfelchen auf die Gläser aufteilen
  9. Die Joghurtcreme darauf geben und alles für ca. 30min in den Kühlschrank geben
  10. Dann erst das restliche Mangopürree darauf verteilen und nochmals für 1-2 Stunden kühlen
  11. Fertig!

MangoCreme_Rezept

Das Ergebnis ist ein wunderbar cremiges, fruchtiges Dessert für alle Mango-Liebhaber und jene, die es damit definitiv werden dürften.

Viel Spaß beim nachkochen, der backende Mann

Du magst vielleicht auch:

3 Kommentare

  • Reply
    Sarah
    15. August 2014 at 14:02

    Hallo Marian,
    ich liiiebe alle Desserts mit Mango. Genau wie für Dich ist alles mit Mango ein Highlight für mich. Deine Creme klingt allerdings ganz besonders köstlich.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Sarah

    • Reply
      Marian
      15. August 2014 at 14:16

      Danke Sarah, lass mich wissen, wie die Creme geschmeckt hat, wenn du sie einmal selbst probiert hast. Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Wiebke
    16. August 2014 at 13:03

    Hallöchen,
    ich finde deine komplette Seite einfach nur klasse. Ich werde auch unbedingt mal deine Sachertorte ausprobieren und diesen Nachtisch muss ich auch mal machen. Falls ich die Mangos vor meinem Mann verstecken kann. Der isst sie am liebsten noch auf dem Heimweg^^ Ich finde es auch immer wieder faszinierend, wenn ein Mann so ein gutes Händchen beim backen hat. Meine Torten sehen noch nicht so gut aus, aber ich übe fleißig 🙂 Ich wünsche dir noch ein erholsames Wochenende. Wiebke

  • Kommentar verfassen