Maltesers® Torte á la Mann backt

Maltesters Trüffel Torte Mann backt (1 von 1)-3

Ohne jede Frage, Schokolade geht immer. Ob pur, als Eis oder Kuchen. Hauptsache Schokolade. Mein kleines, persönliches Schokoladehighlight sind aber Maltesers®. Diese kleinen, süßes Schokokugeln mit knusprigem Teigkern sind eine schreckliche Sucht. Einmal angefangen ist die Packung schon wieder leer.

Und nun stellt euch mal vor, wir packen jede Menge davon in eine Torte, füllen den Rest mit einem saftigen Schoko-Nussteig und einer Trüffelcreme auf die euch das Wasser schon beim Geruch im Mund zusammenlaufen lässt. Na? Macht es klick? Diese Torte wird für die Gründung der anonymen Tortoholiker führen, denn einmal angefangen werdet ihr nicht mehr aufhören können!

Maltesers Trüffel Torte á la Mann backt

ZUTATEN FÜR DEN SCHOKOLADE-NUSS-TEIG

250g Butter
140g Staubzucker
8 Dotter
2 cl Weinbrand
6 cl Milch
200g Schokolade geschmolzen
250 gr. gemahlene Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, etc.)
250 gr. Mehl
1 Pck. Backpulver
8 Eiweiß
140g Kristallzucker
1 Prise Salz

Zutaten für die Trüffelcreme

500ml Sahne
200 g Vollmilch Kuvertüre
200g Zartbitter Kuvertüre
100 g weiche Butter
4 – 6 EL Weinbrand

Zusätzliche Zutaten

800g Maltesers®

Maltesters Trüffel Torte Mann backt (1 von 1)

1 Tag vor dem Backen:

  1. Schokolade und Butter abwiegen und in eine Schüssel geben.
  2. Sahne erhitzen und kurz vor dem Aufkochen vom Herd nehmen und über die Schokolade gießen.
  3. Alles verrühren, mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 12h in den Kühlschrank geben.

Tags darauf

Maltesers-Torte

  1. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und beiseite stellen.
  2. Die Eier trennen und das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  3. Die weiche Butter  mit dem Staubzucker weiß schaumig schlagen und nach und nach die Dotter hinzugeben und verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade, Milch und Weinbrand  dazugeben und so lange rühren bis alles aufgelöst ist.
  5. Nüsse, Backpulver und Mehl in eine Schüssel geben und vermischen.
  6. Die Eiweisse mixen bis sie Fülle bekommen und dann den Kristallzucker dazugeben. Alles zu einem steifen Schnee schlagen.
  7. Nun den Eischnee abwechselnd mit der Nuss-Mehl-Mischung  mit einem Schneebesen von Hand unter die Buttermasse heben.
  8. Alles in eine große, ausgefettete Ikea-Schüssel aus Edelstahl geben. (das kennt ihr ja schon von meinem Rezept für die Bananenbombe) und für 50 bis 60 Minuten goldbraun backen. Sollte die Oberseite etwas dunkel werden, einfach mit etwas Alufolie abdecken.
  9. Fertig.

Maltesterstorte Mann backt (1 von 1)

  1. Die ausgekühlte Torte 2 mal waagerecht durchschneiden.
  2. Die kalte Schokoladensauce aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem Handmixer zu einer steifen, fluffigen Creme schlagen.
  3. Die unteren 2 Kuchenböden mit Trüffelcreme bestreichen.
  4. 100g Maltesers in einen Plastikbeutel und mit einem Nudelholz zerbröseln. Die Brösel auf der Trüffelcreme verteilen.
  5. Die Torte nun stapeln und außen herum komplett einstreichen.
  6. Nun die übrigen Maltesers auf der gesamten Tortenaußenseite verteilen.
  7. Den Kuchen nochmals gut kühlen und kalt genießen!
  8. Fertig!

Klingt nach viel Arbeit, ist aber an sich nur in der Beschreibung recht aufwändig. Wenn man erstmal dran ist, ist das Ganze gar nicht so viel Aufwand und schmeckt bombastisch lecker. Nuss, Schokolade und der Maltesers®-Geschmack sind eine geniale Mischung, die ihr so schnell nicht mehr vergessen werdet.

Definitiv nachbackenswert, lasst mich wissen wie es euch geschmeckt hat! Marian

Marian

Hochzeitstorten designen, Cupcakes und (Motiv)torten zu planen und gestalten ist meine größte Leidenschaft. Am liebsten Samstag abends zu später Stunde...

Ich liebe die Herausforderung und die Vielseitigkeit, die ein Food Blog mit sich bringt: Planen, Backen, Ausprobieren, Fotografieren, Dekorieren und das Ganze dann auf Mannbackt.de zu präsentieren.

Das Ergebnis könnt ihr jeden Tag auf`s Neue bestaunen...