Cheesebread – Brot mit Käsefüllung [Anzeige]

Seit einigen Jahren gibt es bei uns zuhause einen familieninternen Brotklassiker, den es fast jedes Mal gibt wenn wir Grillen. Wir nennen es Käsebrot, aber irgendwie klingt das nicht nach dem was es ist. Da es nun endlich an der Zeit war, dieses Familienklassiker endlich einmal mit euch zu teilen, habe ich zusammen mit MPREIS an einem Namen getüftelt… Nennen wir es einfach mal lifestyle-gemäß, aber auch auf englisch ziemlich unverwechselbar nach dem was es ist: Cheesebread – Brot mit Käsefüllung

Zutaten für das Cheesebread

Zutaten für den Vorteig

200 g Wasser
200 g Weizenmehl Type 700
1 g frische Hefe

Zutaten für den Hauptteig

Reifer Vorteig
250 g Wasser
400 g Weizenmehl Type 480
10 g Salz
10 g frische Hefe 

Außerdem: 200 g Butterkäse oder Schmelzkäse, z.B. >>>diesen hier<<<

Kennst du schon mein Brot Buch?

Mann backt Brot

Du möchtest lernen, wie man zuhause perfektes Brot wie vom Bäcker backen kann? Einfach, verständlich erklärt und absolut gelingsicher? Dann schau dir mein Brotbuch an!

Im Shop bestellen
Cheesebread

Zubereitung des Cheesebreads

  1. Die Zutaten für den Vorteig verrühren, abdecken und für 12 bis 14 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen. 
  2. Anschließend den reifen Vorteig mit den restlichen Zutaten für 10 Minuten zu einem noch etwas klebrigen Teig formen. 
  3. Den Teig in den nächsten 2 Stunden immer wieder einmal dehnen und falten. Dazu mit feuchten Händen den Teig rundherum vom Rand zur Mitte hin legen. So bekommt er mit jedem Mal mehr Spannung und Struktur. 
  4. Nach der Reifezeit den Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Käse in Würfel schneiden.
  5. Den Brotteig nun flach drücken und in die Mitte den Käse verteilen.
  6. Mithilfe des Teiges den Käse einpacken, den Brotteig rund formen und auf Backblech legen. 
  7. Das Cheesebread nun weitere 20 Minuten reifen lassen und anschließend für 30 Minuten goldgelb backen. 
  8. Noch heiß genießen. 
Cheesebread

Dieses Cheesebread passt perfekt zum Grillen, oder zu einem gute Steak, einfach pur oder etwas kleiner als Brötchen gebacken, sind sie eine super Jause. Ein sehr vielfältiges Rezept und ganz ehrlich… einfach lecker!

Viel Spaß beim Nachbacken,

Cheesebread

Marian

Hochzeitstorten designen, Cupcakes und (Motiv)torten zu planen und gestalten ist meine größte Leidenschaft. Am liebsten Samstag abends zu später Stunde...

Ich liebe die Herausforderung und die Vielseitigkeit, die ein Food Blog mit sich bringt: Planen, Backen, Ausprobieren, Fotografieren, Dekorieren und das Ganze dann auf Mannbackt.de zu präsentieren.

Das Ergebnis könnt ihr jeden Tag auf`s Neue bestaunen...