Aktuelles/ Brot

Vegipan – Hefefreies, gesundes Powerbrot

Vegipan? Noch nie gehört… hat das was mit Marzipan zu tun? Nein, Vegipan ist DAS Trendbrot für alle, die Wert auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung legen. Vegipan besteht im Prinzip nur aus Ballaststoffen, Kernen und allem was Power hat und damit das Ganze zusammenhält wird es mit einem Minimum an Sauerteig und Dinkelvollkornmehl gebunden. Keine Hefe, wenig Kohlenhydrate, wenig Gluten, viele Ballaststoffe… volle Power für den perfekten Start in den Tag.

Damit auch ihr zwischen alle den Kuchen und Mehlspeisen mal was Gesundes von uns bekommt, habe ich für euch das ultimative Rezept für das Brot des Jahres…

Vegipan – Hefefreies Powerbrot für Sportler und Gesundheitsbewusste

Das Ergebnis schmeckt unglaublich lecker, ist saftig wie kaum ein anderes Brot und mit zwei Scheiben seid ihr den halben Tag satt.
Perfekt für alle, die sich ausgewogen ernähren wollen, schnell leistungsfähig sein müssen und z.B. beim Lernen einen schnellen Powerkick brauchen.

Also ran an die Premiere bei Mann backt, ein Brot, das keine süße Sünde ist… 

Zutaten für das Vegipan Brot

30 g Trockensauerteig
750 g Wasser
100 g Dinkel Vollkornmehl
16 g Salz
1 EL Honig, Ahornsirup oder Agavendicksaft
40 g Flosamenschalen
100 g Leinsamen
75 g Leinsamen geschrotet
100 g Haferflocken
50 g Hafer geschrotet
25 g Kürbiskerne ganz
50 g Kürbiskerne geschrotet
250 g Sonnenblumenkerne
100 g Sesam

Klar, die Zutatenliste ist lang und es gibt günstigeres Brot. Doch Vegipan ist schon etwas ganz besonderes und hält euch den halben Tag fit und satt. Die Zubereitung ist super einfach.

Zubereitung von Vegipan

  1. Das lauwarme Wasser mit dem Trockensauerteig, dem Salz, dem Honig und dem Dinkelmehl kurz vermengen.
  2. Die trockenen Zutaten dazugeben und alles 10 Minuten zu einem festen Teig verkneten.
  3. Den Teig in eine mit Dinkelmehl ausgestäubte Kastenform geben und mit einem feuchten Tuch abdecken.
  4. Den Teig 2-3 Stunden gehen lassen.
  5. Das Backrohr auf 250 °C Heißluft vorheizen und eine Schüssel Wasser dazustellen.
  6. Das Brot zuerst 20 Minuten backen, dann das Backrohr auf 200 °C zurückschalten und das Brot weitere 50 Minuten backen.
  7. Das Brot aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

Tipp zur Lagerung des Vegipan

Das Vegipan am besten nur mit einem Backpapier einpacken und nicht luftdicht verschlossen lagern. Eine Brotbox ist ideal.

Ich bin gespannt was ihr zu dieser neue Kreation sagt… Und falls ihr dem Brotbacken verfallen solltet, versucht auch meine anderen Brot Rezepte :

Sauerteig selbst ansetzen
Joghurt Sauerteig Brot – eines meiner Lieblingsrezepte
Sauerteig Vollkornbrot – einfach knackig und lecker
10 Minuten Brot – wenn’s mal schnell gehen muss, der Klassiker hier auf Mann backt und everybody´s Darling!

Viel Spaß beim Nachbacken, euer

Du magst vielleicht auch:

Keine Kommentare

Kommentar verfassen