Aktuelles/ Schnelle Kuchen

Blätterteigmuffins mit Nussfülle

Blätterteigmuffins mit Nussfülle. Seit ich das erste Mal selbst einen Blätterteig gemacht habe, bin ich vom Blätterteig-Virus befallen… die Art wie sich dieses Kunstwerk von Teig beim Backen aufblättert ist jedes Mal wieder eine echte Freude. Selbst gemacht und mit echter Butter sprechen wir von nichts anderem als dem König der Teige…

Aber keine Sorge: Wenn es mal schnell gehen muss, kann man durchaus auch mal zu gekauftem Blätterteig greifen… Dann muss man halt damit leben, dass man auf echte Butter verzichten und sich mit billiger Margarine begnügen muss. Die Umsetzung des Rezeptes für Blätterteigmuffins bleibt aber gleich…

Blätterteig – der König unter den Teigen ist schneller gemacht als man glaubt und selbst gemacht unvergleichlich >>>LINK ZUM REZEPT<<<

Rezept für Blätterteigmuffins mit feiner Nussfülle

Ihr möchtet euren Blätterteig stilecht selbst zubereiten? Damit euch das spielend leicht gelingt habe ich hier ein Video für euch gemacht:

Weitere Infos dazu findest ihr zudem in meinem Beitrag:
Blätterteig selbst zubereiten

Zutaten für die Nussfülle der Blätterteigmuffins

200 g Mandeln gemahlen
75 g brauner Zucker
2 EL Honig
1 Ei (Gr. L)
1 gestrichener TL Zimt
einige EL Sahne nach Bedarf

Zubereitung der Blätterteigmuffins

  1. Die Mandeln mit dem Zucker, Honig, Ei und Zimt gut vermengen. Der Zucker darf dabei grob bleiben, weil er später karamellisiert.
  2. Nun mengt portionsweise so viel Sahne dazu, bis die Fülle cremig wird, ähnlich Nutella und sich gut verstreichen lässt.
  3. Legt nun den Blätterteig auf und schneidet ihn in ca. 5cm breite und 25 bis 30cm lange Streifen.
  4. Streicht diese Streifen nach Belieben mit der Fülle ein und rollt sie dann so eng wie möglich ein.
  5. Nun legt ein Muffinblech mit Muffinförmchen aus und setzt die Röllchen mit der offenen Seite nach oben hinein.
  6. Heizt nun das Backrohr auf 175°C Ober-/Unterhitze vor und backt die Muffins für ca. 25 Minuten bis sie goldgelb und knusprig geworden sind.
  7. Bestreut sie mit etwas Staubzucker, verziert sie mit Schokolade oder Zuckerguss und fertig sind die etwas anderen Blätterteigmuffins…

Ihr mögt Blätterteig auch so gerne wie ich? Dann versucht unbedingt auch mal folgende Rezepte:

Cremeschnitten – super einfach und selbst gemacht
Schaumrollen
Apfelstrudel mit Blätterteig

Blätterteigmuffins Rezept mit Nussfülle

Ich liebe Blätterteig, weil er egal ob pikant oder süß zu allem passt, aromatisch und knusprig zugleich ist und auch Tage nach dem Backen noch super schmeckt… Viel Freude mit diesem Rezept für Blätterteigmuffins und natürlich:

Viel Spaß beim Nachbacken,

Naked Cake mit Beeren Tutorial



Du magst vielleicht auch:

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.