Kekse & Cookies

Whoopies mit Passionsfrucht

Whoopies_Passionsfrucht-2

Lust auf etwas Fruchtiges im Winter? Schön exotisch und wie eine Geschmacksexplosion im Mund? Dann muss ich euch meine neueste Kreation vorstellen.

Maracuja Whoopies mit Frischkäsefüllung

Um Unstimmigkeiten gleich zu beseitigen: Eine Maracuja ist eine Passionsfrucht und eine Passionsfrucht ist eine Maracuja. Wir sprechen also vom selben. Und weil gerade im Winter diese kleinen, verschrumpelten Kügelchen mit unfassbar leckerer Füllung so unglaublich süchtig machen, habe ich jede Menge davon in diese Whoopies gepackt.

Zuzubereiten sind diese kleinen Kreuzungen aus Kuchen und Keks eigentlich sehr einfach. Das einzige was man abseits der Zutaten braucht ist ein Mixer und einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle (das ist die mit einer runden Öffnung). Dann kann es auch schon losgehen.

Whoopies_Passionsfrucht-1

Zutaten für die Passionsfrucht Whoopies (ergibt ca. 25 Stück)

ZUTATEN FÜR DEN TEIG

125 g weiche Butter
125 g Staubzucker
1 Prise Salz
3 Eier (Gr. L)
300 g Mehl
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
1 Pkg Puddingpulver Vanille

ZUTATEN FÜR DIE FÜLLUNG

150g Butter
150g Staubzucker
250g Frischkäse
Saft von 1 Zitrone

Whoopies_Passionsfrucht-4

Und so werden die Maracuja-Süchtigmacher zubereitet…

  1. Die weiche Butter mit dem Zucker, Vanille­zucker und einer Prise Salz schaumig rühren.
  2. Die Eier nach und nach einzeln unterrühren.
  3. Mehl, Backpulver und Puddingpulver mischen und löffelweise unterrühren.
  4. Den nun relativ festen Teig in einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.
  5. Circa 3cm große Hügelchen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.
  6. Sollten die Teighäufchen oben einen Spitz haben, diesen einfach mit einem bemehlten Finger etwas flach drücken.
  7. Alles bei 200°C Ober-/Unterhitze backen. WICHTIG! Nicht zu lange. 7-8min reichen vollkommen aus. Die Whoopies sollen noch hell sein und weich. Das sind keine Kekse, sondern eher ein weiches Gebäck. Einfach ausprobieren, da ist jeder Ofen anders.

Zubereitung der Whoopie Füllung

  1. Butter und Zucker schaumig rühren.
  2. Den Frischkäse und Zitronensaft dazu mixen.
  3. Alles in einen Spritzbeutel füllen und mit einer Sterntülle kreisförmig auf einen Whoopien spritzen.
  4. Eine Maracuja in der Mitte auseinanderschneiden und den Inhalt mit einem Teelöffel direkt auf die Creme geben. Den Deckel darauf und etwas Staubzucker über den Whoopi streuen
  5. Fertig!

Whoopies_Passionsfrucht-3

Diese Maracuja-Whoopies werden euch in den Wahnsinn treiben. Der süßes, fluffige Teig, die leicht salzige und schwer definierbare Note der Frischkäsecreme und die säuerlich-exotischen Maracujas darauf sind eine Mixtur, die im Mund förmlich explodiert.

Ihr werdet sie lieben… hoffe ich… denn ich bin verrückt danach!! Also ran an den Mixer und schnell die leckeren Whoopies backen…

Du magst vielleicht auch:

2 Kommentare

  • Reply
    Alex
    12. März 2017 at 21:39

    Hallo Marian,
    wow, diese Whoopies sehen so lecker aus…
    wie viele Tage vorher kann ich die Whoopies backen? Natürlich würde ich sie erst am entsprechenden Tag befüllen!
    Liebe Grüße

    • Reply
      Marian
      20. März 2017 at 20:15

      Desto frischer umso besser… aber sie lassen sich sehr gut einfrieren…

    Kommentar verfassen