Aktuelles/ Gossip

[Anzeige ]Schluss mit dem Altmetall… jetzt gibt`s frisch gemahlenen Kaffee

Kaffee und Kuchen sind mein persönliches Rezept fürs Glück am Sonntag Nachmittag. Schon das Backen bereitet mir und meinen zwei Jungs unendlich viel Freude, aber der Moment, wenn wir uns gemütlich am Nachmittag hinsetzen und uns in Ruhe einen Kaffee und ein Stück Kuchen gönnen ist mein Highlight der Woche. Mein Blick auf den Wert der Zutaten bei meinen Kuchen wurde dabei immer strenger… nur beim Kaffee, da musste es einfach auf Knopfdruck gehen. Warum? Na weil es eben irgendwie bequem ist eine Metallkapsel reinzustecken und auf den Knopf zu drücken. Aber auch das sollte nun endlich ein Ende habe. Ich wollte den Duft von frisch gemahlenem Kaffee in der Küchen riechen und genauso viel Freude an der Kaffeezubereitung haben, wie beim Backen selbst. Es wurde Zeit für eine DeLonghi Kaffeemaschine.

Willkommen im Hause Moschen, liebe DeLonghi Dedica Style Espressomaschine und Dedica Kaffeemühle.

Heute möchte ich einfach gerne mal meine Freude mit euch teilen…

 

Schluss mit dem Altmetall… ab sofort gibt es frisch gemahlenen Kaffee

Wie so oft will ich gar nicht lange quatschen, sondern euch einfach mal ein kurzes Video zeigen.

 

Der Weg zu meiner neuen Siebträger Kaffeemaschine war eigentlich ganz unerwartet. Unsere bisherige Nespresso-Maschine lief gut, machte ordentlichen Kaffee, der mir schon länger geschmacklich ein wenig monoton wurde. Nur gingen uns die Kapseln aus. „Sollen wir noch Kapseln besorgen?“, fragte mich meine Frau. Und ich meinte einfach, „Nein“. gesagt getan, also hieß es „Weg mit dem Altmetall“. Es war an der Zeit für was neues. Und weil wir dieses fast schon zeremonielle Kaffee mahlen, in den Siebträger pressen, Siebträger einhängen und dem leckeren Kaffee bei vollem Dufterlebnis runter rinnen zu sehen im Italienurlaub immer unendlich genießen, musste es auch so ein Gerät sein.

Diese DeLonghi Kaffeemaschine lässt einem das Herz aufgehen

Die Auswahl des Gerätes nahm uns zuerst mal unser Bauchgefühl ab (weil das Ding einfach sooo schön ist!) und dann ein Test des Konsumenten-Magazines, das diese DeLonghi Kaffeemaschine als absolut beste zu einem noch dazu absolut fairen Preis auszeichnete. Und durch die schmale Bauform, hat die DeLonghi Dedica Style Espressomaschine auch wirklich überall Platz.

Und da stehen wir nun, habe eine wunderschöne Kaffeemaschine, die so unkompliziert ist wie ehemals die verpönten Kapseln, unfassbar guten Kaffee macht, tolles Flair versprüht und ganz nebenbei noch die klassischen Anforderungen erfüllt: Leicht zu reinigen, stabil, unempflindliche Oberfläche und preislich im Rahmen (Marktpreis irgendwo um die 150€).

Da bliebt sogar noch Geld für die Luxusvariante der Kaffeemühle übrig. Und hier haben wir ein weiteres Highlight. Die DeLonghi KG520 Kaffeemühle ist sowas wie der Porsche im noch leistbaren Preisgefüge. Edelstahlmahlwerk, zahlreiche Einstellmöglichkeiten und die Möglichkeit, den Kaffee direkt in den Siebträger rieseln zu lassen, sind im Alltag einfach super und man spart sich eine Menge Schmutz, weil das Kaffeepulver nur da hingelegt wo es sein soll: In den Siebträger. Vom Duft der beim Mahlen entsteht rede ich erst gar nicht, denn der haut einen einfach um.

Meine Lieblingsrezepte für Kuchen zum Kaffee:

Chewy Chocolate Cashew Cookies

Tiramisu Torte mit Café Royal [Werbung]

Apfelstrudel Galette

Birnenkuchen ohne Mehl; glutenfrei, cremig, umwerfend lecker

White Sacher mit Cheesecake Topping und frischen Beeren

Bananenbombe – Klassiker in neuem Gewand

Ihr seht schon, wir haben eine riesige Freude mit unseren zwei neuen Babys. Guter Kaffee? Jetzt habe ich noch einen Grund mehr, viiiiiel Kuchen zu backen. Schließlich ist Kaffee ohne Kuchen nur die halbe Miete, und ich trinke jetzt echt oft Kaffee.

Ich verlinke euch hier mal die drei Produkte, falls ihr nun auch schmökern wollt. Übrigens, falls ihr richtig guten Kaffee brauchst, empfehle ich euch Tirols beste Rösterei CoffeeKult.

Ich gehe jetzt erstmal Kaffee trinken,

Du magst vielleicht auch:

Ein Kommentar

  • Reply
    Elisabeth Mandl-Kemeter
    25. Januar 2019 at 20:16

    Hallo Marian,
    Danke für die Inspiration. Ich bin schon länger auf der Suche nach einer Alternative zu Nespresso. Ist die Maschine komfortabel zu bedienen? Geht nicht bei allen einfach!
    Danke und genieße den köstlichen Kaffee!

    Ganz liebe Grüsse
    Elisabeth

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.