Mann backt in der Tiroler Tageszeitung

Heute gibt es einen Grund mehr, einen Blick in die Tiroler Tageszeitung zu werfen. Wer lächelt denn da von Seite 22 aus auf die interessierten Leser? Das bin doch ich 😉

Coole Sache, dass nun auch schon lokale Medien und Tageszeitungen über uns Food Blogger berichten, da macht die ganze Arbeit, die so ein Food Blog macht gleich noch mehr Spaß…

Mann-backt-Zeitungsartikel-2014

Tortenträume vom Kindergärtner
Zirl – Seit er einen Schneebesen halten kann, backt Marian Moschen (31). „Ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und aus leckeren Kuchen kleine Kunstwerke zu machen“, erzählt der Kindergärtner aus Zirl.

Irgendwann brachten ihn seine Freunde und seine Familie auf die Idee, einen Foodblog ( www.mannbackt.de ) zu starten. „Sie fanden, meine Hochzeitstorten, Kuchen und Desserts wären zu schön und zu schade, um sie nur einem kleinen Kreis zu präsentieren.“ Am 20. Mai 2013 hat Moschen seinen ersten Blog-Eintrag veröffentlicht: ein Rezept für Hamburger. Seither finden sich ausschließlich süße Sachen auf seiner Webseite. Fast jede Woche kreiert der Innsbrucker einen neuen Desserttraum. Sein kleiner Sohn (1) schaut dabei begeistert zu und auch Moschens Ehefrau hat Verständnis für die Backleidenschaft ihres Mannes.

Vier bis sechs Stunden werden pro Woche investiert. Mit Werbung finanziert Moschen die Serverkosten und Zutaten. „Für mich ist Backen das schönste Hobby der Welt.“ Quelle: Tiroler Tageszeitung

Danke an Deborah Darnhofer von der Tiroler Tageszeitung für den professionellen und netten Kontakt, sowie den gelungenen Artikel.

Marian

Hochzeitstorten designen, Cupcakes und (Motiv)torten zu planen und gestalten ist meine größte Leidenschaft. Am liebsten Samstag abends zu später Stunde...

Ich liebe die Herausforderung und die Vielseitigkeit, die ein Food Blog mit sich bringt: Planen, Backen, Ausprobieren, Fotografieren, Dekorieren und das Ganze dann auf Mannbackt.de zu präsentieren.

Das Ergebnis könnt ihr jeden Tag auf`s Neue bestaunen...