Cupcakes

Smarties® Cupcakes

Mann backt Smarties Cupcakes (3 von 4)

Smarties® scheinen euer aller Liebling zu sein, wie eure Reaktion auf meine Smarties® Cookies gezeigt haben. Ach wie gut, dass ich da noch ein paar sensationelle

Smarties® Cupcakes mit Überraschung

…für euch in petto habe.

Mann backt Smarties Cupcakes (1 von 4)

Was diese Cupcakes so besonders macht und so gut wie jedes Kind aus den Socken hauen wird, ist nicht nur der feine, schokoladige Geschmack, sondern viel mehr das was im Inneren schlummert. Einmal mit der Gabel bis zur Mitte vorgestoßen, fallen aus dem Kern der Cupcakes jede Menge bunter Smarties®. Nicht nur für Kinder ein echtes Highlight.

Was ihr dazu braucht…

Zutaten für die Smarties® Muffins

175 g Butter
175 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier (Gr. L)
220 g Weizenmehl
1 gestr. TL Backpulver
2 ordentliche EL Nutella
2 Pck. Smarties®

  1. Das Backrohr auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter und Zucker weiß schaumig schlagen und einzeln die Eier dazugeben und kräftig schlagen.
  3. Das Mehl und Backpulver vermengen und zur Buttermasse geben. Alles kurz und kräftig verrühren.
  4. Die Nutella unter den Teig rühren.
  5. Den fertigen Teig in einen Spritzbeutel geben und auf 12 Muffinformen verteilen. Alles 25-30min backen.
  6. Die Muffins auskühlen lassen und mit einem Apfelausstecher aus der Mitte ein wenig des Teiges ausstechen.
  7. Das Loch großzügig mit Smarties (am besten gehen die kleinen Mini-Smarties) befüllen. Dabei ruhig ein wenig stopfen, soll ja ordentlich was drin sein.

Mann backt Smarties Cupcakes (4 von 4)

Zutaten für das Topping

200 ml Sahne
375 g dunkle Kuvertüre
50 g Butter
2 EL Honig
150 g Mascarpone
50 g Staubzucker

  1. Die Kuvertüre reiben und Butter und Honig abwiegen.
  2. Die Sahne in einen Topf geben und aufkochen. Dann gleich vom Herd nehmen.
  3. Kuvertüre, Butter und Honig dazugeben und verrühren bis alles sich aufgelöst hat.
  4. Mit einem Pürierstab die Masse 2 Minuten pürieren und anschließend über Nacht an einem kühlen Ort (nicht im Kühlschrank, sonst wird die Masse steinhart) stehen lassen.
  5. Die Schokoladenganache dann mit dem Handmixer schaumig schlagen.
  6. Die Mascarpone und den gesiebten Staubzucker dazugeben und nochmal 1 Minuten mixen bis alles vermengt ist.
  7. Das fertige Topping in einen Dressiersack mit Tülle nach Wunsch füllen und großzügig auf die Muffins aufdressieren.
    Mit Smarties bestreuen, fertig!

Mann backt Smarties Cupcakes (2 von 4)

Gerade das Topping ist schon ein wenig Arbeit, die sich aber durchaus lohnt. Nicht zu süß, super cremig und wunderbar schokoladig. Einfach ausprobieren.
Falls euch das Topping zu aufwändig ist, passt dazu auch jedes andere Topping, das ihr in meinem CUPCAKE GUIDE findet. Einfach mal reinschauen.

Liebe Grüße, der backende Mann Marian

Du magst vielleicht auch:

Ein Kommentar

  • Reply
    Marcello
    26. Februar 2017 at 22:40

    Auch wenn ich die Kalorien schon auf meinen Hüften spüre, das Rezept für diese Tortendummies klingt so verführerisch, das mir glatt das Wasser im Munde zusammenläuft. Auftrag für die nächsten Tage ist klar: nachbacken

  • Kommentar verfassen