Gossip

Die Gewinner stehen fest! [Buchtipp und Gewinnspiel] DAS neue Standardwerk für Food Fotografie

Corina Gissemann Food Fotografie Buchvorstellung (1 von 3)

Dass ich gerne Essen fotografiere, dürfte an sich ja inzwischen allen klar sein die meinen Blog hier regelmäßig verfolgen. Dass meine Lernkurve gerade in den letzten zwei Jahren immer steiler wurde habe ich in erster Linie meinem Freund Andi von Blitzkneisser zu verdanken, den ich ständig mit Fragen löchere und der sich immer wieder mit Sack und Pack zu mir aufmacht, um mich aktiv dabei zu unterstützten, meine Food Fotografie Fähigkeiten ein wenig zu optimieren, damit ich euch noch schönere Bilder von noch leckererem Essen hier auf Mann backt präsentieren kann.

Aber ich habe natürlich auch aus Büchern gelernt. Büchern über Fotografie an sich, die mich Blende, Verschlusszeiten und Brennweiten im Kontext verstehen und mich schnell weg von den Automatikprogrammen meiner Spiegelreflexkamera hin zum manuellen Modus wechseln ließen. Dieser Schritt brachte mir zunehmend mehr kreative Freiheit.

Aber Food, also Essen abzulichten ist etwas ganz Spezielles. Die Atmosphäre von Gebackenem und Gekochtem einzufangen ist vielleicht eines der schwierigsten Dinge überhaupt, weil der Geruch und der Geschmack auf Bildern einfach fehlt.

Corina Gissemann Food Fotografie Buchvorstellung (3 von 3)

Also holt man sich eben Bücher darüber… nur welche? Der Markt ist nahezu leer, und was es gibt ist teilweise wenig überzeugend. Mein Favorit bisher, das mittlerweile fast vergriffene, nur englischsprachige und wirklich phänomenal gute Plate to Pixel: Digital Food Photography and Styling, aber auch Food Photography: From Snapshots to Great Shots von Nicole S. Young ist richtig gut.

Aber bei beiden fehlte mir immer das eine oder andere Detail am Rande. Insbesondere der bewusste Umgang mit natürlichem Licht, das Abschatten und Belichten neuralgischer Stellen im Gesamtarrangement wurden vermutlich bewusst ausgelassen um nicht zuviel zu verraten.

Und was noch fehlte? Na klar, moderne Bildbearbeitung mit Lightroom und Photoshop. Sozusagen das, was aus einem richtig guten Bild ein perfektes macht und ohne das es im digitalen Zeitalter kaum noch geht.

Corinna kam, schrieb und siegte… Food Fotografie

12291709_918349958241636_5130895835951896696_oUnd dann kam Corinna Gissemann. Mit ihrem Facebookauftritt eroberte sie schnell die gesamte Szene, indem sie zu jedem Bild täglich ein Setup postete und das tut sie noch immer. Dazu gibt`s exakte Kamera- und natürlich Lightroom Einstellungen.

Um es kurz zu machen, Corinna Gissemann ist in unseren Breitengraden vermutlich die populärste und beste Available Light Foodfotografin schlechthin.

Und nun beschert sie uns ihr erstes Buch. Ich bin entzückt, hin und weg und kann nur sagen: Jeder und jede, die auch nur annähernd mit Food Fotografie etwas anfangen kann sollte dieses Buch als das neue Standardwerk in sein Regal stellen.

Corina Gissemann Food Fotografie Buchvorstellung (2 von 3)

10 Gründe warum „Food Fotografie – Leckere Bildrezepte für Einsteiger“ definitiv in euer Regal muss

  1. Weil ihr momentan nirgends für schlappe 30€ mehr geballtes, verständlich erklärtes Wissen rund um die Food Fotografie bekommen werdet
  2. Weil Corinna technisches Blabla auf einem Minimum hält und mit Herz und Verstand eine motivierende Einführung ins Thema für euch parat hält
  3. Weil das Buch euch schnell und verständlich alle Basics zum arrangieren von Speisen erklärt
  4. Weil ihr euch danach darauf versteht, Bilder so lecker aussehen zu lassen, wie die fotografierten Speisen schmecken
  5. Weil ihr lernt, was Licht wirklich für einen Einfluss auf das Aussehen eurer Speisen nimmt
  6. Weil das Buch lückenlos ist und nicht bewusst bestimmte Details „auslässt, vergisst“ oder sonst was, um den bestehenden Food Fotografen den notwendigen Know-How-Vorsprung zu belassen
  7. Weil sich in dem Buch eine Menge Schritt-für-Schritt-Anleitungen für wirklich extrem spannende und wunderschöne Bildprojekte befinden, die euch wirklich verstehen lassen, was ihr wirklich mit eurer Kamera anstellen könnt
  8. Weil ich noch nie, trotz recht viel Vorwissen, so viel in so kurzer Zeit dazugelernt habe.
  9. Weil es das erste FF Buch ist, das wirklich in-depth auf die Bildnachbearbeitung mit Lightroom eingeht und euch zeigt, wie ihr aus guten noch bessere Bilder macht
  10. Weil Corinna einfach rockt und hier ohne Zweifel das neue Standardwerk für Food Fotografie aus dem Boden gestampft hat. PUNKT!

Ihr sucht also eine tolle Lektüre für die Feiertage, noch ein Geschenk für eure Fotografie-begeisterten Freunde oder euch selbst, dann schlagt zu. Ich hab`s getan und nicht bereut!


Gewinnspiel – 2 Exemplare zu gewinnen

Das Buch ist also der Hammer! Ja, definitiv. Und ich finde es so gut, dass ich ein keines Nikolausgeschenk machen möchte! Es gibt also schon wieder etwas zu gewinnen!

Schreibt mir in den Kommentaren warum ihr das Buch unbedingt haben möchtet. Aus allen Antworten verlose ich in Kooperation mit Autorin und Food Fotografie Mastermind Corinna Gissemann 2 Exemplare von Food-Fotografie: Leckere Bildrezepte für Einsteiger.

Das Gewinnspiel endet am 06.12.2015, der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Viel Glück, Marian


Die Gewinner stehen fest.

Wie immer hat das Los entschieden und ich werde die beiden Gewinner gleich im Anschluss sofort per Mail verständigen. Sie gekommen das Buch dann direkt von mir zugeschickt…

Pierre Bounin
Maren Winter

Allen anderen wünsche ich eine besinnliche Weihnachtszeit und ich halte euch die Daumen für das nächste Mal!
Pierre und Maren, viel Spaß mit dem Buch!! Ihr werdet ganz sicher viel Freude daran haben!

Du magst vielleicht auch:

73 Kommentare

  • Reply
    Christina Prankl
    2. Dezember 2015 at 14:56

    Ich würd das Bild gern für meinen Mann gewinnen! Damit er meine leckeren Törtchen auch ao richtig in Szene setzen kann – Fotografie ist seine Leidenschaft u er soll sein Repertoire erweitern

  • Reply
    Nicole Stegmann
    2. Dezember 2015 at 15:04

    Hallo! Ich würde gerne meine Torte einfach besser ins richtige Licht setzen und würde mich sehr darüber freuen

    Viele Grüße

  • Reply
    Jeanette
    2. Dezember 2015 at 15:29

    Auf meiner Facebookseite poste ich ab und zu auch Foodfotos und hätte gerne ein Paar Tipps und Tricks, wie es noch tolles aussehen könnte. Damit würden auch die Schürzen besser zur Geltung kommen – die ein Träumchen sind. Würde mich riesig freuen – lese hier die Beiträge regelmäßig.
    Herzliche Grüße

  • Reply
    kai richter
    2. Dezember 2015 at 15:35

    Wenn es dieses Jahr schon nicht die EOS 6d wird vielleicht das Food-Fotografie Buch, lieber Nikolaus 🙂

  • Reply
    toertchenmadeinberlin
    2. Dezember 2015 at 15:50

    Weil ich dieses Buch unbedingt brauche! ich vertraue gedruckten Quellen immer noch mehr und bin süchtig nach neuen Wissen, mehr Informationen und Inspirationen für meine eigenen Fotos! Liebe Grüße, Nina

  • Reply
    norabergemann
    2. Dezember 2015 at 16:20

    ich würde das Buch gerne für mich und meinen Schwager gewinnen. Mein Schwager ist Fotograf und versucht sich derzeit ganz neu an der Food-Fotografie. und ich habe gerade meinen ersten eigenen Foodblog gestartet und kann natürlich noch ganz, ganz viel über die Foodfotografier lernen. ich würde mich rießig freuen und Ihr würdet gleich zwei Menschen glücklich machen:)
    Liebe Grüße

    Nora

  • Reply
    Kristina
    2. Dezember 2015 at 16:42

    Ich hätte das Buch gerne um meinen Freund ein wenig zu entlasten. Dem frage ich nämlich immer Löcher in den Bauch und leider ist er nicht ganz so geduldig manchmal 😉 Ich brauch manchmal halt etwas länger um etwas richtig zu verinnerlichen und frage Dinge auch mehrmals. Da wäre es natürlich perfekt das Ganze in geschriebener Form vor mir zu haben 🙂
    Liebe Grüße
    Kristina

  • Reply
    Leni
    2. Dezember 2015 at 16:45

    ….weil ich seit kurzem auch eine eigene FB-Seite zum Thema Backen habe und ich sooo gerne richtig tolle Fotos da rein stellen möchte 🙂

  • Reply
    Corinna
    2. Dezember 2015 at 16:52

    Ich würde gerne von dem Wissen meiner Namensvetterin profitieren weil ich mich sehr gerne im Bereich Food Fotographie weiterbilden möchte, und mir für die Anschaffung des Buches das Kleingeld fehlt. (Studentin) Daher würde ich es irre gerne bei dir gewinnnen.
    Lg Corinna

  • Reply
    Becky
    2. Dezember 2015 at 16:56

    Ich brauch das Buch einfach umbedingt, weil ich möchte dass meine Backwerke nicht nur lecker schmecken und gut für den Moment aussehen ich möchte einfach perfekte fotos für die Erinnerung, also für immer haben! Also wenn ich die Fotos sehe dass ich sofort den Geschmack wieder im Mund habe!
    Bei diesem Feedback und diesen 10 Gründen warum man es haben muss, muss es in mein Regal! Zu meinen unendlich vielen Backbüchern

  • Reply
    Sanja Hollitzer
    2. Dezember 2015 at 17:05

    Lieber Marian,
    ich würde liebend gerne das Buch für mich gewinnen. Backen und kochen kann ich, aber mit dem Fotografieren gehts drunter und drüber. Dieses Buch würde mich entlich weiterbringen, wie ich noch besser mein gebackenes in Szene setzen kann. Du hast vollkommen Recht, im Netz gibt es kaum info.
    Ich drück mir die Daumen, dass wäre so ein tolles Weihnachtsgeschenk.
    LG
    Sanja Hollitzer

  • Reply
    Thea-Sophie
    2. Dezember 2015 at 19:41

    Weil ich mein Hobby zum Beruf machen möchte beginne ich im kommenden Jahr meine Ausbildung zur Konditorin. Was passt da besser, um seine Zauberwerke in das perfekte Licht zu rücken, als dieses tolle Buch? Und weil ich natürlich auch zu hause nicht gerade inaktiv bezüglich Tort,Törtchen, Macarons und Co. bin könnte ich auch schon mit dem Inszenieren der Bilder üben.

  • Reply
    Alexander
    2. Dezember 2015 at 20:20

    Ich hätte das Buch gerne, da ich zur Zeit selbst gerne Silllife und Food fotografiere. Ich mag die Bilder von Corinna Gissemann sehr sehr gerne und würde mir einiges aus dem Buch abschauen 😀

  • Reply
    Sarah
    2. Dezember 2015 at 20:21

    Ich brauche das Buch unbedingt, weil, wie du es schon passend formuliert hast, es gibt gerade keine bessere Literatur zur Foodfotografie. Und ich WILLS unbedingt haben 🙂 hihi

  • Reply
    Bert
    2. Dezember 2015 at 20:21

    Hi Marian,

    As I told Corinna while subscribing to her contest a couple of weeks ago. I’d love to have to book to fine-tune my German 😉 … and maybe learn a bit or two about food photography 🙂

    I’m keeping my fingers crossed!

    Cheers,
    Bert

  • Reply
    Melanie Frohnmayer
    2. Dezember 2015 at 20:24

    Weil es zwei Leidenschaften verbindent.

    LG
    Melanie

  • Reply
    Kerstin Steigerwald
    2. Dezember 2015 at 20:27

    Da ich an einem Kochbuch für meine fast flügge gewordenen Kinder bastel, wäre dies Buch eine super Unterstützung zu den jahrelang erprobten Rezepten.
    Ich schick ganz viele Glückssterne rüber und würde mich riesig freuen ein zu bekommen.
    Lg Kerstin Steigerwald

  • Reply
    Sven Mehlhorn
    2. Dezember 2015 at 20:28

    Da wir (meine Freundin und ich) gern kochen und fotografieren, bietet es sich an, diese beiden Dinge miteinander zu verbinden.Das Buch wäre perfekt für uns 🙂 Wir konnten bereits einen Blick hinein werfen…

  • Reply
    Christian Kaiser (@Smithwiggs)
    2. Dezember 2015 at 20:33

    ich würde es gerne für meine Nichte gewinnen. Vielleicht glaubt sie mir ja dann, das ich nicht aufs Bild muss, wenn sie mein Essen fotografiert 😉

  • Reply
    Mona Denecke
    2. Dezember 2015 at 20:34

    Weil ich die Fotos auf Facebook gigantisch finde! Gerne würde ich auch so gut fotografieren können!
    Leider schränkt mich meine Krankheit derzeit in meinen Tätigkeiten ein, aber dieses Buch wäre eine neue Motivation 🙂

  • Reply
    Rachel Ogburn
    2. Dezember 2015 at 21:06

    I would like to have this book because as you were saying Corinna explains so clearly her set-up that I have benefited a lot from her already. My husband is also starting a baking business and I feel like knowing more techniques would be so helpful to his business! Thanks so much!

  • Reply
    Swetlana
    2. Dezember 2015 at 21:07

    Ich baue gerade einen Raum um in dem unteranderem die Foodfotografie zum Einsatz kommen soll dieses Buch würde für dieses für mich neue Thema super passen… lg swetlana

  • Reply
    Irene
    2. Dezember 2015 at 21:15

    oh, ich würde das Buch zu gerne gewinnen. Es sieht sehr viel versprechend aus und ich erhoffe mir dadurch, dass meine Bilder vlt. mal auch so toll werden 🙂

  • Reply
    Kevin
    2. Dezember 2015 at 21:16

    Ich würde das Buch so furchtbar gerne gewinnen, da ich bereits bei allen Gewinnspielen für dieses Buch von Corinna Gissemann mitgemacht hab und es leider nicht gewonnen habe. Aber der hauptsächliche Grund warum dieses geniale Buch gewinnen möchte ist, dass ich bis zur Semesterausstellung im Januar Foodfotos machen muss und dieses Buch ist genau das Richtige um es mir anzueignen. Ich wäre dir furchtbar dankbar, wenn du dieses Jahr meinen Weihnachtsmann spielst.

    Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir.

  • Reply
    viktoriakoll
    2. Dezember 2015 at 21:20

    ICH LIEBE ESSEN UND FOTOGRAFIEREN! Was gäbe es also besseres?! 😀
    Ich bin leidenschaftliche Hobbyfotografin und möchte mich auch im Bereich Food Fotografie weiterentwickeln. Ich beobachte mit absoluter Faszination Corinnas Beiträge auf Facebook und möchte unbedingt mehr von ihrem Wissen „aufsaugen“. Es wäre also absolut spitze, wenn mir der liebe Nikolaus so ein nettes Geschenk machen würde! <3

  • Reply
    carinafoto
    2. Dezember 2015 at 21:29

    Freuen würde ich mich über das Buch. Landschaften fotografieren klappt ganz gut, aber für meinen Foodblog kann ich das Wissen nicht verwenden . Also damit es mit den Foodfotos klappt…… Muss das Buch her

  • Reply
    Monika
    2. Dezember 2015 at 21:59

    Ich fotografiere seit vielen Jahren Menschen aber da die immer komplizierter werden, würde ich mich gerne mal mit Leckerchen beschäftigen, die geduldig warten, bis ich fertig bin Ich würde mich sehr freuen.

  • Reply
    backorphine
    2. Dezember 2015 at 22:12

    Hallo Marian!
    Ich würde das Buch super gerne gewinnen, um mich weiterzuentwickeln. Bei uns zu Hause heißt es nicht „Schatz wie lange brauchst du noch im Bad“, sondern „Schatz wie lange willst du denn noch fotografieren“ 🙂 Es dauert manchmal ein Weilchen bis ich alles richtig dekoriert habe, den richtigen Winkel erwische und das Licht stimmt.
    Liebe Grüße,
    Christina

  • Reply
    Anja
    2. Dezember 2015 at 22:24

    Ich liebe Corinna’s Bilder und ihre tollen Erklärungen auf FB. Ich möchte gerne auch so schöne ansprechende Bilder zaubern können und da wäre dieses Buch doch der Kracher.

  • Reply
    Steffi
    2. Dezember 2015 at 22:25

    Weil: „Ich fotografiere gern – mein Mann isst gern“
    Damit wir unseren „Hobbies“ noch besser gemeinsam frönen können, wäre das Buch einfach ideal-genial – vor allem in der anstehenden Weihnachtsbäckerei-Zeit

  • Reply
    00happy
    2. Dezember 2015 at 22:27

    Huhu Marian!
    Ich liebe Corinnas Fotografien. Food-Fotografie ist eigentlich gar nicht so meins – aber Corinna hat sie mir im wahrsten Sinne schmackhaft gemacht. Da ich schon ein Auge auf ein Kapitel werfen konnte, weiß ich, dass ich noch jede Menge Wissen aus ihrem Buch für mich gewinnen kann, das man nicht nur für Food-Fotografie einsetzen kann. Mich würde es wahnsinnig reizen und freuen, wenn ich mit ein wenig Glück die Möglichkeit bekomme ihre Tipps umzusetzen.
    Und hey, dafür würd ich mich sogar mit meiner Küche und deren Verwendung auseinandersetzen, und das will was heißen 🙂
    Was ich aber jetzt schon gewonnen habe?! Ich bin selbst fasziniert, aber ich hab inklusive dieser Seite hier schon die ein oder andere Webseite gefunden mit Rezepten, die ich mir sogar zutraue selbst hinzukriegen!

    Liebe Grüße
    Jill

  • Reply
    manu i
    2. Dezember 2015 at 22:29

    oh das hätt ich wirklich sehr gerne! dann wüsst ich endlich wie ich meine werke gut in szene setzen kann und würd mich mal wieder mit meiner kamera auseinandersetzen.
    …und ich finde corinna und ihre fotos einfach toll

    • Reply
      manu i
      2. Dezember 2015 at 22:29

      Lg manu

  • Reply
    MaLu's Köstlichkeiten
    2. Dezember 2015 at 22:42

    Fortbildung in Sachen Fotografieren kann ich auf jeden Fall gebrauchen. Ich würde mich riesig freuen!
    Liebe Grüße Maren

  • Reply
    Claudia
    2. Dezember 2015 at 23:40

    Ich würde das Buch gerne für meinen Freund gewinnen. Er liebt es hu kochen und das Gekochte anschließend mit Fotos in Szene zu setzen. Nur weiß er oft nicht, wie. Er hat am 20. Dezember Geburtstag, und ich würde ihm das Buch gerne schenken! Danke.

  • Reply
    Tilman D.
    2. Dezember 2015 at 23:45

    Ich würde das Buch gerne haben, weil ich gerade mit der Food- und Sachfotografie beginne und dazu vor allem durch Corinnas Bilder auf Facebook motiviert wurde 🙂
    Liebe Grüße – Til.

  • Reply
    Thorsten
    3. Dezember 2015 at 01:01

    Da mich die Food Fotografie schon länger reizt 🙂 und da wäre dies das optimale Buch für den Einstieg

  • Reply
    Claudia
    3. Dezember 2015 at 01:06

    Ich würde das Buch gerne gewinnen damit es mir bei meinen ersten Food-Fotos zur Seite stehen kann.
    Vielen Dank für die Verlosung.

  • Reply
    Tina Gallinaro
    3. Dezember 2015 at 06:27

    Hallo, ich würde das Buch sehr gerne für meine Arbeit gewinnen. Als Social Media Beraterin habe ich auch Kunden in der Gastronomie und würde sehr gerne mal dort bei einigen von Ihnen vorbei schauen, um Bilder zu schiessen 😉 Jedoch habe ich von Food-Fotografie nicht viel Ahnung und möchte dies gerne ändern. Als Weihnachtsgeschenk käme das Buch gerade passend und natürlich würde ich auf meinem Blog auch eine Rezension für das Buch schreiben.
    Nun drücke ich mir mal selbst gaaaaaaaaaaaaanz feste die Daumen 🙂
    P.S.
    Ich bin erst vor kurzem auf Mann backt aufmerksam geworden und bin hellauf begeistert, wieviel Liebe und Sorgfalt in den einzelnen Kuchen, Torten und mehr steckt.. So klasse!!

  • Reply
    Ulrike Erbskorn
    3. Dezember 2015 at 06:34

    Ich möchte das Buch gerne verschenken!

  • Reply
    Cookingdaddy
    3. Dezember 2015 at 06:41

    Super Idee. Ich würde gerne die Bilder meines blogs besser ins Licht rücken, damit ich endlich beweisen kann, dass glutenfreies essen nicht nur schmeckt, sondern auch sehr gut aussehen kann.

    Gruß Martin W.

  • Reply
    Larissa H
    3. Dezember 2015 at 07:32

    ich würde es unheimlich gern für mich gewinnen, da ich mich gern tiefergehend mit der Materie food photography beschäftigen möchte und dieses Buch mich auf das nächste Level bringen könnte

  • Reply
    Alex
    3. Dezember 2015 at 08:04

    Ich möchte diese Buch gewinnen das Ich Endlich meinen Freunden und Bekannten Bilder von meinem gebackenen und gekochtem Zeigen kann und nicht einfach nur stumpf mit dem Smartphone drauf halte, mir wird nie geglaubt das Ich dies oder jenes gekocht oder gebacken haben und dies möchte Ich gerne mit schönen Bildern beantworten und mich nicht immer rechtfertigen müssen das Ich als Mann auch etwas von Kochen verstehe……

  • Reply
    Mel
    3. Dezember 2015 at 08:07

    Oh man das wäre genau das richtige für mich. Ich warte auch schon auf mein Minifotostudio, möchte endlich meine Kreationen richtig fotografieren. Ich denke das Buch verrät mir viel, da ich mich damit echt net auskenne. Auf meiner Wunschliste steht auch ne gute Kamera hoffe ich bekomme sie 🙂

    Liebe Grüße Mel

  • Reply
    Frank
    3. Dezember 2015 at 08:27

    Das nenn ich mal nen Sinnvolles Nikolausgeschenk. Und Hifestellungen beim Fotos machen könnte ich sehr gut gebrauchen… habe noch jede Menge Platz nach oben. Deshalb Grüße auf diesem Weg und super Idee. LG
    Frank

  • Reply
    Daniela
    3. Dezember 2015 at 09:19

    Ich würde mich wahnsinnig über das Buch freuen. Hab seit einigen Monaten eine neue Kamera und würde sie gern richtig einsetzen können, aber die entscheidenden Tipps und Tricks fehlen mir leider noch.

    Eine schöne Adventszeit und liebe Grüße,
    Daniela

  • Reply
    Markus Reitz
    3. Dezember 2015 at 09:19

    Oh Man(n),
    ich brauch das Buch unbedingt, da es für mich sooo viel Inspiration gibt. Für´s Backen UND fürs Fotografieren ! Also wenn nicht ich dann wer 🙂
    Danke auch fürs verlosen …

  • Reply
    Jule
    3. Dezember 2015 at 09:29

    Lieber Marian,

    mit zwei kleinen Kindern habe ich wenig Zeit für Setaufbau und das Fotografieren. Auch das Arrangieren von Essen und Props fällt mir noch immer schwer. Ich wünsche mir tolle Anregungen, wie ich schneller und routinierter schöne Bilder bekomme und hüpfe daher sehr gern in den Lostopf!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Jule

  • Reply
    Jenny
    3. Dezember 2015 at 10:06

    Ich würde das Buch sehr gerne gewinnen, da ich einen kleinen Backblog führe und das Buch eine ganz große Bereicherung wäre! 🙂
    LG

  • Reply
    Alicia
    3. Dezember 2015 at 10:13

    Ich würde das Buch gern für meinen Freund gewinnen. Er ist schon lange Fan von Corinna Gissemanns Facebook Seite und versucht sich selbst seit ein paar Wochen mit der Foodfotografie. Er hat auch schon ein paar Holzbettchen und Hintergründe.
    Eine schöne Vorweihnachtszeit!

  • Reply
    viktoriakoll
    3. Dezember 2015 at 10:40

    ICH LIEBE ESSEN UND FOTOGRAFIEREN! Was gibt es also besseres 😉

    Ich hab mich dieses Jahr im Bereich Fotografie stark weiterentwickelt und möchte jetzt auch unbedingt im Bereich Food Fotografie einsteigen. Essen richtig schmackhaft ins richtige Licht zu rücken – so, dass die Leute dann sagen „Super, jetzt hab ich Hunger“ 🙂 Das wird meine nächste Herausforderung!

    (ich schreibe dieses Kommentar jetzt überigens zum 2. Mal – meinen gestrigen Beitrag hat es anscheinend nicht genommen 🙁 )

  • Reply
    Anika Malitz
    3. Dezember 2015 at 10:55

    Hallo!
    Ich vermute mal du möchtest ein kleines Nikolausgeschenk verteilen 😉 und nicht keines.
    Beim Kleinen wäre ich dabei 🙂
    Ich wünsche mir das Buch.
    Arg doll.
    Warum.
    Ich bin völlig angemalt von den Fotos von der Corinna Gissemann.
    Jeden Tag warte ich schon auf den Post und staune.
    Seitdem finde ich meine Fotos von den ganze leckeren Sachen zwar noch schön, aber ich schiele jedes mal neidisch auf die Bilder und denke, ach wenn du mal groß bist.
    Das Buch würde das Wachsen beschleunigen 🙂
    Ich bin so neugierig auf den Workflow in Lightroom.
    Und – ich kribbelt es in den Fingern, wieder neu zu backen und zu kochen um das Familienbackbuch weiter füllen zu können.
    Ich stelle mal die geputzen Stiefel raus.
    DANKE
    Anika

  • Reply
    Julia
    3. Dezember 2015 at 11:08

    Ich möchte das Buch gerne gewinnen! Warum? Weil es genau das richtige Buch für mich ist und das perfekte Vorweihnachtsgeschenk an mich wäre. Zeit zum Lesen habe ich auch so lange ich auf unser Baby warte

  • Reply
    Pierre
    3. Dezember 2015 at 11:56

    Hallo Marian,

    ich würde – als ebenfalls kochender & backender Mann, wohlgemerkt 😀 – das Buch sehr gerne gewinnen, weil ich mich an Food-Fotografie zwar schon des häufigeren probiert, sie aber bisher nie gemeistert habe, im Gegensatz zu anderen Fotografie-Bereichen.

    Das darf so nicht bleiben und ich bin überzeugt davon, dass das Buch dem Abhilfe schaffen würde 🙂

    Beste Grüße,
    Pierre

  • Reply
    Roland
    3. Dezember 2015 at 12:03

    Meine Freundin fotografiert für ihr Leben gerne und dieses Buch wäre ein super Weihnachtsgeschenk mit grossem Freudefaktor 😉

  • Reply
    Claudi
    3. Dezember 2015 at 12:20

    Das Buch wäre perfekt für einen Freund von mir. Normal fotografiert er nur Menschen. Allerdings hat er seit neustem seine Leidenschaft für das Fotografieren meiner Torten und Desserts entdeckt. Das wäre das perfekte Weihnachtsgeschenk als Dankeschön für ihn…

  • Reply
    Britta
    3. Dezember 2015 at 12:33

    Ich hätte das Buch gerne, weil die Fotographien in meinem Blog sehr schlicht sind und ich mir daraus Tipps und Hilfestellungen erhoffe.

    Liebe Grüße
    Britta

  • Reply
    Katharina
    3. Dezember 2015 at 13:41

    Meine liebste Schwester ist begeisterte Hobbyköchin und -bäckerin aus Leidenschaft. Jetzt fehlt nur noch, dass sie es lernt, wie man ihre Leckereien vor der Linse gekonnt in Szene setzt. Bei einem Gewinn würde ich ihr das Buch schenken. Das wär das ideale Weihnachtsgeschenk!

  • Reply
    Larissa
    3. Dezember 2015 at 14:17

    Hi!
    Ich hätte das Buch super gerne, weil mir beim Bloggen alles Spaß macht – außer dem Fotografieren. Mag ich nicht, kommt irgendwie immer Mist bei rum. Also muss ich üben, dann machst irgendwann bestimmt viel mehr Spaß!:-)
    Liebe Grüße,
    Larissa

  • Reply
    Lisa D.
    3. Dezember 2015 at 14:21

    Nach deiner tollen Beschreibung und dem vielen Lob muss ich das Buch einfach haben 🙂 Und weil gewinnen einfach so viel mehr Spaß macht als selber kaufen versuche ich hier mein Glück 😉
    Ich wünsche dir eine tolle Vorweihnachtszeit <3

  • Reply
    birgit
    3. Dezember 2015 at 15:41

    damit die wunderschönen motivtoerten meiner schwester endlich auch auf fotos zur geltung kommen und schön aussehen wie im echten leben

  • Reply
    Katharina Jauernig
    3. Dezember 2015 at 16:46

    Ich möchte das Buch haben, weil ich schon seit kurzer Zeit Food fotografiere, die Fotos aber immer noch nicht so sind, wie ich sie mir wünsche. Ich suche schon länger nach einem passendem Buch, bin bisher allerdings noch nicht fündig geworden, bis ich auf ihre Seite in fb gestoßen bin und seitdem täglich ihre Fotos und „Behind the Scenes“ stalke o:)
    Ich würde mich riesig freuen!

    LG Kathi

  • Reply
    Fred Göllesch
    3. Dezember 2015 at 17:34

    Ich möchte das Buch gewinnen, weil ich selber seit vielen Jahren fotografiere, ich selber viele Fotos gesehen habe und bearbeitet. Das Buch stellt die Foodfotografie in einem einfacherem Licht. Foodfotografen sind tagelang damit beschäftigt ein Foto zu produzieren. Die Fotos der Buchautorin, macht es sehr schlicht und einfach, das es sowas von professionell aussieht. Ich möchte darum das Buch gewinnen, weil ich liebe einfache Sachen. Liebe Grüße Fred

  • Reply
    EinhornLiebä
    3. Dezember 2015 at 18:59

    Ich hätte das Buch wahnsinnig gerne um noch mehr zu lernen und wie du schon so schön geschrieben hast gibt es bisher auch noch kein Buch das so richtig überzeugen konnte, daher bin ich umso gespannter auf das Buch von Corinna Gissemann 🙂

  • Reply
    Daniela
    3. Dezember 2015 at 19:16

    Ich koche und backe sehr gerne und würde gerne einen Blog starten, aber bei mir hapert es etwas an den Fotografie-Künsten, vor allem was Bildkomposition und Beleuchtung angeht. Daher würde mir dieses Buch bestimmt weiterhelfen und ich würde mich total freuen! Herzliche Grüße & eine schöne Weihnachtszeit! Daniela

  • Reply
    Monika
    3. Dezember 2015 at 20:56

    Hallo,

    leider sehen meine Leckereien auf den Fotos nie so lecker aus wie in echt. Deswegen brauche ich ein wenig Food-Fotografie-Nachhilfe.

    LG,
    Monika

  • Reply
    Marga
    3. Dezember 2015 at 21:17

    vielleicht schaff ich es mit diesem Buch meinen Partner zum Backen zu bringen, seufz

  • Reply
    Serap
    3. Dezember 2015 at 22:19

    Bin seit 9 Jahren Bloggerin.Natürlich mit der Zeit habe ich gelernt und lerne immer noch wie man zB einen Teller mit leckeren Inhalt so fotografiert das es gut zur Geltung kommt…Auch ich würde mich über dieses Buch freuen und drücke mir selbst den Daumen:-))

  • Reply
    Maren Winter
    4. Dezember 2015 at 00:20

    Hallo,
    über den Gewinn dieses tollen Buches würde ich mich besonders freuen, weil ich weiterlernen möchte und weil es ein Weihnachtsgeschenk für mich wäre.
    Weihnachtsgeschenke selbst zu kaufen ist einfach nicht dasselbe.
    Ich packe es auch nicht vor dem 24. Dezeber aus – ähm, versprechen kann ich das allerdings nicht 😉
    Aber ich lege es auf jeden Fall unter den Tannenbaum.

    Grüße
    Maren

  • Reply
    christiecapote
    4. Dezember 2015 at 16:31

    Ich koche unglaublich gerne und habe gerade mit der DSLR Fotografie angefangen. Als Studentin sitzt das Geld leider nicht so locker, dass man sich gerne das kaufen würde, man man möchte. So steht das schöne Büchlein schon soooooo lange auf der Wunschliste, aber bisher hat sich kein Wichtel getraut, es mir zu schenken. Vielleicht bist Du ja mein Glückswichtel? 🙂

  • Reply
    Andrea
    4. Dezember 2015 at 21:55

    Oooh ist das toll! Meine Fotos schauen immer so düster aus, dass mir nie jemand glaubt WIE lecker ich gekocht oder gebacken habe! Das Buch wäre ein so schönes Geschenk! Einfach nur um mein Hobby noch ein wenig mehr ausleben zu können. Ich würde mich riesig freuen! 🙂

  • Reply
    Barbara
    5. Dezember 2015 at 01:04

    ich mag alle Arten von Kochbüchern aber ganz besonders solche mit tollen Bildern

  • Reply
    sweetbakingstories
    5. Dezember 2015 at 10:45

    Lieber Marian, was für ein tolles Gewinnspiel. Warum ich das Buch unbedingt haben möchte? Na, weil mit dem Backen alles anfing, aber mittlerweile liebe ich es aber genau so sehr hinter der Kamera zu stehen, wie am Herd. Die Stimmung und Szene richtig festzuhalten ist eine Kunst, die ich gerne verfeinern möchte. Außerdem ist das Buch ein tolles Nikolausgeschenk.

    Im Moment gibt es übrigens auch ein Gewinnspiel auf meinem Blog. Was es zu gewinnen gibt: ein tolles Weihnachtsbackbuch von Bernd Siefert. http://wp.me/p6a9YH-cJ

    Ein schönes Adventswochenende, liebe Grüße Steffi von Sweet Baking Stories

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.