Aktuelles/ Eis

Schokoladeneis – Rezept für deine Eismaschine

Schokoladeneis Rezept

Ich tüftle schon lange an richtig gutem Schokoladeneis… aber das ist zumindest auf biologischem Wege gar nicht so einfach. Klar kann man da irgendwelche Pülverchen kaufen um das Ganze cremiger, weniger fest usw. zu machen, aber mit hochwertigen Zutaten richtig gutes Eis zuhause zuzubereiten ist gar nicht so einfach… das ein oder andere Rezept konnte ich aber bisher austüfteln, das mich wirklich ansatzlos überzeugt hat… Mein Vanilleeis kennt ihr bereits, jetzt habe ich auch noch ein umwerfend gutes Schokoladeneis für euch!

Zutaten für das Schokoladeneis

700 ml Sahne
80 g Vollmilchkuvertüre
80 g Zartbitterkuvertüre
2 Eidotter Gr. L
2 ganze Eier Gr L
1 großzügige Prise Salz

Schokoladeneis

Welche Eismaschine sollte man für Schokoladeneis verwenden?

Bevor wir mit der Zubereitung starten, sollten wir noch ein paar Fragen zur Eismaschine klären. Prinzipiell funktioniert hier jeder Eiscremezubereiter. Ich habe sehr lange die Speiseeismaschine der Kitchen Aid verwendet.

Funktioniert einwandfrei, aber A. muss man immer 24 Stunden vorher den Zubereiten einfrieren (und den Platz muss man ersteinmal im Tiefkühler haben, denn der ist richtig groß) und B. ist da nix mit spontan mal schnell ein Eis oder Sorbet zubereiten, denn die Schüssel muss einen ganzen Tag tiefkühlen. Deshalb bin ich bald auf eine Eismaschine mit Kompressor umgestiegen.

Diese hat einfach den Vorteil, dass sie aktiv über einen Kompressor kühlt und man auch spontan Eis machen kann. Solltet ihr also wirklich vor haben öfters Eis zu machen, dann empfehle ich euch eine solche Eismaschine.

Ohne einen Eiscremezubereiter geht es leider nicht. Hier müsst ihr dann eher auf Parfet umsteigen: z.B. Rezept für Honigparfait

So… aber jetzt gehts wirklich los mit dem Schokoladeneis!

Schokoladeneis Rezept

Zubereitung von Schokoladeneis in der Eismaschine

  1. Die Schokolade und die Sahne am Vortag bei mittlerer Hitze langsam zum köcheln bringen. Dabei immer wieder umrühren, damit nichts ansitzt.
  2. 1 Stunde bevor ihr das Eis benötigt die frischen Eier und Dotter mit dem Salz verquirlen.
  3. Die Eier mit der Schokoladenmasse vermengen und die ganze Masse in die Eismaschine geben.
  4. Die Eismaschine einschalten, warten und das fertige Schokoladeneis genießen.

Hinweis: Bei den Eiern auf frische Eier und entsprechend hohe Qualität achten, dann sind Salmonellen kein Thema. Bitte keine Diskussionen zu diesem Thema. Wer keine frischen Eier verwenden möchte, soll das auch nicht tun oder pasteurisierte Eier kaufen. Laut Robert-Koch-Institut sind sehr frische Eier keine Gefahren Quelle: RKI.at

Schokoladeneis

Dieses Schokoladeneis Rezept ist herrlich cremig, richtig schokoladig und einfach umwerfend gut. Ich empfehle euch lediglich, es relativ schnell zu verzehren. Desto länger es tiefgekühlt wird, umso mehr Eiskristalle bilden sich. Aber bei knapp 1 L Eis bleibt eh nicht viel übrig wenn man z.B. eine Einladung hat und es zu Brownies ist *ggg*

Lasst es euch schmecken,

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten
    Doris
    1. Juli 2020 um 20:07

    In ein richtig cremiges Eis ohne Chemiezeugs gehören einfach Eier rein. Danke, Danke Danke!

  • Antworten
    Anne
    10. Januar 2021 um 17:49

    Hallo! Ich habe vorab eine Frage: Warum schmilzt du die Schokolade am Vortag?
    Damit sie wirklich kalt ist und die Eier nicht gerinnen, oder gibt es noch einen Grund?
    LG Anne

    • Antworten
      Marian
      20. Januar 2021 um 10:10

      Nein, weil die Masse dann viel besser bindet und deutlich cremiger wird.

      Liebe Grüße Marian

  • Antworten
    Anne
    20. Januar 2021 um 10:41

    Okay! Vielen Dank!

    Das Eis ist wirklich sehr cremig geworden! Und geschmacklich ist es auch der Hammer!
    Ich habe noch große Schokostückchen in Zartbitter rein getan!

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.