Gossip

[Anzeige] Gibanica – ein Klassiker und meine Erfahrungen mit HEISO 1870 (inkl. Gutscheincode)

Mann backt Gibanica Heiso 1870 Sponsored Erfahrungen Marian Moschen (10 von 11)

Eine der wirklich essentiellen Fragen des Lebens? Topfenstrudel, Apfelstrudel, Mohnstrudel oder Nussstrudel.

Und ganz ehrlich, sich zu entscheiden ist alles andere als einfach. Also habe ich nach einer Lösung gesucht, um die Strudelfrage zu umgehen… und gefunden:

Gibanica. All-in-one-Strudelklassiker aus Slowenien

Mann backt Gibanica Heiso 1870 Sponsored Marian Moschen (8 von 11)

Eine Gibanica ist ein traditionelles Gebäck aus den südlichen Ländern Europas und wird vor allem in Slowenien als „Prekmurska gibanica“ gebacken. Eigentlich mit einem Mürbteigboden und Blätterteig als Trennschicht. Das kam mir aber beim Ausprobieren als zu viel des Guten vor.

Deshalb habe ich das Ganze vereinfacht und auf das Wesentliche reduziert. Zudem habe ich eine Lösung gefunden, die den Arbeitsaufwand auf ein erträgliches Maß reduziert.

Und weil es zum Arbeiten in der Küche auch immer gutes Werkzeug braucht, habe ich mir für diesen Beitrag kompetente Unterstützung ins Boot geholt. HEISO 1870 ist eine Messerschmiede aus Solingen, die seit 1870 Küchenmesser für höchste Qualitätsansprüche herstellt und das für einen mehr als fairen Preis.

Ob Walnüsse für die Nussfüllung zu hacken, Äpfel zu schälen und zu schneiden oder Strudelteig zu trimmen, ein gutes Messer, passend für seinen Einsatzzweck ist hier Gold wert.

Aber eines nach dem anderen. Lasst uns backen…

ZUTATEN FÜR DIE GIBANICA

Mann backt Gibanica Heiso 1870 Sponsored Erfahrungen Marian Moschen (2 von 11)

Grundzutaten

10 Strudelteigblätter
150 g geschmolzene Butter
300 ml Sahne
3 Eier (Gr. L)
1 Prise Salz

Zutaten für die Nuss-Füllung

200 g geriebene Mandeln
4 EL Zucker
2 EL Rosinen
1 EL Rum
100 g Walnüsse ganz

Zutaten für die Topfen-Füllung

500 g Topfen/Quark 20% Fett
4 EL Staubzucker
1 Vanilleschote
Geriebene Schale von 1 Zitrone
Saft von 1/2 Zitrone
2 Pck. Sahnesteif

Zutaten für die Mohn-Füllung

200 g Mohn gemahlen
6 EL Zucker
1 TL Zimt

Zutaten für die Apfel-Füllung

6 saure Äpfel
2 Pck. Tortenguss (das Gelee, das man auf Obsttorten gießt)
5 EL Zucker
1 TL Zimt
1 EL Rum

Mann backt Gibanica Heiso 1870 Sponsored Marian Moschen (9 von 11)

Zubereitung der Gibanica

Die Zubereitung der Gibanica ist an sich super einfach. Ihr bereitet einen Mix aus Sahne und Ei, der auf die Topfen, Mohn und Nussfülle verteilt wird und stapelt diese abwechselnd mit Strudelteig. Fertig! So schnell geht`s…

Mann backt Gibanica Heiso 1870 Sponsored Erfahrungen Marian Moschen (7 von 11)

Zubereitung Schritt 1 – Die Sahnemischung

Die Sahne mit den Eiern und dem Salz verquirlen und auf 3 gleich große Mengen aufteilen.
Die Butter zerlassen und die Strudelblätter herrichten.

Zubereitung Schritt 2 – Die Nussfüllung

Mann backt Gibanica Heiso 1870 Sponsored Erfahrungen Marian Moschen (1 von 1)

Alle Zutaten für die Nussfüllung vermengen.
Das erste Drittel der Sahnemischung dazugeben und mit der Nussfüllung vermengen.
Die Walnüsse grob hacken und unterheben.

Zubereitung Schritt 3 – Die Topfenfüllung

Mann backt Gibanica Heiso 1870 Sponsored Erfahrungen Marian Moschen (4 von 11)

Alle Zutaten für die Topfenfüllung in eine Schüssel geben, das zweite Drittel der Sahnemischung dazugeben und alles kurz mixen.

Zubereitung Schritt 4 – Die Mohnfüllung

Alle Zutaten der Mohnfüllung mit der restlichen Sahnemischung vermengen.

Zubereitung Schritt 5 – Die Apfelfüllung

Mann backt Gibanica Heiso 1870 Sponsored Erfahrungen Marian Moschen (3 von 11)

Mann backt Gibanica Heiso 1870 Sponsored Erfahrungen Marian Moschen (6 von 11)

Die Äpfel schälen und entkernen, dann in feine Scheiben schneiden.
Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles gut vermischen.

Zubereitung Schritt 6 – Die Gibanica zusammenfügen

  1. Eine Auflaufform mit ca. 20 mal 28cm ausfetten und das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Strudelblätter auf die richtige Größe zuschneiden und alle Füllungen herrichten.
  3. Nun 2 Strudelblätter mit der zerlassenen Butter bestreichen und in die Form legen.
  4. Die Nussfülle vorsichtig darauf verteilen.
  5. Wieder zwei Strudelblätter mit Butter bestreichen und in die Form legen.
  6. Die Topfenfülle vorsichtig darauf verteilen.
  7. Wieder zwei Strudelblätter mit Butter bestreichen und in die Form legen.
  8. Die Mohnfülle vorsichtig darauf verteilen.
  9. Wieder zwei Strudelblätter mit Butter bestreichen und in die Form legen.
  10. Die Apfelfülle vorsichtig darauf verteilen.
  11. Wieder zwei Strudelblätter mit Butter bestreichen und in die Form legen.
  12. Die Gibanica für 50 Minuten backen bis die Oberseite knackig und goldgelb wird.

Mann backt Gibanica Heiso 1870 Sponsored Erfahrungen Marian Moschen (5 von 11)

Wie ihr auf den Bildern seht, habe ich die Küchenmesser von HEISO 1870 mehr als umfassend getestet und bin begeistert. Vor allem das Heiso Santokumesser mit Kullenschliff hat es mir angetan. Dass ein Messer wenn es noch neu ist richtig scharf ist, kann man ja fast voraussetzen. Dass es auch Wochen später nach mehrfacher Nutzung zum Kochen und backen, Nüsse hacken, Eiswürfel zerkleinern und selbst (ja, ich darf es gar nicht laut sagen) nach einem ungewollten Ausflug durch den heißen Intensivwaschgang des Geschirrspülers schneidet wie am ersten Tag ist nicht selbstverständlich und spricht für die Qualität und Erfahrung des Solinger Familienbetriebs.

Klasse, genau wie auch die anderen Messer, die ich testen durfte. Daumen hoch also von mir.

FnaKSm4BSmexMshnFQ7p8BcAAAAAAAAA4s8OmAAAAAA

Und falls ihr euch für eines oder mehrere der Messer von HEISO 1870 interessiert, habe ich hier sogar noch was für euch:
Für alle Leser von Mann backt habe ich einen Gutscheincode, der euch 17% Rabatt im Onlineshop von HEISO 1870 gibt. Gebt dazu einfach folgenden Rabattcode in die entsprechende Box beim Bezahlvorgang ein:

RABATTCODE: mannbackt17

 

Doch zurück zum Kuchen. Ich bin gespannt wie euch mein Rezept gefällt. Diese Gibanica ist schon etwas ganz Besonderes, das man nicht nur als Strudelfan unbedingt ausprobieren muss. Die Gibanica schmeckt sowohl als Kuchen, wie auch warm mit Vanillesauce als Nachspeise einfach sensationell.
Definitiv nachbackenswert. Marian

Mann backt Gibanica Heiso 1870 Sponsored Erfahrungen Marian Moschen (10 von 11)Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Blogfoster entstanden

Du magst vielleicht auch:

2 Kommentare

  • Reply
    Christina
    27. April 2017 at 10:22

    Ist es nötig die Strudelblätter mit Butter zu bestreichen?
    Liebe Grüße,
    Christina

    • Reply
      Marian
      1. Mai 2017 at 21:30

      Nein, ich mache es, weil sie dadurch etwas saftiger werden.

    Kommentar verfassen