Marzipan Mousse Tartelettes – weihnachtliches Rezept

Weihnachten steht vor der Tür und nachdem ich mir schon langsam Gedanken über den alljährlichen Nachtisch zum Weihnachtsmenü mache, hatte ich heute eine leckere Idee: Marzipan Mousse Tartelettes.

Abgewandelt aus meiner vielleicht allerbesten Weihnachtstorte überhaupt, der Marzipan Mousse Torte sind da kleine Highlights entstanden, die ich euch unbedingt hier reinstellen muss… viel Spaß beim Ausprobieren!

Marzipan Mousse Tartelettes

Zutaten für den Mürbteig

300 g Mehl
200 g Butter
100 g Staubzucker
1 Dotter
1 Pck. echter Vanillezucker
etwas geriebene Bio-Orangeschale

Zutaten für das Marzipan Mousse

100 ml Sahne 
100 g weiße Kuvertüre
175 g Marzipanrohmasse
4 Blatt Gelatine 
350 ml Sahne zum Unterheben

Marzipan Mousse Tartelettes

Zubereitung des Mürbteiges für die Marzipan Mousse Tartelettes

  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig kurz und kräftig verkneten.
  2. Den fertigen Mürbeteig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, mit eine runden Ausstechern ausstechen und kleine Tarteletteformen damit auslegen. Tipp: Die Kreise sollten etwa 2cm größer sein als die Tarteletteform (Ich verlinke euch hier mal die Formen, die ich verwendet habe >>>LINK<<<).
  3. Den Teigboden der Tartelettes einige Male mit der Gabel einstechen und die Tartelettes ungebacken ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (das ist wichtig, damit der Mürbeteig nicht einfach beim Backen auf den Boden sinkt!)
  4. Währenddessen den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Mürbteig nun bei den schon zuvor verwendeten 175°C Ober-/Unterhitze für ca. 15 bis 20 Minuten goldgelb backen.
  5. Auskühlen lassen, fertig.

Zubereitung des Marzipan Mousse

  1. Für die Füllung der Marzipan Mousse Tartelettes Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.
  2. Das Marzipan zusammen mit den 100 ml Sahne in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sich das Marzipan aufgelöst hast. Wichtig: Die Masse soll heiß werden aber nicht kochen!
  3. Währenddessen die weiße Kuvertüre klein hacken oder mörsern. 
  4. Die Gelatineblätter ausdrücken und in die Marzipansahne rühren. 
  5. Nun die weiße Schokolade in die Marzipansahne geben und darin auflösen. Sollte die Marzipanmasse noch sehr warm sein, diese durch rühren auf ca. Zimmertemperatur bringen. 
  6. Nun die restliche Sahne steif schlagen und unter die Marzipanmasse heben.
  7. Die Masse nun in einen Dressiersack geben und damit jede Tarteletteform füllen.
  8. Mit Granatapfelkernen, Orangespalten, Mandarinen und ähnlichem dekorieren und verfeinern.
  9. Die Marzipan Mousse Tartelettes mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen und dann genießen!

HinweisWenn ihr lieber vegetarische Agar-Agar verwenden wollt, ist dies möglich, indem ich die 100 ml Sahne mit der Agar-Agar nach Packungsanleitung aufkocht. Dann beiseite stellt und die Schokolade und das Marzipan dazugebt.

Ich habe diese Marzipan Mousse Tartelettes wie eingangs erwähnt von meiner Marzipan-Mousse-Torte abgeleitet und als Testlauf für Weihnachten geplant. Ein perfektes Dessert nach dem Weihnachtsmenü oder einfach als Genuss in der stillen Jahreszeit…

Wann auch immer ihr diese Marzipan Mousse Tartelettes zubereitet… sie werden euch euren Tag versüßen,

Mann backt Blog Backen Dekorieren Motivtorten

Marian

Hochzeitstorten designen, Cupcakes und (Motiv)torten zu planen und gestalten ist meine größte Leidenschaft. Am liebsten Samstag abends zu später Stunde...

Ich liebe die Herausforderung und die Vielseitigkeit, die ein Food Blog mit sich bringt: Planen, Backen, Ausprobieren, Fotografieren, Dekorieren und das Ganze dann auf Mannbackt.de zu präsentieren.

Das Ergebnis könnt ihr jeden Tag auf`s Neue bestaunen...