Kekse & Cookies

Smarties® Cookies

Wenn ich in mehr als einem Jahrzehnt in der täglichen Arbeit mit Kindern eines gelernt habe, dann die Antwort auf diese Frage: „Welche Kekse schmecken dir am besten?“ Na, „Schokolade„. Was sonst?

Mann backt Smarties Cookies (7 von 7)

Das war zur erwarten. Auch und besonders wenn ich meine eigenen Jungs frage, was wir für unsere Faschingsparty zuhause backen sollen. Egal, Hauptsache Schokolade. Gesagt getan. Also habe ich unseren Schrank geplündert, jede Menge Smarties® entdeckt und in meine altbewährten Chocolate Cookies gepackt. Damit das Ganze ein wenig milder im Geschmack wird habe ich ein paar kleinere Änderungen an der Rezeptur vorgenommen und fertig waren diese Kinderhighlights, auch folgendermaßen genannt:

Smarties Cookies á la Mann backt

Mann backt Smarties Cookies (3 von 7)

Zutaten für die SMARTIES® COOKIES

120 g Butter
350 g brauner Zucker
2 Eier
30 g dunkler Kakao
30 g Trinkkakao
1 gestr. TL Backpulver
260 g Mehl
1 Prise Salz
100 g Smarties gehackt
100 g Smarties ganz (zum Bestreuen)

Mann backt Smarties Cookies (5 von 7)

 

Mann backt Smarties Cookies (6 von 7)

Zubereitung der SMARTIES® COOKIES

  1. 100 g Smarties in kleine Stücke hacken und beiseite legen.
  2. Die Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen.
  3. Den Topf vom Herd nehmen, den Zucker dazu geben und alles mit einem Kochlöffel verrühren. Der Zucker muss sich nicht komplett aufgelöst haben.
  4. Die Eier dazugeben und verrühren. Dann die restlichen Zutaten beimengen und fleißig rühren bis ein schön stabiler Teig entstanden ist.
  5. Zuletzt die gehackten Smarties dazugeben und unterrühren.
  6. Das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  7. Aus dem Teig etwa 3 bis 4 cm große Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Anmerkung: Falls der Teig zu weich ist, ist vermutlich die Butter noch zu warm… einfach den Teig 15 Minuten auskühlen lassen.
  8. Dann ab mit den Cookies ins Rohr. 8-10 Minuten reichen. Die Kekse sind in diesem Moment noch sehr weich wenn ihr sie berührt. Keine Angst, das muss so sein. Sie härten noch deutlich nach wenn sie auskühlen, werden aber fest genug um so richtig knackig außen und chewy innen zu sein. Also NICHT länger backen.
  9. Also nach 8-10 Minuten raus aus dem Rohr mit dem Cookies und gleich mit den Smarties bestreuen. Die Smarties sehr sanft festdrücken. Sobald die Kekse ausgekühlt sind fallen die Smarties nicht mehr runter. Anmerkung: Die Smarties natürlich nicht mit backen, weil sie einfach schmelzen und dann ziemlich unappetitlich aussehen.
  10. Fertig!

Mann backt Smarties Cookies (2 von 7)

Smarties Cookies also. Ein Klassiker der immer passt, ob zur Faschingsparty, Kölner Karneval, Kindergeburtstag oder einfach so zwischendurch. Diese Cookies schmecken immer und sind so einfach zuzubereiten.

Definitiv nachbackenswert also, Liebe Grüße vom backenden Mann, Marian

Du magst vielleicht auch:

Keine Kommentare

Kommentar verfassen