Aktuelles

Beeren Eistorte mit Café Royal Espresso Boden [Anzeige]

Eistorte mit Beeren

Ich gehöre definitiv zu jenen Leuten, die den Backofen auch bei richtig heißen Temperaturen einschalten… frei nach dem Motto „wenn`s eh heiß ist, machen die paar Grad mehr auch nichts mehr aus“. Was meine Frau davon hält ist eine andere Geschichte, doch ich habe ein kleines Ass im Ärmel, das sie schnell wieder versöhnt… desto heißer umso besser!

Man braucht dazu nichts zu backen, es schmeckt immer frisch, ist herrlich kalt, cremig, beerig und verzückt mit feinem Kaffee Aroma so gut wie jeden, der auch nur ansatzweise etwas mit Süßem anfangen kann. Die Rede ist von dieser leckeren

Beeren Eistorte

Eistorte mit Beeren

Eine dicke Schicht aus selbst gemachtem Beereneis, für das es gar keine Eismaschine braucht, auf einem Boden aus jeder Menge Schokolade, etwas Keksbröseln und einem kleinen Café Royal Espresso. Und damit die Kaffeenote sich perfekt entfalten kann, habe ich mir wie schon bei meiner Tiramisu Torte und meinen Cappuccino Macarons die Profis von Café Royal mit ins Boot geholt. Denn Kaffee ist nicht gleich Kaffee und Café Royal hat sich in den letzten Jahren immer mehr zur unserer perfekten Alternative für die Nespresso Kaffeemaschine entwickelt.

Doch zurück zur Eistorte… diese ist super einfach zu machen und alles was ihr dafür braucht ist folgendes:

Zutaten für die Eistorte

Eistorte mit Beeren

150 g Vollkornbutterkekse
150 g Zartbitterschokolade
2 cl Espresso

500 g gefrorene Beeren
175 g Staubzucker
200 ml Griechisches Joghurt 10% Fett
500 ml Sahne

100 g Beeren 1 Hand voll Mini-Marshmallows zum dekorieren

Zubereitung des Tortenbodens mit Café Royal

  1. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und die Brösel zerstampfen.
  2. Die Schokolade schmelzen und zusammen mit dem kleinen Espresso unter die Brösel mischen.
  3. Die Masse in eine mit Backpapier ausgekleidete ø24cm Springform geben, gleichmäßig verteilen und mit einer Teigkarte festdrücken.
  4. Den Tortenboden kurz im Kühlschrank auskühlen lassen.

Eistorte mit Beeren

Zubereitung der Beerencreme

  1. Die Beeren kurz antauen lassen und dann zusammen mit dem Staubzucker und dem Joghurt mit dem Stabmixer oder einem Standmixer gut mixen.
  2. Die Sahne cremig schlagen und mit einer Teigspachtel unter die Beerenmasse heben.
  3. Die Creme in die Springform füllen und die Eistorte über Nacht in den Tiefkühler stellen.
  4. Vor dem Servieren ca. 20 Minuten antauen lassen, mit Beeren garnieren und genießen.

Eistorte mit Beeren

Wer behauptet hier Kaffee und heißes Wetter passen nicht zusammen? Es muss ja nicht immer die heiße Variante zum Trinken sein. Auch als Eistorte oder Eiskaffee kann man Kaffee genießen… und wie!

Diese Eistorte wird euch vor Freude hüpfen lassen… unschlagbar lecker. Und damit ihr noch einen weiteren Grund zum Hüpfen habt, möchte ich euch noch auf ein Gewinnspiel von Café Royal hinweisen:

Schaut mal hier rein: Gewinnen Sie eine Reise nach Australien im Wert von EUR 10.000,–

Ich geh da jetzt mal mitspielen…

Du magst vielleicht auch:

6 Kommentare

  • Reply
    Katharina
    2. Juli 2017 at 21:45

    Lieber Marian,

    ganz ganz selten seh ich mal ein Rezept, das mich so überzeugt, dass ich sofort dafür einkaufe und es direkt nachbacke. Aber hier ist es mir genau so ergangen – und ich wurde nicht enttäuscht! Ganz herzlichen Dank für dieses wirkliche leckere und gleichzeitig so einfache Schmuckstück! 🙂

    Glückliche Grüße,
    Katharina

    P.S.: Für die, die noch überlegen ob sie’s auch nachmachen wollen: Jaaa! Es lohnt sich!!

    • Reply
      Marian
      3. Juli 2017 at 22:54

      Na das nenne ich mal ein Lob! danke viiiielmals liebe Katharina, das freut mich unendlich… also alle anderen: Ran an den Herd!

  • Reply
    Andrea
    15. Juli 2017 at 14:06

    Ehrlich gesagt finde ich diese Kapselmaschinen furchtbar…soviel Müll für einen Kaffee…oll…

    • Reply
      Marian
      18. Juli 2017 at 08:43

      Eine ewige Diskussion, in Sachen Umweltschutz sicher nicht optimal, in Sachen Geschmack aber schon

  • Reply
    Elisabeth
    4. August 2017 at 19:31

    Lieber Marian,
    habe heute die Torte „nachgebacken“. Sie schmeckt wirklich sehr lecker und erfrischend. Perfekt bei diesen Temperaturen.
    Liebe Grüße,
    Elisabeth

    • Reply
      Marian
      8. August 2017 at 21:17

      Das freut mich sehr!!! danke

    Kommentar verfassen