Aktuelles/ Motivtorten/ Tutorials

Schritt für Schritt Anleitung Osterhasen Motivtorte

Motivtorte Ostern Osterhase Anleitung

Ostern rückt näher und die Kinder werden schön langsam nervös. Überall sehen unsere Jüngsten Spuren vom Osterhasen, glauben ihn vorbei huschen zu sehen und können es kaum erwarten endlich Süßes und Ostereier zu bekommen.  Wie könnte man dem Osterfest noch die Krone aufsetzen? Natürlich mit einer lustigen Motivtorte…

[Schritt für Schritt Anleitung] Osterhasen Motivtorte

Damit ihr euch nicht lange mit der Planung der Torte und der Suche nach einer einfachen Schritt für Schritt Anleitung verbringen müsste, sondern direkt loslegen könnt habe ich euch eine geniale Anleitung für euch.

Um alle eventuell anfallenden Fragen gleich zu klären empfehle ich euch, folgende Artikel vor dem Loslegen anzusehen:

Anleitung 1: So bereitet ihr die Torte vor
Anleitung 2: So könnt ihr eure Ganache zubereiten
Anleitung 3: Der richtige Umgang mit Fondant und Marzipan

Alles was ihr sonst wissen solltet: Cake Art

Benötigte Materialien für die Osterhasen Motivtorte:

1 runde Torte (Durchmesser 15cm, Höhe 15cm)
1 Cakeboard (Durchmesser 20cm)
ca. 1400 g Fondant
ca. 100 g Blütenpaste
Lebensmittelfarbe Paste braun
Lebensmittelfarbe Paste hellgrün
Lebensmittelfarbe Paste dunkelgrün
Lebensmittelfarbe Paste lila
Lebensmittelfarbe Paste gelb
Lebensmittelfarbe Paste rot
Lebensmittelfarbe Paste grau/schwarz
Ausstecher für kleine Blüten
1 Ausstecher für Gänseblümchen (ø 4cm)
Satinband grün

Hier habe ich alle Produkte für euch verlinkt, damit ihr nicht lange suchen müsst:

 

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 1


Eine runde Torte backen (zum Beispiel eine
Sachertorte) und mit Ganache einstreichen. 150 g Fondant hellbraun färben, rund ausrollen und auf die Oberseite der Torte legen. Überstehende Ränder abschneiden und mit einem Slicetool Rillen wie auf dem Bild zu sehen in den Fondant modellieren.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 2


200 g Fondant in drei Teile teilen. Jeden Teil in einem anderen Grünton färben und alles nur grob verkneten, sodass die einzelnen Farben noch sichtbar bleiben.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 3


Den grün marmorierten Fondant ausrollen. Das Cake Board mit ein paar Tropfen Wasser anfeuchten und anschließend mit dem Fondant überziehen. Die überstehenden Ränder abschneiden und den restlichen Fondant für spätere Arbeitsschritte verpacken.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 4


Eine saubere, am besten neue Küchenbürste nehmen. Diese lassen sich auch sehr gut auskochen. Mit der trockenen Bürste Abdrücke in den Fondant des Cake Boards drücken, sodass ein unregelmäßiges Muster entsteht, ähnlich Gras oder Moos.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 5


Den Kuchen wieder zur Hand nehmen und 800 g Fondant braun färben. Die Farbe darf dabei unregelmäßig bleiben und muss nicht vollständig eingeknetet sein. Portionsweise etwa 3mm dicke Rechtecke ausrollen, die hoch genug sind, um die gesamte Höhe des Kuchens abzudecken. Den Fondant einfach an den Kuchen drücken. An der Nahtstelle zwischen Oberseite und Seite des Kuchens ein wenig Fondantkleber aufpinseln um dem Kuchen mehr Stabilität zu geben.
Nun mit dem Slicetool unterschiedlich tiefe, wellenförmige Rillen in den Fondant modellieren. Dies sorgt für den Look einer Rinde. Auf diese Art zwei drittel des Kuchen umrunden.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 6


Den Kuchen vorsichtig auf das Cake Board stellen. Überstehenden Fondant dabei mit dem Slicetool so an das Gras drücken, dass die Form einer Wurzel entsteht. Für das gesamte Modellieren der Rinde gilt: Einfach drauf los, hier kann eigentlich nichts schief gehen.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 7


Aus etwas Fondant zwei zulaufende Stränge und ein kleines Dreieck formen.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 8


Das Dreieck dient als Rückwand des Eingangs in den Baumstamm, die zwei Stränge als Abdeckung oberhalb. Diese können bereits an den Kuchen angedrückt werden und werden später anhand des Slice Tools in Form gebracht.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 9


Ein letztes Rechteck aus Fondant formen und dieses so platzieren, dass der zuvor hergestellt Eingang zum Baumstamm umschlossen wird. Anschließend durch leichten Druck mit den Fingern und dem Slicetool den Übergang zwischen Eingang und Rinde verbinden und der Vorderseite des Kuchens wie zuvor eine Holzoptik verleihen.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 10


50 g Blütenpaste und 50 g Fondant verkneten und hell grau färben. 50 g davon entnehmen, eine Kugel formen und diese ganz leicht zuspitzen. Dies dient als Körper des Osterhasen.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 11


Eine Kugel von etwa 2cm Durchmesser formen. Diese leicht ausrollen damit sie länglich wird. Dabei sollte eine Seite etwas dicker bleiben als die andere. Diese Rolle dann etwas flach drücken. Zuletzt mit dem Slice Tool am dicken Ende zwei Vertiefungen modellieren, damit eine Pfote entsteht. Diesen Vorgang gleich für eine zweite Pfote wiederholen.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 12


Ein Haselnuss großes Stück des grauen Fondants für später beiseite legen und verpacken, den Rest nun dunkelgrau färben, indem etwas schwarz untergeknetet wird. Drei 2mm messende Kugeln formen, sowie einen 1cm langen, an den Enden zulaufenden Strang. Die Kugeln an die einzelnen Pfoten drücken und den Strang längs in die Mitte, flach drücken und mit dem Finger verstreichen, damit möglichst viel von der Unterseite bedeckt wird. Diesen Vorgang für die zweite Pfote wiederholen.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 13


Aus dem zuvor beiseite gelegten, Haselnuss großen Stück grauem Fondant eine Kugel formen, zuspitzen und mit dem Slicetool längliche Rillen hineindrücken. So entsteht der Schwanz.

Motivtorte  Osterhasentorte – Schritt 14


Den Osterhasen zusammensetzen indem der Schwanz und die Pfoten mit etwas Zuckerkleber angebracht werden.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 15


Etwas Fondantkleber auf die Unterseite des Hasen streichen und diesen in die Öffnung im Baumstamm platzieren. Falls nötig die Öffnung mit der Hand oder einem Ball Tool etwas weiten, nachformen oder verengen.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 16


50g Fondant grün färben und ausrollen. Mit einem großen Gänseblümchen Ausstecher Blüten ausstechen. In jeden Ausläufer diese mit dem Slicetool längs eine Vertiefung drücken. Anschließend die Blätter so falten, dass die Vertiefungen in den Ausläufern außen sind. So entstehen Grasbüschel. Diesen Vorgang einige Male wiederholen.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 17


20 g Fondant lila färben, sowie 10 g gelb. Den lilafarbenen Fondant ausrollen und mit einem kleinen Blütenausstecher einige Blüten herstellen. Mit etwas Fondantkleber in die Mitte der Blüte eine kleine Kugel aus dem gelben Fondant kleben. Für die Unterseite der Blume eines der zuvor hergestellten Grasbüschel nicht nur falten sondern alle Ausläufer nach oben klappen.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 18


20 g Blütenpaste lila färben und ausrollen. Mit einem Schmetterling Ausstecher einen eben solchen ausstechen, in der Mitte falten und so trocknen lassen. Aus der übrigen Blütenpaste einen sich verjüngenden Strang als Körper des Schmetterlings formen und mit etwas Fondantkleber fixieren. Den Schmetterling mindestens 8 Stunden trocknen lassen.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 19


Je 20 g Fondant gelb, rot und lila färben und daraus kleine, etwa haselnussgroße Ostereier herstellen. Diese zusammen mit einem zuvor hergestellten Grasbüschel an mehreren Stellen rund um den Baumstamm anbringen und mit etwas Fondantkleber fixieren.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 20


Den getrockneten Schmetterling an der Kante des Baumstammes ankleben. Für weitere Details können die Kanten der Flügel mit einer Lebensmittelpuderfarbe und einem trockenen Pinsel abgetupft werden.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 21


Nun die zuvor hergestellten Blumen auf der Torte an verschiedenen Stellen platzieren und mit Fondantkleber fixieren. Es können auch mehrere unterschiedliche Blumen hergestellt werde. Hierfür eignen sich die Fondantreste der Ostereier.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 22


Rund um den Eingang zum Baumstamm können nun eventuelle Unebenheiten oder Löcher mit Grasbüscheln kaschiert werden.

Motivtorte Osterhasentorte – Schritt 23


Weitere Blumen überall dort platzieren, wo sehr viel freie Fläche am Cake Board bleibt Diese macht die Torte interessanter und lebendig.

Osterhasentorte – Schritt 24


Für besonders liebevolle Details und kleine Eyecatcher können kleine Ribbon Rosen rund um die Torte platziert werden. Eine Anleitung hierfür findet ihr auch hier am Blog unter: Tutorial für Ribbon Rosen.

 

Ich hoffe meine Anleitung gefällt euch… schickt mir doch eure Bilder von euren fertigen Torten. Bis dahin, viel Freude am Backen, Dekorieren und Modellieren. Euer

Du magst vielleicht auch:

3 Kommentare

  • Reply
    EIN DEKOHERZAL IN DEN BERGEN
    24. März 2018 at 21:22

    sehr süüüüüß geworden
    tolle ANLEITUNG

    wünsch da no an feinen ABEND bis bald de BIRGIT

  • Reply
    Maria
    29. April 2018 at 12:10

    Hallo Marian

    Wow was für eine tolle Seite hast du hier erschaffen. Tolle Rezepte und so wunderschöne Torten die bestimmt auch so lecker schmecken wie sie aussehen. Hast du ein spezielles Messer mit dem du deine Motivtorten schneidest? Damit sie schön sauber geschnitten werden.

    • Reply
      Marian
      29. April 2018 at 19:32

      Hallo Maria,

      danke fürs Lob. Ich habe so ein Kuchenmesser – Link: Küchenmesser

      Das hält seit Jahren und ist extra lange, dass man selbst durch große Torten super durch kommt. Falls du dich noch schwer tust, gerade durchzuschneiden, empfehle ich dir diese Schneidehilfe, die hat mir in den ersten Jahren SEHR gute Dienste geleistet: Schneidehilfe mit Messer Die würde ich mir zulegen.

      Liebe Grüße und fröhliches Backen, Marian

    Kommentar verfassen