Tutorials

Eine Torte für den Fondantüberzug vorbereiten

MannBackt_Tortenvorbereiten_vectorstyle
Fondant, so toll man mit diesem Material auch arbeiten kann, hat einen sehr großen Nachteil: Er verzeiht keine Fehler. Jede gröbere Unebenheit im Untergrund ist nur schwer auszugleichen. Also gilt es, Unebenheiten von vorneherein zu vermeiden. Hier gilt, desto sauberer, das heißt glatter ihr den Untergrund vorbereitet, desto schöner wird auch das Ergebnis.

Natürlich kann man mit den Fondantglättern einiges ausgleichen, aber hier sind euch durchaus enge Grenzen gesteckt. Also am besten gleich saubere Vorarbeiten leisten und viel Mühe sparen.

Aus diesem Grund habe ich die Mann backt Methode „erfunden“, die es anhand von Plexiplatten erlaubt, im Null Komma Nix perfekte Torten für einen Fondantüberzug vorzubereiten.

>>>HIER GEHT`S ZUR MANN BACKT EINSTREICHMETHODE<<<

Nur leider hat man nicht immer Plexiplatten zur Hand, weshalb ich euch hier nocheinmal zeigen kann, wie man mit einem herkömmlichen Cakeboard eine Torte Schritt für Schritt mit Buttercreme (oder eben auch einer Ganache) einstreichen kann.

Eine beliebige Torte ganz einfach für den Fondantüberzug vorbereiten

Wie schon im Artikel Materiallehre: Fondant, Modellierfondant, Blütenpaste und Marzipan beschrieben, eignen sich für den Untergrund alle Cremen, die keinen hohen Flüssigkeitsgehalt haben. Das sind alle Formen von Buttercremen und Ganache.

Schritt 1:

Bereitet eine Buttercreme oder Ganache nach euren Wünschen zu.

Hier geht`s zu den passenden Rezepten:
Ganache zubereiten – der perfekte Untergrund für euren Fondantüberzug

Torte fuer Fondant vorbereiten-1

Schritt 2:

Einen beliebigen Tortenboden backen, bevorzugt eignen sich eher feste Massen wie Rührteige, Ölteige oder Sachertorten. Falls der Kuchen ungleichmäßig aufgegangen sein sollte, die Erhöhung einfach abschneiden.

Anmerkung: Ich weiß, es gibt richtig viele Anleitungen, um „Hubbelfrei zu backen“, ich persönlich halte davon wenig, weil sich der Aufwand in meinen Augen nicht lohnt. Auf Mann backt gilt das Motto: „Schnipp, schnapp… Knubbel ab“

Torte fuer Fondant vorbereiten-2

Schritt 3:

Den Kuchen ein oder zweimal durchschneiden und alle Brösel rundherum sorgfältig entfernen, damit keine davon in die Creme kommen. Um den Kuchen schön gleichmäßig durchzuschneiden einfach mit dem Messer eine Außenlinie anritzen und langsam und gleichmäßig entlang dieser Linie immer tiefer in den Kuchen schneiden. Mit etwas Übung braucht ihr dann eigentlich keine Schneidehilfe mehr.

Torte fuer Fondant vorbereiten-3

Schritt 4:

Den untersten Boden auf ein Cakeboard stellen, das etwas größer als der Kuchen selbst ist. Diese erhaltet ihr in jedem Tortenshop, teilweise sogar schon im Supermarkt um die Ecke. Mit einer Winkelpalette eine dünne Schicht Creme oder Ganache auftragen und gleichmäßig verteilen.

Torte fuer Fondant vorbereiten-4

Schritt 5:

Den zweiten Tortenboden darauf legen und nochmals gleichmäßig und dünn mit Creme oder Ganache bestreichen.

Torte fuer Fondant vorbereiten-5

Schritt 6:

Den dritten und letzten Tortenboden darauf legen, aber noch nicht mit Creme bestreichen.
Torte fuer Fondant vorbereiten-6

Schritt 7:

Die restliche Creme großzügig (ruhig etwas mehr als ihr noch wirklich braucht) rund um den Kuchen herum auftragen und leicht verstreichen. Noch keine Creme auf die Oberseite geben.

Torte fuer Fondant vorbereiten-7

Nun mit der geraden Seite einer Teigkarte dem Cakeboard entlang die überschüssige Creme abziehen. Die Teigkarte sollte dabei wirklich im rechten Winkel (90°) zum Drehteller stehen. So bekommt ihr eine absolut perfekte Kante hin. An Stellen, an denen noch Unregelmäßigkeiten zu sehen sind nochmals großzügig Creme auftragen und abziehen.

Tipp: Wenn ihr genug Zeit habt lohnt es sich an dieser Stell ungemein, die Torte zwischendurch eine Stunden zwischen zu kühlen. So lassen sich Unebenheiten wirklich perfekt ausfüllen und die Oberfläche wird absolut perfekt!

Schritt 8:

Torte fuer Fondant vorbereiten-8

Nun kommt der schwierigste Teil, der sich aber mit etwas Übung problemlos bewerkstelligen lässt. Die Creme, die nun nach Schritt 7 oben über die Torte herausragt mit einer Palette vorsichtig in die Mitte des Kuchens ziehen, damit eine saubere Kante entsteht.

Hier braucht es nicht viel Druck, sondern nur etwas Gefühl. Solltet ihr etwas zuviel von der Creme „abnehmen“, einfach einen Klecks auf die stellen geben und nochmals Schritt 7 und dann 8 wiederholen. Also zuerst die Seite nochmals abziehen und dann die überstehende Creme oben an der Oberfläche vorsichtig und mit viel Gefühl zur Kuchenmitte hin streichen.

Schritt 9: Finished!

So würde der fertige Kuchen angeschnitten aussehen. 3 Lagen Kuchen, zwei Schichten Creme. Gekühlt ist diese Torte stabil genug für einen Fondantüberzug und der Kuchen schmeckt einfach lecker!

Torte fuer Fondant vorbereiten-9

Diese Methode funktioniert absolut super, auch wenn ihr mal kein Cakeboard haben solltet. Grundsätzlich braucht es aber schon etwas Geduld und auch Erfahrung um wirklich perfekte Torten zu erhalten. Wer den einfachen Weg gehen will, wählt die Mann backt Einstreichmethode… alle andere werden aber auch o nach einiger Zeit wunderschöne Oberfläche gelingen… das ist ein Versprechen!

Viel Spaß beim Ausprobieren und nicht vergessen: Bei Fragen einfach die Kommentarfunktion nützen.

Du magst vielleicht auch:

51 Kommentare

  • Reply
    Verena
    26. März 2015 at 09:14

    Hallo
    Das sieht ja toll aus! Das werde ich für den Geburtstag meines Sohnes ausprobieren. Ich werde llerdngs nur einen einfachen schokokuchen mit fondant überziehen. Wie lange dauert es bis die ganache trocken ist und das Fondant drauf gelegt werden kann? Muss der Kuchen in der zwischenzeit in den Kühlschrank? Wie am besten? Unter einer Tortenhaube?
    Vielen Dank für Ihre Hilfe im Voraus!
    Liebe Grüße
    Verena

    • Reply
      Marian
      26. März 2015 at 20:49

      Solange du keinen Fondant drauf hast reicht es die mit Ganache überzogene Torte 20-30min im Kühlschrank zu kühlen. Liebe Grüße marian

  • Reply
    bea
    26. März 2015 at 10:33

    was heißt bei dir gut kühlen? frierst du die torten vorher ein, damit die creme nicht wegdrückt wenn du den Fondant raufmachst?

    • Reply
      Marian
      26. März 2015 at 20:48

      Nein, einfach in den Kühlschrank und gut ists. Eingefroren wird bei mir gar nichts…

  • Reply
    Lina
    9. April 2015 at 11:53

    Hey Marian,
    Ist deine Buttercreme von der Bananenbombe Fondant geeignet?
    Wegen dem Pudding bin ich mir nicht ganz sicher… Die Amerikanische Buttercreme kommt allerdings nicht in Frage.
    Herzlichen Dank!

    • Reply
      Marian
      9. April 2015 at 18:39

      Hallo Lina, ja, die ist perfekt für Fondant.

  • Reply
    Jenny
    26. Mai 2015 at 16:21

    Hallo,
    Ich möchte eigentlich einen Kuchen mit Boden Pudding und Kirschen mit Tortenguss backen. Kann ich den auch mit Ganache bestreichen und fondant drüber legen oder muss das immer ein trockener Kuchen sein? Vielen dank

    • Reply
      Marian
      27. Mai 2015 at 04:10

      Du müsstest den Guss und die Kirschen halt IN die Torte machen, außen rum dann Ganache. Dann geht’s problemlos.

      Liebe Grüße Marian

      • Reply
        Jenny
        27. Mai 2015 at 08:24

        Vielen dank. Die Kirschen und den Guss In die torte bedeutet unter die Ganache oder in den Pudding einrühren? Danke 🙂

        • Reply
          Marian
          28. Mai 2015 at 18:31

          Du nimmst Guss und Kirschen als Füllung wie bei einer Schwarzwälder Kirschtorte. Liebe Grüße

  • Reply
    Selma
    31. Mai 2015 at 18:31

    Hallo!
    Ich finde deine Seite echt toll und die Anleitungen sind sehr schön und ausführlich durch die ganzen Bilder.

    Aber eine Frage bleibt bei mir noch: Ein paar Motivtorten habe ich jetzt hinter mir und auch das Einstreichen klappt immer recht gut, aber immer sobald ich die Torte anschneide sehe ich, dass die Ganacheschicht fast 1cm dick ist. Beim Einstreichen kommt mir das nie so viel vor, aber die angeschnitten Torten strafen mich Lügen 😀
    Wie schaffts du es, dass die Schicht nicht so dick wird?

    Dankeschön.

  • Reply
    Petra
    13. Februar 2016 at 14:27

    Geile Seite, hammer Torten!
    Vielen vielen dank für die genialen tipps für unprofis wie mich. Erfolgserlebnisse lassen einen weitermachen und nicht gleich aufgeben wenn manchmal was daneben geht.
    hut ab für dein learning by doing, und dass du sowas auf die Füße stellst, obwohl du gar nicht vom fach bist (warst).

    lg aus hall in tirol
    petra

    • Reply
      Marian
      13. Februar 2016 at 21:17

      Hallo Petra,

      danke für das Lob und deine netten Worte!!! Das freut mich natürlich sehr!! ich hoffe du kannst dir ganz viel mitnehmen,

      Liebe Grüße marian

  • Reply
    Jennifer
    17. April 2016 at 16:29

    Hallo Marian,
    Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und wollte dich fragen ob ich bei einer 2 stöckigen Motivtorte auch Quark Sahne creme als Füllung nehmen kann.
    Damit mir der Fondant nich aufweicht benutze ich meist weiße Kovertüre für den Rand.
    Ich bedanke mich schon mal in vorraus auf deine Antwort.
    Lg Jennifer

    • Reply
      Marian
      17. April 2016 at 19:04

      Hallo Jennifer,

      das mache ich genau so. Außer herum mit Ganache „abdichten“ sozusagen. Mit Sahne Quark Creme wirst du nur ein leichtes Stabilitätsproblem bekommen, also unbedingt sehr gut abstützen!

      Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Nicole
    27. April 2016 at 13:23

    Hallo,
    ich habe auch mal eine Frage.Ich bin mal blind drauf los und wollte zum Wochenende eine KäseSahne Torte mit Fondant überdecken, jetzt habe ich bei Dir gelesen, dass es trockenere Kuchen bzw. Torten sein müssen.
    Was mach ich denn nun??

    • Reply
      Marian
      27. April 2016 at 13:33

      Keinen Fondant drüber. Käse-Sahne geht leider nicht. Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Marie
    27. April 2016 at 14:46

    Hallo Marian!
    Ich bin auch auf der Suche nach einer Erklärung zwecks Handhabung des Fondants auf deine Seite gestoßen.
    Ich wollte Freitag einen Kuchen in Kinderriegelform backen.
    Der Boden besteht aus Schokolade, Eiern, Mehl und Zucker. Geht das?
    Als Zwischenschicht wollte ich eine Kinderschokolade-Buttercreme (Schokolade, Butter, Puderzucker) nutzen. Eignet sich die auch als Untergrund für den Fondant?
    Oder der Einfachheit halber eine Ganache aus Sahne und Schokolade als Füllung und zum Überziehen nutzen?
    Wie gehe ich beim Überziehen vom Fondant bei so einer „ungeraden“ und eckigen Form am besten vor?
    Liebe Grüße

    • Reply
      Marian
      1. Mai 2016 at 19:07

      Hallo Marle,

      diese Creme geht sehr gut für einen Fondantüberzug. Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Nicole
    27. April 2016 at 15:08

    Darf ich noch fragen warum??Oben ist ja nur Boden,hält das nicht??
    Lieben Gruß und Danke für die schnelle Antwort:-)

    • Reply
      Marian
      1. Mai 2016 at 19:01

      Zu feucht, zu weich und geschmacklich geht das eigentlich gar nicht. Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Anne
    23. Juli 2016 at 12:51

    Hallo Marian,

    in deinem Post empfiehlst bzw. benutzt du ja Ganache…bei dem waren Wetter zur Zeit würde ich vom Gefühl her lieber Buttercreme für meine Torte verwenden, wobei die ja auch relativ schnell flüssig werden kann. Ist eins von beiden besser geeignet bei den Temperaturen? Was sind da deine Erfahrungen?

    LG

    • Reply
      Marian
      23. Juli 2016 at 14:45

      Hallo Anne, Ganache ist auf alle Fälle Temperaturstabiler als Buttercreme. Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Julia Della Mea
    19. August 2016 at 18:43

    Hallo! Super Anleitung, danke!! Ich han die Woche vor der Taufe meiner Tochter ziemlichwn Stress. .. also werde ich die Böden vorbacken und einfrieren. Kann ich die Füllung+ Ganache schon am Donnerstag machen, Fondat am Freitag abend, sodass ich sie samstag vm fertig hab?? Oder ist das eine zu lange Zeitspanne?? :-/
    Danke!!

    • Reply
      Marian
      22. August 2016 at 20:10

      Ja, das sollte so gut funktionieren, wobei ich immer der Meinung bin „desto frischer, umso besser“. Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Nicole
    30. August 2016 at 08:39

    Hallo Marian,ich würde gerne unter eine Marzipandecke Schokoglasur machen…geht das? Allerdings ist der Kuchen auch etwas gefüllt.

    • Reply
      Marian
      30. August 2016 at 09:23

      Maja, allerdings wird das ganze dann uneben. Ganache wäre besser

  • Reply
    Christiane
    6. September 2016 at 20:41

    Hallo Marian. tolle Seite! Ich möchte eine Torte machen mit Biskuitböden und mit Himbeer-Obers-Creme füllen und dann mit weisser Ganache bestreichen und mit Fondant eindecken. funktioniert das? Man sieht nämlich nie Rezepte wo Torten mit Sahnecremes gefüllt sind…

    • Reply
      Marian
      7. September 2016 at 14:18

      Das Problem ist weniger das Abdichten, das geht mit Ganache gut, also vielmehr, dass die Sahne unter dem Gewicht nachgibt wie eine Zündholzschachtel. Ich würde das nicht tun. Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Lulu
    19. November 2016 at 11:03

    Hallo liebe Marian. Ich wollte gerne eine Mandeltorte backen und diese mit Fondant überziehen. Welche Füllung und welche Ganache benutze ich da am besten. Es ist meine erste Torte deswegen wollte ich den Boden kaufen. Welchen nehme ich da am besten?
    Einen ganz lieben Gruß und Danke

    • Reply
      Marian
      20. November 2016 at 18:59

      Hallo Lulu,

      also wenn du den Boden KAUFEN (!!!!) willst, dann bitte frag mich nicht… das habe ich mein ganzes Leben noch nicht gemacht!!! Und das will ich auch nicht essen…

      Wenn du doch selber Backen willst, dann würde ich mit der Karamelltorte oder Nusstorte starten! Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Tanja Ullmann
    31. Januar 2017 at 13:02

    Hallo Lulu, ich möchte am WE eine zweistöckige Torte mit Fondant überziehen. Die Feier ist am Sa und wir reisen Fr Abend an. Kann ich den Fondant schon Freitag mittag darauf machen und stapeln oder besser alles erst Samstag vorort. Auch wegen durchweichen.
    Lieben Dank vorab für deine Hilfe

    • Reply
      Marian
      31. Januar 2017 at 20:06

      Einfach eine passende creme oder Ganache drunter machen, dann kannst du die Torte auch schon früher überziehen. Liebe Grüße marian

  • Reply
    Irene
    25. Februar 2017 at 09:13

    Hallo Marian, tolle Tipps. Eine Frage stellt sich mir immer wenn ich die verschiedenen Verarbeitungsschritte lese. Wenn ich eine Torte ohne Fondant ausprobieren möchte, kommt die restliche Buttercreme für die Weiterverarbeitung (Verzierungen auf der Torte) in der Zwischenzeit auch in den Kühlschrank oder nur an einen kühlen Ort? Oder muss diese neu gemacht werden?
    Danke im Voraus für Deine Antwort
    Irene

    • Reply
      Marian
      26. Februar 2017 at 20:07

      Hallo Irene,
      Da du die Creme eh gleich brauchst einfach bei Zimmertemperatur stehen lassen. 2-3 Stunden sind da eigentlich kein Problem, außer im Hochsommer Falls du sie doch kühlen musst, kannst du sie danach wieder aufschlagen.

      Liebe Grüße marian

  • Reply
    Sabrina
    3. Mai 2017 at 07:37

    Hallo 🙂

    Bei der Mengen Angabe für die Ganache ist das nur zum einstreichen oder auch zum Füllen?

    Lg

    • Reply
      Marian
      3. Mai 2017 at 22:03

      Je nachdem wie viel du gerne außen und innen auftragen möchtest. Für mich reicht die Menge für außen UND innen.

      Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Janine Jäger
    13. Mai 2017 at 10:44

    Hallo
    Welche creme hast du denn da verwendet?
    Liebe grüße Janine

  • Reply
    Isabell
    29. Juni 2017 at 20:08

    Hallo 🙂

    Könnte man auch Obst zwischen den einzelnen Tortenschichten tun? Wenn ja welches Obst würde sich eignen?

    Und womit hast du die Torte so schön geschnitten?

    Lg, Isabell

    • Reply
      Marian
      3. Juli 2017 at 22:59

      Ja, aber dann musst du außer sehr gut abdichten, dass ja keine Feuchtigkeit vom Obst zum Fondant durchdringt. Also viel creme außen rum,

      Liebe Grüße marian

  • Reply
    Lisa
    21. September 2017 at 13:31

    Hallo,

    wenn ich die Torte am Freitag schon mit Ganache einstreiche, Samstags aber erst mit Fondant eindecken will, kann ich die Torte mit der Ganache dann solange in den Kühlschrank stellen?

    Lg Lisa

    • Reply
      Marian
      25. September 2017 at 13:41

      Ja genau, das ist gar kein Problem. Liebe Grüße Marian

  • Reply
    Bärbel
    12. Mai 2018 at 22:47

    Hallo Marian, auch ich bin begeistert von deiner Seite.
    Ich backe im Sommer eine dreistöckige Hochzeitstorte. Um so viel wie möglich vorzubereiten, würde ich gerne zwei der Torten jetzt schon mit Ganache beziehen und einfrieren, sodass ich freitags nur noch Fondant und Deko machen muss.
    Geht es, die Torten samt Ganache einzufrieren und dann kühl mit Fondant zu überziehen? Vielen Dank 🙂

    • Reply
      Marian
      13. Mai 2018 at 19:09

      Hallo Bärbel,

      das geht, allerdings sollte die Ganache dann nicht mehr kühl sein, sondern annähernd Zimmertemperatur, weil der Fondant sonst Kondenswasser anzieht und aufweicht.

      Liebe Grüße marian

  • Reply
    Kiki
    29. Mai 2018 at 10:05

    Hallo Marian!
    Kann ich bei einer zweistöckigen Torte in der Unteren eine Mascarpone-Topfencreme (mit Gelatine) verwenden oder würde diese unter dem Gewicht der Oberen zusammen brechen?

    Lg Kiki

  • Reply
    gulocka
    24. Juni 2018 at 01:24

    hallo, tolle Seite, ich stöbere mal 😉 morgen will ich nach deine Anleitung Torte fülle, ist für Dienstag, oder soll ich damit bis Montag warten? ich hatte schon paar gemacht aber noch nie glatt bekommen, es soll diesmal hochzeitstorte sein, lg

    • Reply
      Marian
      4. Juli 2018 at 09:38

      Ich bin immer ein Fan von „frischer ist besser“, also besser 1 Tag davor zubereiten.

  • Reply
    Lea
    27. Juni 2018 at 19:55

    Hallo!
    Ich finde die Seite wirklich super! Ich hab leider einen Haufen von Fragen, viel zu viele um sie hier alle aufzuführen, vielleicht magst du mir ja mal eine E-Mail schicken:) dann könnte ich auch Bilder beifügen.
    Liebe Grüße:)

    • Reply
      Marian
      4. Juli 2018 at 09:34

      Hallo Lea,

      stell doch deine Fragen bitte hier, dann können sie alles lesen.

      Liebe Grüße Marian

    Kommentar verfassen