Schokomousse Törtchen für Weihnachten mit Valhrona

Weihnachten steht vor der Tür. Und das bedeutet für mich wie jedes Jahr, ein besonderes Desserthighlight zu planen und zu backen. Dieses Jahr sollen es weihnachtliche Schokomousse Törtchen werden. Ein lockerer Biskuit mit Schokolademousse und einer weichen, cremigen Schokoladenglasur darüber. Weihnachtlich dekoriert. 

Ein Dessert, das vor allem von einem lebt: Schokolade. Deshalb gilt hier, desto hochwertiger die Schokolade, umso unvergleichlicher der Genuss. Deshalb habe ich mich für Produkte von Valrhona entschieden, einem der Pioniere und Referenz in der Welt der Schokolade. 

„Together, good becomes better“

Valrhona gehört zu jenen Schokoladenherstellern, die für mich als Synonym für höchsten Genuss stehen. Ich erinnere mich noch sehr gut, als ich das erste Mal, vor fast 10 Jahren Valhrona Nibs gegessen habe. Ein für mich augenöffnendes Erlebnis, das mir klar gemacht hat, wie groß die Unterschiede bei Schokolade dann doch sind und wie sehr man dies auch tatsächlich schmecken und vor allem fühlen kann. Der Schmelz im Mund, die Symbiose aus Geschmack, Aroma und Süße… unvergleichlich. 

Knapp 10 Jahre darf ich nun schon mein Weihnachtsdessert in Form dieser weihnachtlichen Schokomousse Törtchen für euch zusammen mit Valrhona kreieren. Mit Schokolade von einem jener Hersteller, die sich verpflichten Schokolade nur aus Kakao herzustellen, der bis zum Erzeuger zurückverfolgt werden kann. So bedeutet, sich für Valrhona zu entscheiden nicht nur, sich für hochwertigste Produkte zu entscheiden, sondern sich für eine Schokolade zu engagieren, die sowohl die Menschen, als auch den Planeten respektiert. 

Und dass man da „ganz nebenbei“ noch ein Weihnachtsdessert wie dieses genießen darf, was will man mehr? 

Schokomousse Törtchen

Zutaten für die Schokomousse Törtchen

Zutaten für den Schokoladenbiskuit der Schokomousse Törtchen

2 Eier Gr. L
1 Prise Salz
60 g Zucker
50 g Mehl 
50 g Valrhona Kakaopulver
10 g Stärke
1 EL Öl
1 EL Rum

Zutaten für das Schokomousse

120 g Dotter
40 g Wasser
50 g Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
175 g Dunkle Schokolade Guanaja 70% von Valrhona
50 g Milchschokolade Jivara 40% von Valrhona
325 g Sahne
6 Blatt Gelatine

Zutaten für die Glasur der Schokomousse Törtchen

250 g Sahne
200 g Dunkle Schokolade Guanaja 70% von Valrhona
3 Blatt Gelatine
Außerdem: 6 Valrhona Weihnachtssüßigkeiten

Schokomousse Törtchen

Zubereitung des Biskuits

  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier mit dem Salz und Zucker mit dem Mixer schaumig schlagen. 
  2. Mehl, Valrhona Kakaopulver und Stärke vermengen und über den Eierschaum sieben. 
  3. Anschließend von Hand unterheben. 
  4. Zuletzt das Öl und den Rum unterheben. 
  5. Den Biskuit in eine ca. 25cm Springform geben und für 10 bis 12 Minuten backen. 
  6. Nun 6 Dessertringe mit ca. 8cm Durchmesser vorbereiten. 
  7. Den Biskuit auskühlen lassen und mit einem der Dessertringe 6 Kreise aus dem Teig ausstechen. 
  8. In jeden der Dessertringe einen Biskuit legen. 
  9. Nun jeden Dessertring mit Tortenrandfolie auskleiden. 

Zubereitung des Schokomousse

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einlegen. 
  2. Die Sahne steif schlagen und kaltstellen. 
  3. Nun die beiden Schokoladesorten über einem Wasserbad schmelzen und anschließend beiseitestellen. 
  4. Wasser und Zucker aufkochen und für 2-3 Minuten köcheln lassen (Läuterzucker)
  5. Die Dotter in eine Metallschüssel geben und diese über einen Topf mit heißem Wasser geben. 
  6. Die Dotter nun mit einem Handmixer über Dampf so lange mixen, bis sie Volumen bekommen. 
  7. Nun unter ständigem Mixen in einem gleichmäßigen Strahl den heißen Läuterzucker zum Dotter gießen und weitermixen. 
  8. Der Dotterschaum sollte ca. 80 Grad haben, also sehr heiß sein. 
  9. Die Schüssel nun vom Topf nehmen und den Dotterschaum kalt mixen. 
  10. Abschließend alle Komponenten zu Hand nehmen und die Gelatine ausdrücken. 
  11. Etwas von der Sahne zur geschmolzenen Schokolade rühren, dann die Gelatine dazugeben und verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. 
  12. Zuerst die Schokolade unter den Dotterschaum heben, dann die restliche Sahne unterheben. 
  13. Das fertige Schokolademousse in einen Dressiersack füllen und auf die 6 Dessertringe verteilen. 
  14. Die Schokomousse Törtchen für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. 

Zubereitung der Glasur | Fertigstellen der Schokomousse Törtchen

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 
  2. Die dunkle Schokolade Guanaja 70% von Valrhona mit der Sahne auf mittlerer Hitze erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dabei immer wieder vorsichtig rühren, ohne Luft unterzuheben. 
  3. Nun die Gelatine ausdrücken und in die Schokoladesahne einrühren. 
  4. Die Schokomousse Törtchen aus dem Kühlschrank holen, die Dessertringe und die Tortenrandfolie entfernen.
  5. Nun jedes der Törtchen auf ein Glasier Gitter stellen und mit der Glasur überziehen. 
  6. Die Schokomousse Törtchen nochmal so lange in den Kühlschrank stellen, bis die Glasur angezogen ist. 
  7. Jedes der Törtchen mit einer Valrhona Weihnachtssüßigkeiten dekorieren. 
Schokomousse Törtchen

Diese Schokomousse Törtchen sind nicht nur mein Weihnachtshighlight in diesem Jahr. Es ist vielleicht sogar mein kleines Schokotorten-Highlight in 2021. Cremig, aromatisch und purer Genuss. In diesem Sinne: Danke an Valrhona für euer Vertrauen, dass ich mit euren wundervollen Schokoladen so etwas Leckeres kreieren durfte.

Und euch allen wünsche ich euch viel Freude beim Nachbacken und wunderschöne Weihnachtsfeiertage,

Schokomousse Törtchen