Aktuelles/ Torten

Karottentorte mit Lemoncurd für Ostern [Anzeige mit Guma®]

Karottentorte mit Lemoncurd

Corona hin oder her… Ostern kommt garantiert und was wäre Ostern ohne eine richtig gute Karottentorte. Und weil ich bereits eine aufwändigere Karottentorte auf Lager habe (>>>Link<<<) habe ich zusammen mit Guma® wieder mal eine „Ruck-Zuck-Version“ eines Klassikers gebacken. Arbeitsaufwand? Minimal. Schwierigkeitsgrad? Gelinggarantie. Also ran an den Herd und Karottentorte mit Lemoncurd für Ostern backen.

Karottentorte mit Lemon Curd und Guma® Patisseriecreme

Zutaten für die Karottentorte

5 Eier
200 g Zucker
1 Pck. echter Vanillezucker
Fein geriebene Schale von 1 Zitrone
250 g Karotten gerieben
250 g geriebene Nüsse nach Wahl 
200 g Mehl
½ Pck. Backpulver

Zutaten für das Lemoncurd

250 ml Wasser
160 g Zucker
45 g Stärke
150 g Butter
Saft von 2 Zitronen
Fein geriebene Schale von 1 Zitrone

1 Pck. Guma® Patisseriecreme
Dazu der Hinweis: Auf der Guma® Homepage findet ihr alle Infos wo die Patisseriecreme erhältlich ist. Wenn es Guma® bei euch nicht gibt, einfach 400 ml Sahne mit 1 Pck. Sahnesteif verwenden. Ganz unkompliziert.

Karottentorte mit Lemoncurd

Zubereitung der Karottentorte mit Lemoncurd

  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine ø25cm Backform vorbereiten.
  2. Die Eier zusammen mit dem Zucker und der Zitronenschale 10 Minuten sehr schaumig schlagen. 
  3. Mehl und Backpulver mischen. 
  4. Nun die Nüsse, das Mehl und zuletzt die geriebenen Karotten von Hand unter die Dottermasse mischen.
  5. Den fertigen Teig in die Backform geben und glatt streichen. 
  6. Die Karottentorte 60 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen. 

Zubereitung des Lemon Curd

Tipp: Eine detaillierte Anleitung für Lemon Curd findet ihr hier >>>LINK<<<. Diese geniale Creme lässt sich pur genauso gut verwenden, wie als Tortenfüllung oder Brotaufstrich. Und natürlich für eine Karottentorte mit Lemoncurd.Einfach genial!

  1. 50 ml des Wassers mit der Stärke verquirlen, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. 
  2. Alle restlichen Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam zum köcheln bringen. 
  3. Nun die Stärkemischung dazu geben und alles zusammen so lange köcheln lassen, bis die Masse eingedickt ist. 
  4. Den Topf vom Herd nehmen und das Lemon Curd etwas auskühlen lassen. 
Karottentorte mit Lemoncurd

Zusammensetzen der Karottentorte mit Lemoncurd

  1. Den ausgekühlten Tortenboden einmal durchschneiden und um den unteren Boden einen Tortenring legen. 
  2. Das noch warme Lemoncurd darauf verteilen und verstreichen.
  3. Den Deckel darauf legen und leicht andrücken.
  4. Die Guma® Patisseriecreme mit 1 EL Zucker cremig schlagen und in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen. 
  5. Auf der Karottentorte mit Lemoncurd kleine Rosetten aufdressieren und die Mitte mit essbarem Ostergras und Süßigkeiten dekorieren. 
  6. Die Karottentorte mit Lemoncurd 2-3 Stunden kalten stellen und den Tortenring abnehmen. 
Karottentorte mit Lemoncurd

Dieses super unkomplizierte Rezept für Karottentorte mit Lemoncurd für Ostern wird euch umhauen. Und keine Sorge, wenn ihr lieber den Klassiker ohne Lemon Curd und mit Zitronenglasur bevorzug, dann lasst Füllung und Topping einfach weg. Das schmeckt auch pur sehr sehr lecker.

Also dann, viel Spaß beim Nachbacken,

Du magst vielleicht auch:

Ein Kommentar

  • Reply
    Jini
    3. April 2020 at 14:00

    Lieber Marian, ich bin keine gute Bäckerin. Trotzdem habe ich mich in Corona-Zeiten zum Geburtstag meines Mannes an diese Karottentorte gewagt und sie ist gelungen. Noch dazu einfach sehr lecker. Vielen vielen Dank! Ich habe mich einfach echt gefreut, wie toll du das beschrieben hast und dass es mir gelungen ist. Danke dafür! LG Jini

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.