Weihnachtliche Tassenküchlein zur Einstimmung auf die besinnliche Zeit [Werbung]

tassenkuchen-mann-backt-marian-moschen-erwin-mueller-4-von-5

Der November ist da… und damit gleichzeitig auch meine heimliche Deadline für die Freigabe von Advent und Weihnachtsgebäck überschritten. Und wie ihr vermutlich wisst, esse ich zwar gerne Kekse, aber das Backen selbst ist so gar nicht mein Ding. Aber es müssen ja auch nicht immer Plätzchen sein. Deshalb starte ich die Weihnachtsbacksaison 2016 mit super leckeren, weihnachtlichen Tassenküchlein, die euch so richtig auf die besinnliche Zeit einstimmen sollen.

So ein Tassenküchlein lebt natürlich in erster Linie von stimmungsvollen Zutaten, aber auch das Auge isst mir. Und da ein Tassenküchlein nur wenig vom Kuchen selbst preisgibt, muss eben eine ansprechende Tasse her. Auf der Suche nach eine passenden Tassen hat mich mein Kooperationspartner Blogfoster auf das Versandhaus Erwin Müller gebracht. Erwin Müller kennt man ja durchaus bereits seit längerem (das Traditionsunternehmen git es bereits seit 1951) über die Prospekte, die regelmäßig in euren Postkästen liegen. Was viele nicht wissen ist, dass Erwin Müller seit langem auch einen richtig schönen Onlineshop voller begehrenswerter Produkte bereibt. Darin finden sich für den Küchenbereich neben schönen Tischdecken,Tischwäsche, Tischsets, Frühstückssets oder Geschirrtüchern eben auch richtig schöne Tassen, die sich hervorragend für leckere Tassenkuchen eignen.

Da wurde ich schnell fündig und habe mir mal unverzüglich diese wunderschönen gepolana Kaffeetassen bestellt. Die Größe ist super, das Sternemuster dürfte sehr lange in vollem Glanz erstrahlen und die Qualität dieses Kaffeeservice ist insgesamt makellos. Also packen wir so schnell wie möglich einen leckeren Teig hinein.

tassenkuchen-mann-backt-marian-moschen-erwin-mueller-3-von-5

Und dafür braucht ihr folgendes…

Zutaten für das Tassenküchlein

280 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 EL Kakao
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
1 Prise Nelkenpulver
120 g Staubzucker
1 Pck. Vanillezucker
90 ml Öl
3 Eier (Gr. L)
200 g griech. Joghurt
1 Handvoll Schokodrops

tassenkuchen-mann-backt-marian-moschen-erwin-mueller-1-von-5

Zubereitung der Tassenküchlein

  1. Das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und alle trockenen Zutaten vermengen.
  2. Die Eier, das Öl und das Joghurt dazugeben und alle 2 Minuten kräftig verrühren.
  3. Die Schokodrops dazugeben und von Hand unterheben.
  4. Sechs Tassen mit etwas Backtrennspray einsprühen oder mit Butter ausfetten und bemehlen.
  5. Den Teig auf die Tassen aufteilen und alle 6 Küchlein für 25 Minuten backen.
  6. Am besten noch heiß zu einer heißen Schokolade genießen.

tassenkuchen-mann-backt-marian-moschen-erwin-mueller-2-von-5

Um den Tassenküchlein eine besondere Note zu verleihen, könnt ihr auch Zwetschken, gefrorene Himbeeren, Rosinen oder alle möglichen Nüsse hinzufügen. Hier dürft ihr ganz kreativ werden und müsst auch nichts weiteres an den Grundmengen der Tassenkuchen zu verändern.

[Gewinnt ein Set der Gepolana Kaffeetassen von Erwin Müller]

Weil die Tassenküchlein in diesen weihnachtlichen Tassen besonders gut zu Geltung kommen, habe ich für euch ein weiteres Set bestellt, das ihr hier gewinnen könnt. Alles was ihr tun müsst ist mir einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 12.11.2016 Rechtzeitig um für die besinnliche Zeit stimmungsvolle Tassen euer Eigen nennen zur können.

Dieser Beitrag ist Werbung in Kooperation mit Blogfoster, das Rezept ist aber ganz allein Eigentum von Mann backt

Marian

Hochzeitstorten designen, Cupcakes und (Motiv)torten zu planen und gestalten ist meine größte Leidenschaft. Am liebsten Samstag abends zu später Stunde...

Ich liebe die Herausforderung und die Vielseitigkeit, die ein Food Blog mit sich bringt: Planen, Backen, Ausprobieren, Fotografieren, Dekorieren und das Ganze dann auf Mannbackt.de zu präsentieren.

Das Ergebnis könnt ihr jeden Tag auf`s Neue bestaunen...