Hochzeitstorten

Vintage Wedding Cake by Mann backt

Zuckerblumen Petal Flowers (3 von 3)Dass Andi und Tanja von den Blitzkneisser alias Hochzeitsfotograf.Tirol die wohl besten, kreativsten und mittlerweile auch gefragtesten Hochzeits- und Familienfotografen in Tirol und über die Grenzen hinaus sind, ist mittlerweile weithin bekannt.

Was viele nicht wissen: Die beiden lieben Kuchen. Und wenn man dann noch mit mir alias Mann backt befreundet ist, muss ich eben hin und wieder „herhalten“. Letztes Wochenende stand die Hochzeitsmesse 2016 an. So gut besucht wie selten zuvor und mit einem ganz besonderen Highlight bestückt:

Dem Messestand von den Blitzkneissern. Komplett im Vintage Stil gehalten, mit unfassbar liebevollen Details wie einem alten Ferseher, der die Bilder der beiden Fotografen abspielte und vielem mehr. Und weil auf eine Hochzeit auch ein Torte gehört, habe ich mal ne kleine Torte beigesteuert.

Mein erstes Hochzeitstorten Werk 2016

Zuckerblumen Petal Flowers (2 von 3)

Vintage Wedding Cake by Mann backt

Ein paar Details und Gedanken zur Torten. Das Motto war klar. Vintage. Puh, was für ein Thema. Spielraum ohne Ende. Also plante und recherchierte ich wochenlang und wusste 3 Dinge: Weiß ist out, zartrosane Rosen sind so Vintage wie nichts sonst und Spitze ist Vintage ohne Ende, aber einfach sauschwer auf eine Torte zu zaubern.

Nach 3 Büchern von Zoe Clark zum Thema Lace Cakes, meterweise im Stoffgeschäft gekaufter Spitze und zahlreichen Stunden auf der Sugarveil Homepage hatte ich das Design also fixiert.

Definitiv das beste Buch zum Thema „Spitze auf Hochzeit- und Motivtorten“ – Elegant Lace Cakes von Zoe Clark

 

Nach oben auslaufende Spitze auf einer Torte mit 15, 20 und 25cm großen und 14cm hohen Böden, mit weißen Blumenakzenten und handgemachten Rosen aus Blütenpaste mit nicht dazu passenden, aber echt schönen, weil schlichten Blättern.

 

So clean wie Spitze irgendwie sein kann sollte die Torte sein. Ob mir das gelungen ist? Das müsst nun ihr endscheiden. Auf der Messe kam die Torte erstaunlich gut an, mein Telefon klingelt seitdem pausenlos. 😉

Zuckerblumen Petal Flowers (1 von 3)

Für die Spitze habe ich euch übrigens schonmal ein umfassendes TUTORIAL FÜR MAGIC DECOR geschrieben -> >>KLICK!!<<

Produkte findet ihr über diesen Link: SugarVeil und Magic Decor, essbare Spitze für Torten

Ich freue mich über jedes Feedback und noch mehr auf die zahlreichen Hochzeitstorten die 2016 noch folgen. Wo ihr sie findet? Natürlich hier am Blog.

 

Bis bald, euer backender Mann, Marian

Du magst vielleicht auch:

3 Kommentare

  • Reply
    Gourmettatze
    1. Februar 2016 at 15:25

    Ich bin schlichtweg begeistert und möchte ein Stückchen davon probieren 🙂

    viele Grüße,
    -Swetlana

  • Reply
    Sue
    2. Februar 2016 at 08:26

    Eine so wundervolle Torte – so schlicht und doch überwältigend! Mein Herz hüpft. Ein riesen grosses Kompliment an Dich! LG, Sue

  • Reply
    Claudia
    25. Mai 2016 at 17:57

    Die Torte ist sehr schön in ihrer Schlichtheit. Wahnsinn……

  • Kommentar verfassen