Tante Olgas Birnenkuchen

Birnenkuchen. Meine Tante Olga ist schon eine verrückte Bäckerin. Die braucht kein Rezept, sondern schmeißt einfach alles zusammen. Und trotzdem wird aus jedem Kuchen und jedem noch so banalen Strudel ein kulinarisches Meisterwerk.

So wie bei diesem Obstkuchen, von dem sie mir – eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit – sogar glatt ein Rezept vorlegen konnte. 5 Minuten Arbeit, super lecker und somit absolut perfekt für Backfaule oder einfach zwischendurch.

Birnenkuchen

Tante Olgas Birnenkuchen

Zutaten für Tante Olgas Birnenkuchen

4 Eier
100g Öl
150g Zucker
Schale von 1 Zitrone
2cl Rum
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
200g Mehl
1/2 Backpulver
3 EL Kakao

Birnenkuchen

Zubereitung des Birnenkuchens

-empfohlen 24cm Springform-

  1. Das Backrohr auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Eier, Öl, Salz, Rum, Zitrone, Vanillezucker und Zucker in eine Schüssel geben und auf höchster Stufe zu einer luftigen, fülligen Masse schlagen.
  3. Währenddessen Mehl, Backpulver und Kakao abwiegen und mischen.
  4. Die Mehlmischung zur Eiermasse geben und kurz vermengen. Alles in eine 24cm Springform geben.
  5. Birnen schälen, achteln und entkernen und die Birnenspalten auf dem Kuchen verteilen.
  6. Den Kuchen ca. 40 Minuten backen
Birnenkuchen

Dieses Rezept ist ein Basisrezept. Ganz einfach zu machen, Aufwand gleich null und trotzdem ein leckerer Kuchen am Teller. Ihr könnt auch einfach den Kakao weglassen und statt Birnen auch Äpfel, Marillen, Zwetschken, Pflaumen oder was auch immer ihr zu Hause habt auf den Kuchen legen.

Tante Olga hat es also einfach drauf… gut für euch. Und ich verspreche euch, dass ich ihr noch viel mehr Rezepte entlocken werde! Viel Spaß beim Backen,

Marian

Hochzeitstorten designen, Cupcakes und (Motiv)torten zu planen und gestalten ist meine größte Leidenschaft. Am liebsten Samstag abends zu später Stunde...

Ich liebe die Herausforderung und die Vielseitigkeit, die ein Food Blog mit sich bringt: Planen, Backen, Ausprobieren, Fotografieren, Dekorieren und das Ganze dann auf Mannbackt.de zu präsentieren.

Das Ergebnis könnt ihr jeden Tag auf`s Neue bestaunen...