Lebkuchen vom Blech [Rezept mit MPREIS]

Darf es auch einmal schnell, unkompliziert und trotzdem mit weihnachtlichem Geschmack und Aroma sein? Wie wäre es dann mit Lebkuchen vom Blech? Dieses Rezept ist in Windeseile gemacht und die Zutaten bekommt ihr in jedem Supermarkt ums Eck, jederzeit. Ob euch nun einfach einmal das Weihnachtsdessert missglückt ist, oder die Kekse bereits alle aufgegessen sind. Die Lebkuchen vom Blech gehen sich immer aus. Dabei sind sie viel mehr als nur eine “Notlösung”. Saftig und lecker wie sie sind, gehen sie als echte Alternative zum Weihnachtsdessert durch. Am besten noch warm mit einer Kugel Vanilleeis.

Klingt perfekt? Findet auch das Team von MPREIS, weshalb dieses Rezept wieder als Kooperation mit ihnen entstanden ist. Alle Zutaten, die ihr benötigt bekommt ihr dort. Für alle, die die nicht aus Österreich kommen kurz erklärt. MPREIS ist unserer regionaler Lebensmittelhändler Nummer 1 mit dem Fokus auf das, was wirklich zählt: Regionalität, Nachhaltigkeit und hochwertigste Produkte.

Und nun, lasst uns backen!

Lebkuchen vom Blech

Zutaten für den Lebkuchen vom Blech

ergibt ca. 12 Stück
Zubereitungszeit 60 Minuten

250 g weiche Butter
175 g brauner Zucker
4 Eier Gr. L
1 TL Lebkuchengewürz
1 TL Zimt
2 EL Kakao
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Optional: ein guter Schuss Rum 
Außerdem: 2 Packungen Dr. Oetker Zuckerguss

Zubereitung des Lebkuchen

  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein kleines Backblech (ca. 30x25cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Die Butter mit dem Staubzucker in eine Schüssel geben und für 5 Minuten schaumig mixen. 
  3. Nun einzeln die Eier dazumixen.
  4. Die Gewürze mit dem Mehl und Backpulver vermengen und zum Buttermasse geben. 
  5. Optional auch den Rum dazugeben. 
  6. Alles nur so lange mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist. 
  7. Den Teig auf dem Blech gleichmäßig verstreichen und für ca. 30 bis 35 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen. 
  8. Die Zuckerglasur erhitzen und auf dem Kuchen verteilen, dann anziehen lassen. Optional noch jedes Stück mit einer Walnusshälfte dekorieren.
  9. Fertig sind die Lebkuchen vom Blech.

Die Länge der Zutatenliste und Zubereitungsschritte lässt es bereits erahnen. Rein in die Schüssel, mixen, backen, fertig. Die Lebkuchen vom Blech sind ein wirklich unkompliziertes Weihnachtsrezept, das immer gelingt und einfach funktioniert. Nach Erdnuss Karamell Keksen, Marshmallow Cookies und Mousse au Chocolate Törtchen eine willkommene Alternative, die wirklich schnell geht.

Frohe Weihnachten

Ich wünsche euch herrlich feine Weihnachten im Kreise der Familie. Genießt das gute Essen, genießt die Ruhe und lasst es euch mal so richtig gut gehen!

Lebkuchen vom Blech
Lebkuchen vom Blech