Getränke

[Anzeige]Weiße heiße Schokolade mit Leonardo

Manchmal ist es gar nicht so einfach neben all den Aufgaben des Alltags und in der Arbeit in Weihnachtsstimmung zu kommen. Dabei geht das oft viel einfacher als man glaubt. Ich habe deshalb ein paar ganz einfache Tipps für euch. Natürlich kulinarisch, super lecker und um nicht gleich für noch mehr Stress zu sorgen auch ganz schnell zubereitet. Das Geheimnis hat einen Namen…

White Hot Chocolate – weiße heiße Schokolade mit Leonardoglas

Wie kommt man also in vorweihnachtliche Stimmung? Weihnachtliche Deko kann helfen, bringt aber immer auch zusätzliche Arbeit mit sich. Schließlich muss das Zeug ja alles aufgehängt werden. Last Christmas hören? Nein, das könnte absolut kontraproduktiv sein. Was also tun? In meinem Fall kam die Lösung ganz unerwartet. Ein kleines Paket auf dem in großen Buchstaben LEONARDO stand. Darin fanden sich zwei trendige Tassen im Elch Look, die sich Leonardo Natale nennen, sowie zwei wunderschöne, große Windlichter namens Leonardo ROSSO. Die gibt’s in weiß oder in rot.

Und also ich die beiden Gläser sah wusste ich sofort was es für den schnellen vorweihnachtlichen Entspannungsabend braucht… also aufgepasst, hier kommt die Zutatenliste.

Zutaten für die weiße heiße Schokolade

750 ml Milch
250 ml Sahne
150 g weiße Schokolade
optional 2-3 cl Eierlikör
außerdem: Krokant oder gehackte Pistazien zu bestreuen.

Anmerkung: Die Mengen lassen sich natürlich problemlos halbieren oder vierteln. 

Zubereitung der White Hot Chocolate

  1. Die Milch mit der Hälfte der Sahne in einen Topf geben und erhitzen.
  2. Währenddessen die Schokolade in Stücke brechen.
  3. Sobald die Milchmischung kocht, diese vom Herd nehmen und die Schokolade dazugeben und verrühren bis sich alles aufgelöst hat.
  4. Optional nun den Eierlikör dazugeben und verrühren. Für Kinder einfach weglassen.
  5. Die heiße Schokolade in die Leonardo Tassen geben.
  6. Die restliche Sahne cremig schlagen und auf die heiße Schokolade geben.
  7. Mit etwas Krokant oder gehackten Pistazien bestreuen.
  8. Fertig.

Allein der Duft der warmen Milch mit weißer Schokolade wird euch sofort ein wenig relaxen lassen. Doch das ist erst die Hälfte des Weges. Lichter aus, feine Musik an (ich empfehle da mal Last Christmas *ggg* aber in der Version von Sandra Nasic, von den Guano Apes, das kann wirklich was). Eine kleine Kerze in das Leonardo Windlicht geben, anzünden und in die Nähe stellen. Dick in eine Decke einwickeln und am besten mit euren Liebsten die heiße weiße Schokolade genießen.

Glaubt mir, feiner geht’s kaum, leckerer auch nicht und wer es tatsächlich ausprobiert, der wird mir zustimmen, dass es eigentlich viel einfacher ist, die Vorweihnachtszeit zu genießen, als man es sich selbst oft eingesteht.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen richtig feinen Einstieg in den Advent diese Woche… ich werde euch mit ganz viel weihnachtlichen Leckeren versorgen, Marian

Du magst vielleicht auch:

Ein Kommentar

  • Reply
    Annette
    2. Dezember 2017 at 15:56

    Okay…jetzt ist es soweit. Du bringst mich am späten Nachmittag dazu, noch schnell weiße Schokolade kaufen zu müssen.

  • Kommentar verfassen