Zahlentorte – ganz einfach backen

Zahlentorten sind voll im Trend. Ob groß oder klein, für kleine Familienfeiern oder große Partys, sie lassen sich optimal an alle notwendigen Portionsgrößen anpassen und sind einfach schick. Und ganz nebenbei lassen sich Zahlentorten auch geschmacklich vielfältig anpassen.

Und wie funktionierts es? Das zeige ich euch in diesem Rezept ganz einfach mit meinem Kooperationspartner Guma® Patisseriecreme.

der Zahlentorte

Ca. 6-8 Portionen

Zubereitungszeit 90 Minuten

Hinweis: Für zweistellige Zahlen (z.B. 70) als der Zahlentorte wird doppelt so viel Teig und Creme benötigt.

Zutaten | Mürbteig

150 g Mehl
100 g Butter
50 g Staubzucker
1 Dotter Gr. L 
1 Pck. Vanillezucker

Zutaten | Creme

200 g Guma
50 g Mascarpone
50 g Staubzucker

Natürlich kann für die der Zahlentorte auch jede Buttercreme verwendet werden. Rezepte dafür findet ihr hier am Blog, z.B. hier: Cupcake Guide. Mit Guma klappt das ganze aber super schnell. Einfach mixen, aufdressieren, fertig!

Zutaten | Dekoration

150 g Erdbeeren
100 g Himbeeren
100 g Heidelbeeren
Essbare Zuckerblüten (z.B. von Dr. Oetker erhältlich)
Pistazien gehackt

Oder alles andere, was man gerne auf der Torte haben möchte

der Zahlentorte

Zubereitung der Zahlentorte | Mürbteig

  1. Die gewünschte Zahl möglichst groß auf ein A4-Papier zeichnen (oder eine Schablone mit dem Computer ausdrucken) und ausschneiden.
  2. Alle Zutaten für den Mürbteig in eine Schüssel geben und so lange verkneten lassen, bis der Teig abgebunden hat. 
  3. Den Teig gut verpacken und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. 
  4. Nun den Teig dünn ausrollen und direkt auf einem Backpapier zwei gleich große Zahlen mithilfe der Schablone ausschneiden. Insgesamt werden 2 große Mürbteigkekse benötigt. 
  5. Überschüssigen Teig wegnehmen und wieder verpacken. 
  6. Den Backofen auf 175°C Heißluft vorheizen.
  7. Die Kekse nun ca. 15 Minuten goldgelb backen und anschließend gut auskühlen lassen. 

Zubereitung | Creme

  1. Die Guma mit dem Staubzucker für 3 Minuten cremig mixen. 
  2. Die Mascarpone dazugeben und nochmals alles kurz mixen. 
  3. Die Guma-Mascarponecreme in einen Dressiersack mit kleiner Sterntülle geben.

Zusammensetzen der der Zahlentorte

  1. Den ersten Keks auf einen dekorativen Tortenteller legen. 
  2. Mithilfe des Dressiersacks kleine, gleichmäßig große Tupfen auf den Mürbteig aufdressieren. 
  3. Nun den zweiten Keks darauflegen. 
  4. Auf diesen wieder kleine Tupfen aufdressieren.
  5. Dann folgendermaßen dekorieren. 
  6. Zuerst die Erdbeeren halbieren und auf der Creme auflegen. Anschließend, die Himbeeren, dann das nächstkleinere Element zum Dekorieren (z.B. die Blüten) und abschließend mit den kleineren Dekoelementen füllen. 
  7. Die Zahlentorte kann sofort verwendet werden. 
der Zahlentorte

Zahlentorten sind schnell gemacht und schmecken richtig lecker. Das macht sie zum idealen Geburtstagskuchen und dem Partykracher schlechthin. Solltet ihr statt des Mürbeteiges übrigens lieber auf einen Biskuit zurückgreifen wollen, auch das geht super. Ich würde euch aber empfehlen, dann eine Zahlenbackform zu kaufen, weil sich der Biskuit nur sehr schlecht zuschneiden lässt und zudem einiges an Resten anfällt.

Viel Spaß beim Nachbacken der der Zahlentorte,

Disclaimer: Bezahlte Kooperation mit Guma® Patisseriecreme