Motivtorte Stricken [Schritt für Schritt Anleitung]

Jetzt wo es draußen wieder kälter wird, kommt man so langsam auch wieder in Stimmung, um sich auf die Couch zu setzen, dick in einen Wollpulli zu kuscheln und einen heißen Tee zu trinken. Fehlt nur noch der gestrickte Wollpulli. Wenn Stricken aber nicht ganz so euer Ding ist, dann kann ich eine Alternative anbieten: Eine Motivtorte zum Thema stricke zu backen. Der warme Ofen hilft gegen die Kälte, das Gestalten ist Genuss pur. Für viele ist Stricken Entspannung pur … aber das ist Torten dekorieren auch. Also warum nicht einfach beides miteinander kombinieren und eine “Motivtorte Stricken” kreieren, die nicht nur umwerfend aussieht, sondern gleich noch ebenso schmeckt?

Kennst du schon mein Motivtorten Buch?

Mann backt Motivtorten

I am text block. Click edit button to change this text. Du möchtest wunderschöne und kreative Motivtorten gestalten? Dann ist mein Buch genau was du brauchst!

Im Shop bestellen

Benötigte Materialien

Hinweis: Ich verlinke euch alle Produkte direkt bei Caros Zuckerzauber. Dort bekommt ihr alles was ihr für Motivtorten braucht, regional und mit persönlicher Beratung. Klingt gut oder?

450 g Fondant
Graue Lebensmittelfarbpaste
1 rundes Törtchen (Ø 10 bis 15 cm)
300 g weiße Blütenpaste
Cremefarbene Lebensmittelfarbpaste
1 Cakeboard (Ø 15 cm)
Rote Lebensmittelfarbpaste
Silikonform für Knöpfe

Tipp für den passenden Kuchen

Es ist essentiell, dass euer Kuchen stabil genug ist für eine Motivtorte. ich empfehle euch deshalb stabile Teige wie all jene, die ihr hier findet: Grundteige für Motivtorten.

Alle anderen Grundlagen zu Motivtorten habe ich unter Cake Art zusammengefasst. Jetzt legen wir aber los!
Beginnt immer damit, die Torte zu backen, einzustreichen und dann kann’s losgehen.

Schritt für Schritt zur Strick – Motivtorte

Schritt 1

Strick - Motivtorte

250g Fondant grau färben und damit das Törtchen überziehen.

Schritt 2

Strick - Motivtorte

100 g Fondant mit 100 g Blütenpaste verkneten und grau färben. Die so entstandene Masse in eine Fondantpresse füllen und damit etwa 2 mm dicke Stränge pressen.

Schritt 3

Strick - Motivtorte

Je einen grauen Fondantstrang in der Mitte zusammenlegen und, wie auf dem Bild zu sehen ist, so gleichmäßig wie möglich eindrehen.

Schritt 4

Strick - Motivtorte

Für eine möglichst reale „Strickoptik“ müssen die nebeneinander liegenden Stränge jeweils in die entgegengesetzte Richtung gedreht werden. Dann können sie ineinander verlaufend nebeneinander gelegt werden. 

Schritt 5

Strick - Motivtorte

Die zuvor geformten, grauen Stränge mit etwas Fondantkleber auf das mit Fondant überzogene Törtchen kleben. Das Muster durch sanften Druck an der Oberseite zur Mitte hin schmäler auslaufen lassen, damit dieses später genug Platz hat.

Schritt 6

Strick - Motivtorte

Für die Strick – Motivtorte das Strickmuster mit den Fondantsträngen um das ganze Törtchen herumformen und aufkleben. Dabei muss die Oberseite zur Mitte hin keinen perfekten Abschluss haben, da diese später noch mit einem Wollknäuel abgedeckt wird.

Schritt 7

Strick - Motivtorte

Für das Wollknäuel ca. 100 g Fondant mit 100 g Blütenpaste verkneten und mit etwas cremefarbener Lebensmittelfarbpaste vermengen. Daraus mit der Fondantpresse erneut Fäden pressen und diese reihenweise nebeneinander auflegen.

Schritt 8

Strick - Motivtorte

Aus etwas Fondant einen etwa 4–5 cm durchmessenden Ball formen und für 10 Minuten antrocknen lassen. Den übrigen, cremefarbenen Fondant luftdicht verpacken.

Die zuvor gepressten Stränge mit etwas Zuckerkleber mittig quer über den Ball ankleben. Die überstehenden Enden andrücken und abschneiden.

Anmerkung: Der Ball muss nicht rundherum gleichmäßig bedeckt sein, da die Unterseite später nicht sichtbar ist.

Schritt 9

Strick - Motivtorte

Aus dem übrigen Fondant weitere Fäden mit der Fondantpresse pressen und mit diesen wie auf dem Bild zu sehen, nebeneinander liegend,  die freien Flächen füllen. Enden gegebenenfalls abschneiden.

Schritt 10

Strick - Motivtorte

Die Fondantpresse ein letztes Mal mit cremefarbenem Fondant füllen und für später beiseitelegen. Mit dem Rest des Fondants das Cakeboard überziehen und das Törtchen mittig daraufstellen.

Das cremefarbene „Wollknäuel“ mit etwas Fondantkleber in der Mitte auf das Törtchen kleben.

Schritt 11

Strick - Motivtorte

100g Blütenpaste rot färben und in eine mit Bäckerstärke gut ausgepuderte Silikonform für Knöpfe pressen. Die Form mit der Blütenpaste für 5 Minuten in den Tiefkühler geben, damit die Knöpfe stabiler werden, herausnehmen und die Knöpfe aus der Form nehmen.

Die übrige Bäckerstärke mit einem Pinsel abwischen und die Knöpfe etwas trocknen lassen.

Schritt 12

Strick - Motivtorte

Aus der zuvor gefüllten Fondantpresse einen langen Faden pressen und damit alle unschönen Übergänge zwischen Wollknäuel, Cakeboard und Törtchen abdecken. Dabei einige Schleifen ziehen um der Torte etwas mehr „Leben“ zu verleihen. Zuletzt die roten Knöpfe dekorativ platzieren und mit etwas Fondantkleber ankleben.

Und fertig ist die Strick – Motivtorte!

Strick - Motivtorte

Ist sie nicht genial? Schaut deutlich komplizierter aus aus es ist. Und natürlich kann diese Motivtorte rund ums Stricken auch viel größer gemacht werden. Das einzige was sich verändert sind die Mengen und natürlich die Geduld, die ihr mitbringen müsst, bis all die Wollfäden aus Fondant eingedreht sind.

Viel Spaß beim Nachbacken,