Aktuelles/ Schnelle Kuchen/ Tartes und Tartelettes

Süße Kürbistarte – Pumpkin Pie [glutenfrei]

Rezept Pumpkin Pie Mann backt

Thanksgiving, Halloween, Winter oder Weihnachten… in Hollywood Filmen und Serien sieht man ständig diese optisch unglaublich leckeren Kürbistartes, außen in einen knackigen Mürbeteig gehüllt und gefüllt mit einer cremigen Kürbismasse. Ich weiß nicht seit wie vielen Jahren ich mir jetzt vornehme „das muss ich mal ausprobieren“. Heute war es dann soweit…

Glutenfrei backenUnd dabei hab ich gleich noch eine kleine Premiere für euch, denn diese Tarte habe ich mit glutenfreiem Mehl gebacken, weil mir immer mehr Leser und Leserinnen schreiben, ob ich auf dieses Thema nicht etwas mehr eingehen könnte.

In den nächsten Woche habe ich dazu eine geniale Kooperation für euch geplant, doch dazu mehr im Laufe des Novembers. Jetzt wird erstmal gebacken, und zwar eine

Süße Kürbistarte – oder auch amerikanischer Pumpkin Pie Hollywood Style

Rezept Pumpkin Pie Mann backt

Zutaten für den glutenfreien Mürbteig

275 g glutenfreies Mehl (hier wurde mir dieses Mehl empfohlen: Schär Mehl Farine)
125 g Butter
75 ml Wasser
1 Ei
50 g Staubzucker

  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und vermengen bis eine homogene Masse entstanden ist.
  2. Mit dem glutenfreien Mehl bleibt diese vorerst ein wenig klebriger als mit Weizenmehl, das passt so.
  3. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunden in den Kühlschrank geben. Am besten wird der Teig wenn er über Nacht im Kühlschrank ziehen kann.

Rezept Pumpkin Pie Mann backt

Rezept Pumpkin Pie Mann backt

Zutaten für die Kürbisfülle

600 g Hokkaido Kürbis
4 Eier Gr. L
120 ml Ahornsirup
1 EL Zucker
2 EL Rum
300 ml Sahne
1 Prise Salz
1 Msp. Zimt
1 Msp. Muskat

  1. Für die Fülle den Hokkaido Kürbis einmal durchschneiden und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Den restlichen Kürbis inkl. der Schale (die ist nämlich essbar und sorgt für eine wunderschön intensive Farbe) in kleine Würfel schneiden.
  2. 600 g Kürbisfleisch in einen Topf geben, bodenbedeckt Wasser dazu geben und den Kürbis bei geschlossenem Deckel für 15 Minuten weich dünsten.
  3. Das Wasser abgießen und den Kürbis fein pürieren und etwas auskühlen lassen.
  4. Alle Zutaten zum Kürbis geben und mit dem Handmixer vermengen.

Rezept Pumpkin Pie Mann backt

Fertigstellen des Pumpkin Pies

  • Das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den kalten Mürbteig mit etwas des glutenfreien Mehls dünn ausrollen und damit eine Tarteform auslegen. Mit einer Gabel den Teig einstechen und ca. 15 Minuten goldgelb vorbacken.
  • Die Tarte aus dem Ofen nehmen, die Kürbismasse einfüllen und alles nochmal für ca. 40 Minuten backen.
  • Die Tarte auskühlen lassen und genießen.

Rezept Pumpkin Pie Mann backt

Pumpkin Pie also… dieses leicht verrückt klingende Zeug, das mich seit Kindheitstagen jedes mal wieder neugierig macht, wenn ich es in einem Film oder einer Serie sehe. Jetzt habe ich es mal selbst ausprobiert. Tja, und ich bin entzückt!

Der nussige Geschmack des gebackenen Kürbisses entfaltet sich im Mund zusammen mit den übrigen Zutaten zu einem Aroma, das man so wohl vorher noch nie erfahren hat. Geschmacklich einzigartig, herrlich cremige Konsistenz, geniale tieforange Farbe, und das ganze auch noch glutenfrei.

Ein einzigartiges Rezept, das nicht umsonst in Übersee ein all-time Klassiker geworden ist. Mein Fazit deshalb: definitiv nachbackenswert! Ausprobierpflicht!

 

Rezept Pumpkin Pie Mann backt

 

Glutenfrei-Logo via Cosmacon

Du magst vielleicht auch:

Keine Kommentare

Kommentar verfassen