Aktuelles/ Gossip

[Anzeige] Über die Erkenntnis, dass Butter nicht gleich Butter ist

Manchmal erwischt es einen unerwartet… gemeinsam mit MPREIS hatte ich die Gelegenheit, die Bio-Sennerei Hatzenstädt bei uns im schönen Tirol zu besichtigen und einfach mal in Ruhe hinter die Kulissen zu sehen. Ich hatte keine großen Erwartungen, vielmehr ein reges Interesse an der Herstellung von Joghurt, Butter und Käse. Doch es kam alles ganz anders als erwartet…

Aber seht selbst…

BIO vom BERG Fasslbutter –  eine traditionell, von Hand hergestellte und geformte Butter, die ihrem Namen zu 100% gerecht wird

Lasst uns von vorne anfangen: Die Sennerei Hatzenstädt gehört zu den ganz Besonderen ihrer Spezies. Anstatt mitten in einem Industriegebiet zu stehen, mit einem riesigen Parkplatz auf dem tagein tagaus hunderte Lastwagen mehr oder weniger frische Milch anliefern,  steht das Gebäude seit Jahrhunderten weit abseits der nächsten größeren Stadt. Umgeben von mehreren Bauernhöfen, die täglich frisch ihre Milch in die Sennerei liefern… aber nicht per LKW oder Auto, sondern mit einer Seilbahn, die elektrisch betrieben keinerlei Schadstoffe absondert und minimalen Energieaufwand voraussetzt.

Beste Qualität schmeckt einfach am besten… Bio vom Berg Fasslbutter

Bis zur Verarbeitung entstehen jedoch nicht nur minimale Transportwege, sondern die Milch erspart sich auch jegliche Wartezeit.  Maximal 12 Stunden dauert es, bis die wertvolle Heumilch von der Kuh bis in die Verarbeitung gelangt. Schon hier zeigen sich die Stärken der regionalen Produktion.

Kommt man in die hochmoderne Sennerei, wird man umgehend von Personal empfangen, von dem man einfach spürt, dass sie ihre Arbeit mit ganzem Herzen und aus voller Leidenschaft betreiben. Hier entstehen täglich frisch Joghurt, Emmentaler, Bergkäse… und BUTTER.

Butter ist nicht gleich Butter

Schon seit Langem fällt mir auf, dass es bei Butter massive qualitative Unterschiede gibt. Sowohl in der Konsistenz, als auch im Geschmack. Aus diesem Grund habe ich auch begonnen, systematisch verschiedene Marken und Hersteller auszuprobieren. Auch aus dem naheliegenden Grund, dass ich sehr viel Butter verarbeite und die Preise in den letzten Jahren fast auf das Doppelte gestiegen sind.

Im normalen Preis- und Qualitätsbereich gibt es hier wirklich gute Produkte. Doch Butter ist nicht gleich Butter, und wirklich gute Butter erkennt man schon beim ansehen, und der Geschmack ist eine Klasse für sich.  Das durfte ich in der Sennerei Hatzenstädt live erleben.

Hier kommt die Butter wirklich noch aus dem Holzfass und wird seinem Namen „Fasslbutter“ gerecht. Die Milch kommt aus rein biologischem Anbau, ohne Antibiotika, ohne künstliche Hilfsmittel, ohne Geschmacksverstärker oder haltbarkeitsverlängernde Zusätze. Butter pur, geschmacklich einfach umwerfend und von perfekter Konsistenz. Von Hand geformt und verpackt und ohne lange Lagerung direkt in Kühlregal.

Und das beste… Mit knapp 30 Cent Aufschlag ist diese Butter kaum teurer als eine herkömmlich produzierte.

Glückliche Kühle ermöglichen Butter für glückliche Menschen

Ich möchte kein Weltverbesserer sein, aber desto mehr ich mich mit der Qualität einzelner Lebensmittel befasse (siehe dazu auch meinen Artikel über Eier und Vanille)umso wichtiger wird die Auswahl der Produkte für mich. Nun hat es eben die Butter erwischt…

Ich fasse das mal so zusammen, damit es auch wirklich jeder versteht:

Auf einer Wiese leben Kühe, die den ganzen Sommer lang auf der Alm frisches Gras, herrlich duftende Blüten und alles was das Herz einer glücklichen Kuh begehrt fressen dürfen. Als kleinen Dank an den Bauern geben diese Kühe Milch in rauen Mengen, die genauso gut schmeckt wie das herrliche Futter das sie fressen durften, als sie sich den lieben langen Tag zwischen den herrlichen Bergpanoramen die Sonne auf den Bauch scheinen lassen durften.

Der fleissige, ebenso glückliche Bauer füllt diese Milch in Kannen und schickt diese Milchkannen ohne Umwege direkt zu den genauso fleißigen und mit Leidenschaft an Werke gehenden Mitarbeiter der Sennerei. Diese machen aus dieser unglaublich leckeren Milch von glücklichen Kühen bis auf das letzte Tröpfchen Käse, trinkfertige Milch, Joghurt und und und … und eben die vielleicht beste Butter weit und breit…. die Bio vom Berg Fasslbutter.

Butter

Mit ganzem Herzen bei der Sache… die Mitarbeiter der Bio-Sennerei Hatzenstädt

Und warum ist diese Butter nun so gut?

Wer an diesem Punkt noch nicht überzeugt ist, dem empfehle ich 2 Dinge: Besucht mal die Sennerei und überzeugt euch selbst.

Oder seht das mal so: Welcher Kuchen wird besser? Der Kuchen, der aus billigen Zutaten, maschinell, möglichst kostengünstig und mit möglichst wenig Aufwand so produziert wird, dass er möglichst lange hält und dabei die möglichst größste Gewinnspanne abdeckt? Oder jener Kuchen, den ihr zuhause, mit besten Zutaten und viel Liebe, einem Auge für eine appetitliche Optik und viel Geduld backt. Der vielleicht mehr Aufwand erfordert aber entsprechend auch unglaublich viel besser schmeckt?

Ja genau, so ist das auch mit der Butter.

Selten konnte ich eine Produktion erleben, bei der es nicht nur um den maximalen Gewinn geht, sondern bei dem den Produzenten so viel an der Qualität und dem Geschmack der Produkte liegt. Und das schmeckt man auch.

Danke an die Sennerei Hatzenstädt, für den Einblick und für die Erkenntnis, dass es sich lohnt, für besondere Produkte auch mal ein paar Cent mehr auszugeben. Ihr findet die BIO vom BERG Fasslbutter in allen MPREIS Filialen, direkt im Kühlregal.

 

Du magst vielleicht auch:

Keine Kommentare

Kommentar verfassen